» »

Wer besitzt das Linx–band gegen Reflux?

e~uro~-gexrri


Die Gruppe heißt:

Linx Implantat & Stiller Reflux

N+ord*hesxse


Ok in der Gruppe ist nicht viel (gar nichts) los. Schade

War gestern beim Gespräch mit dem Operateur

Darf nun voll belasten laut seiner Aussage.

Das Problem mit dem Durchfall soll nicht von zu viel Magen Säure wegen ppi "Entzug" sein sondern durch einen gereizten, freigelegten vagus Nerv.

Aber egal wie, ich hab momentan keinerlei Probleme.

Vorhin in der Nachtschicht gab es aufback Leber käse. Habe 4 Stück gegessen ;-)

Gruß Lukas

m'ar]tinax e.


Hallo Rudi

Sag mal wie lange warst du in der Schön Klinik nach der op ich werde am 7 November operiert von Dr. Horbach

H]opfGensbexe


Hallo Lukas ...du Nordhesse..ich staune immer wieviel du essen kannst...ich vertrage nur kleine Mahlzeiten...und muß

auch darauf achten...das Essen nicht "trocken" also Mittags z.B. mit Sosse ist...Mittwoch habe ich ja noch einen Termin bei Dr.

Schulz zur Besprechung...mal sehen wie es weitergeht... Geht es Deiner "Verdauung" jetzt besser?

Rosemarie

RIudxi11


Geplant waren fünf Tage tatsächlich musste ich aber nur 4 bleiben. Ich habe mich danach eine Woche (vom Hausarzt) krankschreiben lassen, was definitiv zu kurz war obwohl ich nicht körperlich arbeiten muss. Das Implantat ist das kleinere Problem. Größeres Problem ist das Zwerchfell. Aber alles machbar :)^

Nmordghessxe


Hallo Rosemarie,

ja ich bin auch manchmal erstaunt was alles geht. Ich war aber schon immer als "Biotonne" bekannt, da ich seit eh und jeh sehr, sehr große Mengen essen konnte.

So Sachen wie 1,6kg Steak mit nicht gerade wenig Beilage und das in 30 Minuten o:) Und da hatte ich sogar nur 70-75 kg auf den Rippen (180cm groß).

Aktuell merke ich, wie der Ring wohl verwächst? Es zieht und zwickt irgendwie etwas hinter dem Brustbein und ich habe das leichte Gefühl von Sodbrennen, aber nicht so stark, dass man dagegen etwas nehmen müsste.

Laut Arzt kommt das dezente Brennen von Speichel der gärt? Es müsse sich erst mal in Ruhe einspielen.

Es ist ja auch erst ziemlich genau einen Monat her.

Gestern gab es z.B. Steak auf Brötchen und weil ich es eher "nebenbei" essen musste kam ich nicht dazu etwas Soße oder was anderes "flutschiges" drauf zu tun und dann kommen noch ein zwei unüberlegte Bissen und schon ist der Druck da, aber ich bin da nun mittlerweile etwas schmerzfreier geworden mit dem drauf trinken.

Anfangs nahm ich einen kleinen Schluck und der Druck wurde etwas mehr, noch ein kleiner Schluck usw und es wollte nicht runter und wurde eigentlich nur unangenehmer.

Nun nehme ich gleich einen deutlich beherzteren Schluck oder gleich zwei drei hintereinander (als wenn man richtig durstig ist) und dann drückt es einmal etwas und dann ist der Spuk auch gleich wieder vorbei. Zumindest gab es bislang keinen weiteren, unangenehmen Vorfall mit Hochwürgen oder Ähnlichem.

Am Mittwoch geht es 8 Tage nach Griechenland. Das heißt... viiiiel, viel Zaziki und co :D

Werde mich dann mal wieder melden ;-)

Gruß Lukas

l?aleluxhh


Hallo an alle,

meine Operation ist nun auch gelaufen.

Ich wurde im Rahmen des 3. Hernien Kongresses in Düsseldorf letzten Freitag am 30.09.2016 mit dem Endostim Implantat operiert. Da dies ein LINX Thread ist, werde ich in den nächsten Tagen einen Endostim Faden eröffnen.

Wer sich für diese Therapie interessiert kann sich gerne hier einen kleinen Kurzfilm anschauen.

[[http://www.endostim.com/endostim-therapy/procedure/]]

Ich wünsche allen hier weiterhin viel Gesundheit und freue mich über jeden, dem es besser geht.

Ganz liebe Grüße aus Hamburg

lXaleluNhh


Moin Moin,

ich habe nun ein EndoStim Faden eröffnet.

Wer Interesse hat kann sich gerne unter:

[[http://www.med1.de/Forum/Magen.Darm/729947/#p22579752]]

daran beteiligen. Ich würde mich auf einen Austausch freuen.

Wem EndoStim nichts sagt, der kann sich gerne hier einen kleinen neuen Film vom NDR Fernsehen anschauen.

[[http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/Reflux-Schrittmacher-soll-bei-Sodbrennen-helfen,reflux108.html]]

Beste Güße

Nsorpdhes1se


So, Urlaub ist nun leider um.

Wieder im kalten Deutschland zurück brrrr

Was soll ich sagen?

Jeden Tag ordentlich gewürzt gegessen, Bier, Wein, Schnaps getrunken und keine Probleme außer ein paar Hänger, wenn man mal wieder zu gierig war.

Denke mal der Magen ist nun abgehärtet :D

Gruß

Lukas

lYalaeluhxh


Hi Nordhesse,

das klingt doch sehr gut.

Melde Dich doch mal bitte in dem Forum Zwerchfellbruch an.

Dort lesen auch immer viele Betroffene mit und würden bestimmt gerne Deine Erfahrung lesen.

[[http://zwerchfellbruch.forumprofi.de/index.php]]

Beste Grüße und weiterhin alles Gute

laleluhh

HTop;fensxee


Heute habe ich den Termin zur Magenspiegelung in Castrop-Rauxel...ambulant...mal sehen..ob meine Beschwerden etwas

mit dem Linx zu tun haben.

Weiß nicht..ob ich heute den Bericht schon mitbekommen....sonst werde ich berichten..wenn der Bericht da ist.

Rosemarie

H1opfrensxee


Heute habe ich den Termin zur Magenspiegelung in Castrop-Rauxel...ambulant...mal sehen..ob meine Beschwerden etwas

mit dem Linx zu tun haben.

Weiß nicht..ob ich heute den Bericht schon mitbekommen....sonst werde ich berichten..wenn der Bericht da ist.

Rosemarie

HiopfeKnsxee


Magenspiegelung muss erneut gemacht werden...heute Essensreste im Magen..deshalb ohne Ergebnis.

obwohl ich seit gestern Mittag nichts mehr gegessen haben. Jetzt nächsten Donnerstag erneuter Termin..einen Tag vorher nur

Flüssigkeit...und Montag ist noch mal die Besprechung ...die ich gestern hatte..wegen unterschreiben.

Mal sehen was nächsten Donnerstag das Ergebnis ist.

Hhopfen1see


HAT JEMAND VON EUCH EINE MAGENENTLEERUNGSSTÖRUNG UND WENN JA ::WAS HAT ER DAGEGEN GETAN

Nsordkhesxsxe


Hi,

was heißt Magenentleerungsstörung?

In welche Richtung?

Ich muss auch immer noch sagen, bei mir ist echt alles bestens!

Ich habe ganz ganz selten ein Gefühl von minimalstem Brennen, aber dann habe ich es den Tag davor meist mit Wein und Co übertrieben oder einfach nur Mist gegessen ;-)

Essen bleibt fast gar nicht mehr hängen, auch wenn ich relativ normal esse. Und wenn, dann trinke ich zwei große Schluck Wasser schnell drauf und danach geht alles einwandfrei.

Mittlerweile ist auch die "große" (3-fach getackerte und unter der Haut extra vernähte) Narbe soweit abgeheilt, dass man den Knubbel darunter nicht mehr fühlt.

Arzt hatte ja auch gemeint, dass die Fäden sich nach so ca. 8 Wochen auflösen.

Nun ist alles schön glatt und ich habe keinerlei Druckschmerzen

Gruß Lukas

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH