» »

Wer besitzt das Linx–band gegen Reflux?

s`aDloo2n


@ Sofia:

Also meinen Opa sehe ich noch genau vor mir, wie ihm meine Oma mit Handtuch oder mit seinem Unterhemd, manchmal auch zwischendurch tagsüber, den kompletten Oberkörper abgetrocknet hat. Speziell aber morgens.

Bei mir war es so, dass es mir vorne und bestimmt auch hinten vom oberen Teil des Oberkörpers runter gelaufen ist. Manchmal sind die Tropfen kurz hintereinander raus gekommen und am Oberkörper runter gelaufen. Am Rest des Oberkörpers hab ich bestimmt aber auch geschwitzt, aber wohl nicht so stark.

Oft hab ich mehrmals in der Nacht das total durchgeschwitzte T-Shirt gewechselt.

Es hat auch komplett mit der Schwere meiner Beschwerden korrespondiert. Hab ich mich nicht an die Regeln gehalten und gesündigt (spät essen, nicht hoch liegend schlafen, enge Kleidung etc.) und hab ich dann Schmerzen, Druck oder Krämpfe im Bereich der Speiseröhre gehabt, hab ich auch mehr geschwitzt. War ich dagegen diszipliniert und somit beschwerdefrei unter Nexium, dann gab es sogar Phasen ohne schwitzen...

slalooxn


P.S.

Übrigens hab ich derzeit nur (noch) das Schluck-"Problem" (siehe oben). Essen kann ich wann und was ich will. Klar machen 2 Tassen Kaffee und ne Tafel Schokolade eher Sodbrennen (übrigens oft, wenn ich vorgebeugt am Rechner sitze) als total gesundes Essen, aber ansonsten ist es egal.

Sodbrennen mach ich inzwischen schon im Ansatz mit viel Mineralwasser (still) weg. RIOPAN hab ich schon lange nicht mehr genommen.

s/ofia34-3Y9 jaxhre alt


danke für die antworten saloon

und hast du auch unter den achseln geschwitzt?

sRa7looxn


@ Sofia

bestimmt, aber das ist mir nicht aufgefallen.

s<alxoon


So, gestern war meine Kontrollmagenspiegelung (die mit dem "Weiten" :-) ). Alles wie gehabt im – ich mach hier gerne mal etwas "Werbung" – Stadtkrankenhaus Schwabach. Es gab eine ausführliche und umfassende Vorbereitung und Aufklärung direkt vor der Spiegelung (Blutwerte liegen nach wenigen Minuten vor). Dann rein in die Endoskopie, etwas warten, dann kam der Chefarzt PD Dr. Horbach (ich bin privat versichert, aber ich glaube zu wissen, dass er derzeit noch alle LINX-OP's (und dann sicher auch die Nachbereitung) selbst macht..??

Er hat mir selbst das Narkosemittel gespritzt (PROPOFOL, an Dormicum bin ich inzwischen zu gut gewöhnt, das wirkt kaum noch). Hinterher Besprechung: Alles perfekt, Zwerchfell in Ordnung, Magen sitzt richtig, LINX auch.

Nächster Termin: in einem Jahr.

Ob er nun etwas geweitet oder gelöst hat, war kein Thema des Gespräches. Ich war auch noch etwas zu narkotisiert um alles nachzufragen. Die Info: "Alles in Ordnung" hat mir erst mal gereicht. Aber ch denke, er hat nur das Endoskop durchgesteckt und nicht übermäßig gedehnt...? Aber wirklich wissen tue ich es nicht.

Auf jeden Fall geht das Schlucken noch so wie vorher oder vielleicht nen Tick besser. Ich muss aber immer noch relativ gut kauen.

sRalxoon


...P.S. Derzeit kein Reflux und kein Sodbrennen...

sbofia34M-39 jeahr]e axlt


vielen dank

PSau$ljamarie


klingt gut.

RGenessaxnce


Schön. Wünsche Dir, dass es so bleibt.

sRaloxon


Schaut euch das mal an: [[http://www.youtube.com/watch?NR=1&v=qNw6k_BXofM&feature=endscreen]]

Also ich seh da keinen Vagus-Nerv :-)

Asstr(id6x0


Gute Besserung weiterhin Saloon und vielen Dank das Du uns so gut informierst.

Epntlxe


danke für den link zum Video @:)

Wenn ich so was anschau (oder auch Videos von der Fundo), dann schreckt mich aber eher ab, grad so Stellen wo sie im Gewebe "rumwühlen" und rumschneiden.... :[]

Als Chirurg wär ich definitiv ungeeignet...

LG

s3alo`on


kennt ihr die Methode von Dr. Löhde in Berlin? Ist mir etwas zuviel Show und Vermarktung dabei (L.OE.D.E...). Und kostet den 20(!)fachen GOÄ-Satz...

R_ene8ssa9nce


Das Thema lassen wir besser, hatten wir schon mehr als reichlich!

s|alooxn


sorry, das hatte ich nicht mitbekommen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH