» »

Räusperzwang verschlimmert nach dem Essen

eOmelxy31 hat die Diskussion gestartet


Ihr Lieben*

nachdem mein Arztmarathon nun seit 2 Jahren kein Ende findet werde ich nun nochmal hier um Hilfe suchen, in der Hoffnung, dass mir Jmd einen Tip geben kann...

Seit 2010 kämpfe ich mit unerklärlichem Magenbrennen, dass mal da ist und mal nicht...ich gehe mittlerweile davon aus, dass meine Verzweiflung meine Psyche sehr stark angegriffen hat und ich nun mehr schwer unterscheiden kann, ob es nun vom Essen ist oder eben vom Kopf...ich fühle mich nicht mehr ernst genommen und habe aber so massive Beschwerden, dass ich mich sehr eingeschränkt in meiner Lebensweise fühle, sprich regelrecht arbeitsunfähig und das mit 32. Ich habe soviele Ideen und den Drang was zu tun, aber mein Körper macht nicht mit...ich bin stetig müde, gereizt mit allem überfordert! Habe massive Rücken und Nackenverspannungen und ein permanentes Engegefühl im Rachen und Hals.Vor zwei Monaten wurde die Schilddrüse kontrolliert und dabei kam raus, dass ich wohl an Hashimoto leide...und muss nun L Thyroxin nehmen, was ich seit einigen Woche auch befolge. Nun ist ein heftiges Räuspern hinzugekommen, das sehr lästig ist...ich versuche dann das störende Gefühl abzuhusten, was nicht wirklich möglich ist. Durchsichtiger Schleim kommt manchmal mit hoch. Ich habe das Gefühl ich kann schlecht durchatmen. Interessant ist, dass es nach dem Essen schlimmer wird...kennt das Jemand?! Wäre dankbar über einen Austausch?!

Ganz liebe Grüsse

emely

Antworten
OwlliNxator


Hallo emely31,

ich nehme an, dass im Rahmen deines Ärztemarathons auch diverse Untersuchungen beim Gastro-Enterologen gemacht worden sind?

Falls nein: aus meiner Sicht ist Magenbrennen zumindest untersuchungswürdig. Auch wenn du wahrscheinlich von Ärzten und insbesondere den immer wiederkehrenden Wartezeiten die Nase gestrichen voll hast, solltest du zunächst mal eine Magenspiegelung durchführen lassen.

Magenbrennen könnte (!) auf Gastritis oder Reizung der Speiseröhre hindeuten. Lass das abklären - falls noch nicht geschehen.

Das mit dem Räuspern: kann das ggf. mit den Medikamenten zusammenhängen, die du aufgrund Hashimoto nehmen musst? Steht vielleicht was im Beipackzettel oder hat der Arzt etwas gesagt?

e<melJy<3x1


Hallo OlliNator,

danke für Deine Nachricht*

ich habe letztes Jahr im März eine Magenspiegelung gemacht, bei der rein gar nichts rauskam. Habe Säureblocker genommen, was auch keine dauerhafte Besserung ergab. Es wurde eine Stuhlprobe untersucht bei der einmal der Calproteinwert erhöht war, 4 Wochen später ließ ich den Test wiederholen, da war der Wert wieder normal. Bluttest und Ultraschall bzgl Galle und Bauchspeicheldrüse wurden letztes Jahr auch gemacht, alles ok. War zwischenzeitlich auch in einer psychosomatischen Klinik für 3 Monate...ergab auch keine deutliche Besserung. Da ich nun als Hypochonder abgestempelt bin untersucht mich keiner mehr. Hatte einen weiteren Gasterenterologe aufgesucht, um nochmals eine Magenspiegelung zu erbitten, dieser sagte mir...wenn die Magenspiegelung letztes Jahr nichts ergab, habe ich nun auch nichts und ich solle damit leben lernen.

Die Tabletten für die Schilddrüse haben keine Nebenwirkungen wie Räuspern. leider! also im Beipackzettel steht nichts drin diesbezüglich und der Doc hat mir nichts gesagt dazu. :(v

O*lliuN}ator


Hm - andererseits - wenn es nicht im Beipackzettel steht muss es nicht ehißen, dass es genau DIE Nebenwirkung nicht gibt.

Ich nehme gerade Nystatin - da steht auch nichts von "leberbelastend" allerdings habe ich dazu einiges in Foren gefunden. Vielleicht schaust du da nochmal nach? Zeitlich würde es deinen Ausführungen nach ja eigentlich passen mit dem Räuspern und dem diagnostizierten Hashimoto. Vielleicht nochmal den Hausarzt aufsuchen und es besprechen bzw. ggf. anderes Medikament verschreiben lassen? Vielleicht reagierst du ja auch auf etwas in dem Medikament allergisch? Z.B. Laktose oder sowas?

eUmGelyx31


Hey,

Nystatin ist gegen Pilz oder?! Interessant. Vielleicht hast Du recht, ich wühle mich mal durch...Laktose ist keine drin, denn diese Intoleranz habe ich tatsächlich. Also wieder zum Doc;(

RFeneeRssanxce


Es könnte sich um das "Globusgefühl" handeln bei Deinem engen Hals und dem Gefühl, da sitze etwas Abzuhustendes; das tritt häufiger im Zusammenhang mit Schilddrüsenstörungen auf. Schau mal hier:

[[http://www.schilddruese-und-mehr.de/m_bin.php?dkp=k543413]]

OalliNnator


Ja Nystatin ist gegen Pilz. Wirkt recht gut (zumindest meine ich das).

Ich kann gut verstehen, dass du nicht schon wieder zum Arzt willst. Andererseits: welche Wahl hast du? Deine Schmerzen akzeptieren und damit leben? Als Laie versuchen selbst daran rum zu doktorn? Wären für mich keine Optionen.

Also bleib dran und gehe deinem Arzt ruhig auf die Nerven - ist dein gutes Recht. Das wird schon wieder!

e\melyx31


danke @ reneessance, aber erklärt das auch das Räuspern?! hm, möglich wäre es wohl...danke Dir*

OlliNator, ich habe das auch mal genommen und gut vertragen, glaube auch dass es ganz gut hilft...Du hast wohl recht...ich werde weiter suchen und hoffe, dass ich bald eine Lösung finde... ;( Danke Dir und gute Besserung*

Rjenees5sanxce


erklärt das auch das Räuspern?!

Ja, irgendwo steht das ...

M,aHsterxp


Es könnte sich um das "Globusgefühl" handeln bei Deinem engen Hals und dem Gefühl, da sitze etwas Abzuhustendes; das tritt häufiger im Zusammenhang mit Schilddrüsenstörungen auf.

Globussyndrom hat viele Ursachen und liegt nicht nur an der Schilddrüse.

ich habe letztes Jahr im März eine Magenspiegelung gemacht, bei der rein gar nichts rauskam. Habe Säureblocker genommen, was auch keine dauerhafte Besserung ergab. Es wurde eine Stuhlprobe untersucht bei der einmal der Calproteinwert erhöht war, 4 Wochen später ließ ich den Test wiederholen, da war der Wert wieder normal. Bluttest und Ultraschall bzgl Galle und Bauchspeicheldrüse wurden letztes Jahr auch gemacht, alles ok. War zwischenzeitlich auch in einer psychosomatischen Klinik für 3 Monate...ergab auch keine deutliche Besserung. Da ich nun als Hypochonder abgestempelt bin untersucht mich keiner mehr.

Hmm, schon komisch. Wurde auf Reflux untersucht ? Magenpförtner schliesst zuverlässig ?

Warst Du schon bein HNO Arzt wg. dem Räuspern ?

Hatte einen weiteren Gasterenterologe aufgesucht, um nochmals eine Magenspiegelung zu erbitten, dieser sagte mir...wenn die Magenspiegelung letztes Jahr nichts ergab, habe ich nun auch nichts und ich solle damit leben lernen.

Ich würde mir dennoch eine zweite Meinung einholen. Kann ja nicht sein dass Du damit leben sollst nur weil der zu faul ist Dich nochmal zu untersuchen.

R=eneFessxance


Globussyndrom hat viele Ursachen und liegt nicht nur an der Schilddrüse.

Das weiß ich. Ich wollte nur erst einmal auf die SD hinweisen, wenn das abgeklärt ist, kann ja immer noch weitergeschaut werden.

exmelyx31


Hallo Masterp,

also, das mit dem Räuspern und Luftnot hatte ich schon mal ne Weile letztes Jahr auch im Zeitraum von Mai bis Ende des Jahres, damals wurde Asthma beim Lungenfacharzt diagnostiziert, dennoch half das Asthmaspray nicht und ich beließ es erstmal dabei...irgendwann war es auf einmal weg und kam dann wieder jetzt...vor einigen Monaten, letztes Jahr wurde schon Hashimoto diagnostiziert, aber mein Hausarzt meinte es wäre nicht so bedenklich und somit nahm ich nichts ein erstmal. Erst jetzt nach einer Zweitmeinung beim Nucklearmediziner fing ich mit der Hormoneinnahme an. Meine Schilddrüse ist wohl sehr verknotet genetisch bedingt und ich habe zwei auffällig große Lyphknoten am Hals, die letztes Jahr auch schon festgestellt wurden und weswegen ich sofort ins CT kam, es hieß unbedenklich erstmal!

Auch war ich beim Herzspezialist, da ist alles okay. Er meinte ich solle die Symptome beiseite schieben, was wirklich schwer ist;(

ecm1elyx31


...dann bin ich wieder zum HNO vor 4 Wochen und dort wurde ein Allergietest gemacht der negativ war und mir wurde ein Schlauch durch die Nase in den Rachen gesteckt. Keine Ahnung was da geschaut wurde?! Habe das nicht ganz verstanden und war so geschockt. Das Ganze ging recht schnell und die Zyste die ich seit 6 Jahren am Kehlkopfdeckel haben soll, die wohl mini ist, sah sie nicht, was ich auch nicht ganz verstehe...Sie sagte, ich solle den Magen nochmal kontrollieren lassen...

was ich in zwei Monaten machen werde...aber ich denke die ganze Zeit, dass diese Atemgeschichte doch nicht davon kommen kann?! Das Magenbrennen ja, aber das Räuspern. Außerdem juckt es heute wieder ganz schlimm in Rachen und Ohren;(

Eine Idee hatte ich noch, Verspannungen?! Kann davon sowas kommen vielleicht...

Bei der Magenspiegelung schloss wohl der Mageneingang ganz normal...hatte auch eine PH metrie, aber die ergab auch nicht wirklich was und wahr sehr schlimm für mich...

BsromtbeerWküchlxein


Das Globussymptom ist das Empfinden einen Kloß im Hals zu haben. Es tritt stetig oder zeitweise auf, das Schlucken an sich ist jedoch nicht behindert. Weitere Begriffe für dieses Missempfinden sind Globussyndrom, Globusgefühl oder Kloßgefühl. Eventuell ist das unangenehme Empfinden mit Druckgefühl oder Schluckzwang verbunden. Das Schlucken von Speichel oder leeres Schlucken wird in der Regel als unangenehm und schmerzhaft empfunden. Leichte Stimmstörungen und zwanghaftes Räuspern können auch zum Beschwerdebild gehören.

Maastmerp


Eine Idee hatte ich noch, Verspannungen?! Kann davon sowas kommen vielleicht...

Das könnte auch ein Grund sein. Hatte ich selbst 2010 mal und hab mir den Hals in vier Sitzungen einrenken lassen. Danach war es dann irgendwann weg. Würd ichDir aber nicht empfehlen es machen zu lassen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH