» »

Was habe ich? (hab Angst bitte helfen!)

tEreNxx1a7N]RxW hat die Diskussion gestartet


Vorab: ich bin 17 gehe aufs gymnasium jhg 11 und mache voraussichtlich 2006 abi, mein notenschnitt liegt dieses halbjahr bei 1,8. Ich treibe Sport (spiele fußball im verein) 3x pro woche + einmal schulsport.

seit sonntag letzter woche habe ich probleme mit meiner verdauung.

Anfangs bin ich 1-max. 2x am tag zum klo gegangen und musste "nur das nötigste" ausscheiden. Immer nur so ein bischen, soviel ich drückte, es kam nicht mehr raus. Dazu kamen ab da leichte müdigkeit und mattigkeit und beim fußball(montag) und beim schulsport (dienstag) schwäche nach etwa 45min hinzu. Anfänglich ging noch alles glatt aber dann fühlte ich mich schwach, konnte aber weiterhin leistung erbringen. Am dienstag hatte ich morgens weiterhin schwachen stuhlgang. Nachmittags kam plötzlich starker durchfall hinzu (hatte ab mittags backpflaumen mit purem Joghurt gegessen) , bei dem sich anfänglich obststücke fast unverdaut hinzugesellten. Nach 3-4 oder 5-maligem stuhlgang (weiterhin durchfall mit essensstücken) ging es mir körperlich besser. Fühlte mich nicht mehr müde, abgeschlagen oder mittwoch beim fußballtraining schwach. Ich aß normal weiter, "behandelte" mich weitherhin mit joghurts, wärmflaschen und körnerkissen, so wie es mir mein hausarzt gesgat hatte (mittwoch morgens). Der arzt meinte er könne nicht diagnostizieren, fühlte nur am darm rum, klofte und sagte er könne nichts sagen, ich sollte aber auf blut im stuhl achten. Blut hatte ich , meiner meinung nach, nicht im stuhl. Donnerstag und freitag das selbe bild mit morgens und mittags evtl abends klo mit mittelmäßig bis wenig viel stuhl. mir fällt auf, dass im darm (linke seite) unten noch immer stuhl ist, das merke ich deswegen, weil ich dort fühle und manchmal harter und manchmal weicher aber immer noch gefüllter darm zu fühlen ist. Am gestrigen samstag aß ich wieder mal backpflaumen mit joghurt und abends bekam ich wieder starken durchfall. diesmal ohne essensreste aber sehr flüssig. Aber wirklich flüssiger stuhl, kein wasser oder so. Heute morgen zum klo gegangen: mittelmäßig viel stuhl ausgeschieden normale farbe aber etwas flüssiger als normal. (das hab ich sowieso die ganze zeit). Eben ging ich zum klo und musste nur schelim asscheiden, der war gelblich und in kleinen mengen verteilt , dazu kam dann zwischendurch etwas kot aber hauptsächlich dieser schleim. daher schriebe ich, weil ich jetzt angst habe vor darmkrebs.

könnt ihr mir helfen, ich hab schon seit sonntag letzter woche angst. ich werd noch verrückt. zum arzt gehe ich sowieso nochmal , und lasse auch n stuhltest machen.

HILFE. bitte antwortet schnell...

danke sconmal im voraus

TREXX

Antworten
tyrex7x17NQRW


achja PS:

hatte noch nie was am darm/magen, trinke zur zeit magen/darm tee, nehme ein pflanzliches mittel vorm essen (Iberogast) und ne wärmflasche, bade auch jeden tag und massiere mienen bauch in uhrzeigerrichtung.

hab mich beim googlen über alles informiert, bei mir treffen diese symptome teilweise zu aber dann aucvh wieder nicht, daher blicke ich nicht durch und mach mich total verrückt, ich hoffe IHR könnt daher helfen!

tQre6xx17NxRW


und nochwas:

-hab kein fieber

-keine bauch/darmschmerzen, außer beim tief einatmen n völlegefühl links im darm (wegen stuhl?)

-habe keine schmerzen wenn ich die beine anziehe, keine schmerzen wenn ich mich nach hinten oder vorne beuge (außer vorne beugen etwas rückenschmerzen(kurzes ziehen, das dann sofort verschwindet))

-leichtes rumoren im darm. stoße beim trinken vom apfelschorle auf (beim essen nur wenig)

avgDnes


daß Backpflaumen

bei vielen als Abführmittel wirke, weißt Du, oder?

t8rexxx17NRW


ja hab ich schon gemerkt ;o)

aber das hilft ja bei meinem problem nicht weiter...

a1bcx-


Huhu

Also, erstmal wichtig: Nicht verrückt machen und Finger weg

von google!

Symptome wie Du sie schilderst können alles sein, von

Reizdarm, über Darmgrippe bis hin zu allem anderen.

Wenn Du googlest findest Du garantiert immer Treffer über

Darmkrebs und ähnliches. So ist es mir zumindest ergangen.

Wenn Du sicher gehen willst, musst Du Dich von einem Arzt

(am besten Gastro Doc) vernünftig untersuchen lassen.

Das Spektrum der möglichen Probleme ist wie gesagt seehr

groß.

Wenn alles nichts hilft, kann man bei einer Darmspiegelung alles

sehen - und die übersteht man auch gut.

Überleg mal gut, ob Du vielleicht kurz bevor Deine Beschwerden

losgingen, was falsches gegessen haben könntest und versuch

dich ganz normal zu verhalten, wieder ruhiger zu werden und

normal zu essen.

Schildere dann dem Arzt, was Du beobachtest und lass dich

druchchecken. Kopf hoch!

tprex'x1$7NRW


also nachdem der obstsalat rauskam am dienstag ging es mir wieder besser , außer jetzt noch diese beschriebenen probleme, mit schleim vorhin. ich muss pupsen wenn es rumort, teilweise gehe ich zum klo und es kommt wenig stuhl raus, aber schleim ist jetzt zum ersten mal rausgekommen. und zwar pur, ohne was anderes. ich mache mich voll verrückt, aber besser so als es zu ignorieren , oder?!

L6arixus


@ Trexx

also das mit dem Darmkrebs vergess man ganz schnell wieder. Alle Deine Symtome deuten auf Reizdarm (Lebensmittelunvertträglichkeit) hin, nur dafür ist es zu früh, siehe Link: [[http://www.netdoktor.de/krankheiten/fakta/reizdarm.htm]]

oder Lactoseintolleranz, (verträgst kein Joghurt, oder andere Milchproduckte ??? ) hast Du viel Stress? Dann muß Dein Arzt noch div. Test's durchführen.

Sonst käme nur noch eine normale Darminfektion in Frage.

tZrexxp1K7NRxW


ich find es gut, dass ihr mir den darmkrebs ausredet, das macht mir mut, aber der pure schleim ALS stuhl(also nichts anderes nur schleim, gelg-weißlich), woher mag der jetzt kommen?!

L4artiu5s


die Darmschleimhaut ist eine Schutzschicht,

die sich bei Verdauungsstörungen löst, bei Durchfall durch die säurehaltigen Verdauungssäfte, die zu schnell nach "draussen" abgeführt werden, dadurch auch oft ein Brennen am After.

t.rexx;17NRxW


ok dieses brennen ahb ich jetzt nicht, aber manchmal kribbeln, am mittwoch abend (beim fußball- kam anfänglich nicht ganz so gut ;o) ) hatte ich starkes brennen, nach dem durchfall...

ich hab im mom rumoren, luft im darm (pupse viel) manchmal kommt beim pupse das gefühl das jetzt was ausflutscht, dann gehe ich zum klo (also die letzen beiden male) und dann kam der schleim.

LNar4ixus


die Blähungen kommen daher, wenn der Dünndarm die nicht

richtig verdauten Stoffe dem Dickdarm übergibt, dieser Versucht dann so schnell wie möglich nachzuverdauen, wobei Gase entstehen ;-)

mKa`giIc_77


wie schon gesagt: vergiss den Darmkrebs!!! Ich hatte mal die gleiche Angst und das wurde duch die googleie ins Unerträgliche gesteigert. Deine Probleme können 1000 Ursachen haben, ich will da jetzt nicht spekulieren sondern dir eher raten einen Gastroenterologen aufzusuchen und wenn deine Beschwerden in den kommenden Wochen nicht besser werden, eine Darmspiegelung in Erwägung zu ziehen. Sehr wichtig ist ein sehr sehr guter Arzt, denn wenn bei Darmgeschichten gepfuscht wird, kann dich das jahrelang quälen..so wie mich. Und nochetwas: Sollte es soweit kommen, dass dir die Docs Cortison verschreiben, sei sehr vorsichtig und verlass dich nicht blind darauf, ähnliches gilt für alle anderen Entzündungshemmer. Es gibt bessere Wege!!!

Viel Glück und alles Gute

tDrexxs17N@RW


:-D , nett....

ich geh aber dennoch zum arzt, lasse n stuhltest machen und evtl ne koloskopie, oder wird die nicht nötig sein?

ich will nur das meine probleme verschwinden, das nervt ganz schön, vor allem wennman bei der freundin ist und man entweder ewig aufm klo hängt oder nur rumfühlt ob was ist...

ich mach mir echt sorgen, vor allem durch den austritt von schleim nun hab ich wieder mehr sorgen bekommen. das kann ja nicht normal sein...

aber larius, ich danke dir vielmals.

ps sag als ps mal wie alt du bist, was du beruflich machst und medizinstudium? und was du für ein darmproblem hast und woher du das alles weißt...

tUrexTx17UNxRW


das mit dem schleim macht mich aber schon nachdenklich...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH