» »

Pille - Kann man Durchfall einhalten wenn der Stuhl zuerst fest

CLhapRellxa hat die Diskussion gestartet


Der Hintergrund für die Frage ist, dass ich gestern gegen 19:00 meine Pille genommen hatte, da aber schon den (leichten) Drang verspürte auf die Toilette zu gehen, was nicht ging da ich unterwegs war. Ich bin dann Abends ebenfalls schlafen gegangen ohne zuvor Stuhlgang zu haben. Heute morgen, 7:00 hatte ich gleich nach dem Aufstehen erst ein klein wenig festen Stuhl, dann jedoch flüssigen Durchfall. Jetzt mache ich mir Sorgen wegen der Pillenwirkung, es heißt ja ab 4 Stunden nach Einnahme ist Durchfall nicht mehr relevant, aber was ist wenn man schon eben innerhalb dieser 4 Stunden Durchfall HÄTTE, ihn aber unterdrücken kann weil der feste Stuhl zu Beginn praktisch den 'Eingang' zu diesem Enddarmstück versperrt und den Durchfall deshalb gehalten werden kann? Ist das überhaupt möglich? (Ich bin direkt nach dem Aufstehen routinemäßig im Halbschlaf auf die Toilette, da habe ich nicht drauf geachtet ob ich jetzt einen besonderen 'Druck' hatte oder nicht)

Antworten
H9o;ney"_Bunnyx91


%:|

es geht doch darum dass die pille gescheit vom körper aufgenommen wird.

und wenn sie länger als 4 stunden im körper ist, wird sie aufgenommen.

durchfall ist es im übrigen erst dann, wenn es nicht mehr einzuhaltender, wasserähnlicher, mehrmaliger stuhl ist

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH