» »

Wer besitzt das Linx–band gegen Reflux?

BQenyoxn


hä? welche beiträge? hab doch nur einen geschrieben ???

Bcendyxon


ich finde es übrigens leicht verstörend wie du hier versuchst ferndiagnosen zu stellen und gleich eine OP ausschließt...wie kommst du dazu?

ich bin bei gottes willen keiner der sich leichtfertig operieren lassen würde und werde das selbstverständlich doppelt und dreifach ärztlich abklären (abgesehen davon, dass ich vor einer OP sowieso erstmal zig andere untersuchungen machen müsste).

aber es besteht eben auch eine recht große wahrscheinlichkeit, dass meine probleme auf reflux zurückzuführen sind (laut ärzten) und deshalb ist eine OP ein kleiner hoffnungsschimmer für mich.

nun ist meine frage explizit an die gestellt, die eine LINX-operation hinter sich haben: hattet ihr auch halsbeschwerden? wie äusserten sich diese? haben sie sich nach der OP gebessert?

sGofila34-39 jaChre ralt


ich hab dir empfohlen einen Arzt zu fragen, einen zweiten HNO und einen gastro, besser 2 gastros

und dir meine persönliche, laienmeinung gesagt, du hast um die Meinung von laien gebeten, die haben wir dir gesagt, das Forum hier ist ein laienforum, kein Ärzteforum.

ich und die anderen haben keine Diagnosen gestellt sondern dir ihre persönliches laitenmeinung gesagt.

nicht mehr und nicht weniger.

ich hab von meiner seite aus schon alles gesagt

evtl. hat ja ein anderer user noch andere tipps und andere Meinungen über deinen fall.

aber es besteht eben auch eine recht große wahrscheinlichkeit, dass meine probleme auf reflux zurückzuführen sind (laut ärzten) und deshalb ist eine OP ein kleiner hoffnungsschimmer für mich

ja selbstverständlich, aber ich kann ja nicht das sagen was du hören möchtest und bestätigt haben möchtest, auch die anderen hier nicht

wie auch immer ich hab meine Meinung gesagt und jetzt kannst du dir noch andere Meinungen durchlesen die noch kommen werden, und wie gesagt weitere Ärzte aufzusuchen.

lg sofi

s'ofia334-39G jahrex alt


15.05.15 11:37

Bevor ich mich einer solchen OP unterziehen würde, wo die Leute alle über dies und das klagen, würde ich noch einmal HNO-Ärzte wechseln (Uniklinik?) und es vielleicht mit einem TCM Arzt versuchen, die gehen ganz andere Wege.

Mir erscheint ein Schmerz beim Kehlkopf nicht logisch für Reflux, da ja mit Medis keine Änderung eintritt.

BenitaB.

auch das hier ist nur eine laienmeinung

sie Benita und ich haben dir beide zusätzlich zum besuch von ärzten geraten:

15.05.15 12:55

wie gesagt suche einen zweiten HNO auf

und dazu noch einen gastro

sofia34-39 jahre alt

B7enyxon


OK, Danke! Ich laufe seit Monaten von Arzt zu Arzt und werde das auch weiterhin tun...

Ich habe allerdings nicht nach "Meinungen" gefragt sondern nach "Erfahrungen"...und zwar explizit von Betroffenen welche aufgrund von Reflux Halsschmerzen hatten/haben und/oder das Linx-Band haben ;-)

Schönen Tag

B~enit.aBx.


Mein Schwiegersohn hatte das auch eine Zeit. Erst gab es keine Befunde, nach 2 Jahren doch. Die Speiseröhre verengte sich an einer Stelle immer weiter, so dass er schließlich kaum noch essen konnte.

Erst da wurde man fündig, man hat die Speiseröhre aufweiten müssen. Nix mit Reflux.

s>ofia;34-39t jahr e alxt


ja Benita es gibt im Bereich der Speiseröhre noch andere Erkrankungen außer reflux :)z @:)

m`uhku#h2k


Da hier ja einige unterwegs sind, die sich bereits am Zwerchfell haben operieren lassen, hoffe ich, dass ihr mir bei der folgenden Frage weiterhelfen könnt:

Hattet ihr nach der OP Nackenschmerzen? Falls ja wo waren die?

Das würde mir wirklich sehr weiterhelfen!

Danke & Viele Grüße

Stefan :-)

290Jahre! PxPI


Hallo Stefan,

also nach meiner Linx OP (dabei wurde auch die Hernie geschlossen) hatt ich ne ganze Weile Schulterschmerzen, die durchaus auch in den Nackenbereich gezogen sind.

Das kommt von dem CO2 dass bei der OP in den Bauch gepumpt wird und nach oben steigt. bei mir hat das schon so ca 10 Tage angehalten, biss der Körper es abgebaut hat

LG

2'0Jaahr e PxPI


Der vierte Monat seit OP ist bei mir fast rum und ich brauche immer noch keine PPIs :)z

die letzten Tage hat es mal wieder ein wenig geklemmt, da muss ich mal abwarten. Wenn das anhält fahre ich nochmal nach Herne zum "Aufweiten".

Das dies manchmal gemacht werden muss, hatten mir die Ärzte vor der OP ja schon gesagt...

m>uhakuah2xk


@ 20Jahre PPI

Interessant, danke. Im Bereich von Schlüsselbein und 1./2. Rippe hoch zur Halswirbelsäule hattest du aber vermutlich keine Schmerzen oder? Und der Arm selbst hat auch nicht wehgetan sondern direkt die Schulter selbst?

2m0Jahrke PPxI


Doch das hat schon vor allem in den ersten Tagen, ganz schön ausgestrahlt.

Verstärkt in aufrechter Position, im Liegen ging es mir viel besser.

Bist Du vor kurzem operiert worden?

2)0Jachre PxPI


Nachtrag:

Ich hatte mich selbst in den ersten Tagen ein wenig informiert, wegen der Schmerzen. Dabei bin ich auch darauf gestoßen, dass auch eine Reizung des (Vagus?) Nervs, durchaus in die Schultergegend ausstrahlt. Wenn ich in der ersten Zeit nach der OP Schluckauf hatte, hat es auch immer mal in den Schultern gepieckst. Aber auch das hat mittlerweile aufgehört.

Und ich bin auch nicht allzu empfindlich, daher kann ich mir schon gut vorstellen dass die Schmerzen von jemand anderem viel unangenehmer wahrgenommen werden.

m!uhk%uxh2k


Richtig, es gibt auch den Phrenikusnerv, der direkt ins Zwerchfell geht und zum Nacken hochläuft.

Nein operiert wurde ich nicht, ich frage aus einem etwas anderem Grund :-):

Mir ist seit ca. einem Jahr schwindelig. Ursache ist offenbar eine lokale Verspannung der unteren Halsmuskulatur, die bisher ziemlich Behandlungsresistent ist. Nacken- oder Rückenschmerzen hatte ich noch nie und auch diese Verspannung tut nicht weh, allerdings habe ich sehr häufig Schmerzen im Brustkorbbereich offenbar wohl vom Zwerchfellbruch.

Irgendwann habe ich gemerkt dass der Schwindel davon abhängt wieviel ich esse/trinke. Wenn icu bspw. 1 liter Wasser auf einmal trinke wird er für kurze Zeit sehr stark. Daher habe ich momentan die Vermutung, dass die Verspannung durch den Zwerchfellbruch kommen könnte. Und die Tatsache, dass nach der OP in diesem Bereich Verspannungen auftreten spricht dafür :-)

200Ja.hrOe xPPI


War mich nicht mehr sicher wie dieser Nerv heist..

Wenn der Bruch groß ist kann der Magen natürlich wandern und alle möglichen Probleme machen.

Mein Vater hatte das Problem dass der Magen ihm nach dem Essen immer Herzprobleme verursacht hat, weil er durchs Zwerchfell durchgerutscht ist.

Hast Du das denn beim Gastro Doc mal checken lassen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH