» »

Helicobacter pylori

vR-c'w hat die Diskussion gestartet


hallo habe heute meinen Befund meiner Magenspieglung vom 10.5 bekommen

Ich habe diesen Helicobacter pylori.Nun habe ich zwei verschiedene Antibiotikas bekommen....Clarilind 500mg....und....Amoxicillin1000 mg.....die muß ich früh und Abends nehmen.....wer hat Erfahrung damit...ich muß nehmlich während der Behandlung arbeiten gehen :-/

Antworten
Rlatio


Hallo v-cw

Ich habe vor Jahren ebenfalls eine Antibiotika Therapie gegen Helicobacter gemacht.

Ich war krank geschrieben...zum Glück...

denn nach 2 Tagen Einnahme der Tabletten bekam ich den schlimmsten Durchfall,den ich je hatte.

Nach dem Antibiotika Zyklus war mein Geschlechtsbereich voll mit Pilz,war wohl etwas viel Antibiotika.Dieser Pilz gestaltete sich als derartig hartnäckig,

das ich nach 4 x Zäpfchen-Creme Torturen dann als *schweres Geschütz* *:) Tabletten gegen den Pilz nehmen musste.

Ich habe damals keinen Aufbau der Darmflora gemacht,ich denke,das es sinnvoll ist.

Aber das Gute an allem war....

die jahrelangen,schlimmen Magenschmerzen (hatte schon Geschwüre),hörten ab dem 3ten Tag der Antibiotikaeinnahme auf!!!!

Und sind bis heute nicht wieder gekommen....

Viele Grüße

Ratio

vI-Fcw


na das klinkt ja nicht gut.....na mal sehen wie es bei mir wird.....das ist der einzigste Trost das dann meine Magenbeschwerden endlich nachlassen :)^

RIatio


Also alles drumherum war mir irgendwo wurscht,

ich war ja soooooo froh,das diese schrecklichen Magenschmerzen endlich aufhörten. :)^ :)^

Schon Wahnsinn,was dieses Bakterium anrichten kann. :-( :(v

Viele Grüße

Ratio *:)

vp-cdw


das stimmt.....habe auch schon Jahre Beschwerden....man hat mir immer gesagt das währe die Galle....aber im Mai war es so schlimm(damals im Mai war ich krank geschrieben) das ich selbst eine Magenspieglung forterte.Im Mai mußte ich 3 Wochen auf die Spieglung warten ....war 3 Wochen krank geschrieben...deshalb kann ich jetzt nicht schon wieder einen Krankenschein bringen....dann mußte ich bis jetzt auf den Befund warten....Hausarzt hatte 4Wochen Urlaub.....naja werde es übersehen .... :)z ???

S\chnIeexhexe


Beim ersten Anzeichen von Durchfall würde ich Perenterol Kapseln zusätzlich einnehmen.

omtheRlxlo


Krankschreibung wg. H.-pylori-Eradikation? ":/

ist sicher i.d.R. nicht notwendig.......

J|ohannba8x4


Ich nehme auch gerade Amoxicillin, allerdings wegen einer Angina.

Durchfall hab ich gar nicht, eher Verstopfung. :-/

Der Tipp mit den Perenterol ist gut, hat mir auch schon sehr geholfen, als ich wegen einem Antibiotikum extremen Durchfall hatte.

Im Endeffekt steckts auch jeder anders weg, aber ich wünsche dir, dass es dir bald wieder gut geht. @:)

d=y6sbixose


hallo v-cw,

habe auch die PAC-Kur (10 Tage) vor 3 monaten gemacht und die antibiotika gut vertragen. zwar wurden meine beschwerden nicht beseitig, der helicobacter ist aber weg. prophylakisch würde ich aber evtl. nystatin tabletten gegen pilze und lacto und bifido bakterien für den darmaufbau nehmen. *:)

v'-cw


ich habe jetzt beschlossen diese Kur erst nach meinem Urlaub zubeginnen.

Dann sind mir die Nebenwirkungen egal und ich bin noch eine Woche zu Hause.

Wenn es mir bei der Einnahme nicht gut geht und ich tgl. auch Auto fahren muß und und und und....

Habe ich jetzt 8 Wochen auf den Befund gewartet werde ich auch noch 4Wochen bis ich aus dem Urlaub zurück bin warten können.Meine Beschwerden haben ja sich durch die Einnahme von Pantoprazol schon gebessertn.

Ich wünsche allen einen schönen Tag :)^

v0-cw


habe doch heute mit der Antibiotika Kur angefangen .....da die Magenprobleme wieder mehr wurden.....ersten Tag überstanden

S=chneehxexe


Das musst du jetzt aber durchziehen, auch wenn es evtl. zu Durchfällen kommt (dann hilft Perenterol).

vk-cw


Das nehme ich schon hatte mich in der Apotheke informiert(Perenterol) NATÜRLICH ZIEHE ich das jetzt durch....2Tage sind schon geschafft.....bissel unruhig bin ich und konnte vergangene Nacht schlecht schlafen..... :)^

vz-xcw


noch 2 Tage dann habe ich die Tablettenkur geschafft :)^

SVchneceheQxe


Und wie geht es dir jetzt?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH