» »

Wer besitzt das Linx–band gegen Reflux?

s9aolxoon


@ ZPK

Anscheinend ist auch bei der Fundo das Training der Speiseröhrenmuskulatur entscheidend...

s=ofi9a34-E39 ;jahrej alxt


saloon vielen dank für deine ausführliche antwort :)_ :)^

zpk, gaby, wieviele monate ist jetzt deine fundoplicatio op her hab ich vergessen.

danke sofi

EUhemali{ger NutzerT ^(#4889x81)


16 monate jetzt. aber nach ungefähr nem knappen jahr wars auch schon so gut wie heute.

s-of)ia3h4-39H jahrex alt


ah danke zpk :)^

suofia3-4-39 jahrIe alt


(bin mir nicht sicher wie du jetzt immer genannt werden möchtest, gaby oder zpk)

E]hemali/ger fNu tzer (+#48898x1)


grins. zpk ist nur mein med1-name. nenn mich bitte gaby.

s+ofia34-3k9 jahrXe alxt


ok gaby

MRumbalexs


Super Saloon, danke für deinen Bericht, Klasse :)^

Ein Kollege hatte vor 5Jahren auch eine Fundo und er sagte auch, man sollte sich vor der OP schon selbst dazu zwingen alles sehr intensiv durchzukauen (ca. 30-40mal Kauen dann erst schlucken) umso leichter fällt es einem dann nach der OP. Und als netter Nebeneffekt soll man ja durch das längere Kauen auch schneller ein Sättigungsgefühl haben. Trifft nur leider auf mich nicht zu %-|

s@al%ooxn


Also ich hab auch nicht mehr so viel Hunger.

Zurzeit mal wieder eine große Verbesserung. Fast keine Schluckprobleme mehr.

swalSoon


Ich hab gerade mal alte Beitrage gelesen. Interessant, wie schnell man die früheren Probleme vergisst...

s_miWly.baBerchexn


Kann ich auch bestätigen und bin froh, dass ich allmählich eine Normalisierung einstellt. Es kann ja nur noch besser werden im Verlaufe der Zeit.

TGxa`ntos


Hallo, ich lese diesen Thread schon seit bestehen interessiert mit.

Heute hatte ich meine 2. Gastro in 1,5 Jahren, da meine Beschwerden (Sodbrennen, Magenschmerzen über dem Bauchnabel links/rechts) selbst unter 2x40 mg Pantoprazol nicht besser wurden.

Ergebnis:

nur eine milde Antrumgastritis ansonsten alles i.O. AUßER

"Kardia weit offenstehend"

Dies führt laut dem Gastroenterologen zu meinem Sodbrennen, dass nur mit mehreren Lutschtabletten mit Magnesiumtrisilikat bzw. Maaloxan zu lindern ist. Manchmal helfen die auch nicht.

Da ich von Pantoprazol langsam die Sch..... voll hab und da sie auch nicht wirklich helfen und auch die Lutschtabletten einige unangenehme Nebenwirkungen haben (Stichwort: Stuhl) würden mich einige Dinge zu dem LINX-Verfahren interessieren.

Falls es den Betroffenen bekannt ist, könnten sie ja vlt hier bzw. per PN antworten:

1. Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, damit das LINX-Verfahren angewandt wird. (Wie gesagt bei mir ist bis auf die Kardiainsuffizienz und die milde Antrumgastritis – laut dem Gastro "normal Gebrauchspuren" alles normal bzw. unauffällig. Allerdings belastet mich das Sodbrennen usw. sehr und meine Lebensqualität ist stark gemindert.)

2. Ist bekannt, was passiert falls man MIT dem LINX-Ring erbrechen muss? z.B. Lebensmittelvergiftung etc.

3. Welche Schritte mussten unternommen werden, damit man dieses Verfahren bekommen hat? Welcher Arzt entscheidet usw.?

Vielen Dank bereits im Voraus.

s=ofia34-=39 jachre xalt


hallo Txantos

bitte lese dir zuerst diesen faden durch

einfach oben anklicken und mit der ersten seite anfangen

die hernie darf nicht größer als 3 cm sein also der zwerchfellbruch

asonsten würde ich dir erstmal eine wichtige untersuchung empfehlen und zwar die PH METRIE bevor du an operation denkst

diese kannst du auch ambulant in jedem krankenhaus machen lassen

T&xantxos


Bei mir wurde kein Zwerchfellbruch festgestellt.

Wäre "kein Zwerchfellbruch" nun ein Ausschluss-Kriterium?

Den Faden hab ich bereits gelesen. Von Anfang an.

z.B., dass bei einer PH-Metrie kein Reflux festgestellt werden konnte und dann der OP Termin auf den 29.(?) Mai verschoben werden musste.

s.ofia3x4-39 j6ahre xalt


wie gesagt mache zuerst eine ph metrie

wenn du keinen zwerchfellbruch hast könnte die op trotztem gemacht werden denk ich da ja immer noch dein verschluß am mageneingang ja locker sitzen kann

allerdings kannst du dies nur mit einer manometrie noch dazu feststellen lassen

machen ambulant (nicht wie ich, wurde stationäer 3 tage zu einem krankenhaus in hamburg für untersuchungen bestellt ohne op) und ehe ich mich versah hat man mir eine op schmackhaft gemacht, die fundoplicatio, bin seitdem dauerhaft erwerbsunfähig, so geschehen im jahre 2004

also merke:

nur ambulant möglichst erstmal hingehen

1) ph metrie machen

das gerät geben sie dir für 24 stunden mit nachhause

2) am nächsten tag oder anderen tag zusätzlich noch eine manometrie machen

melde dich dann wieder hier bin gespannt auf die ergebnisse

lg sofi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH