» »

Wer besitzt das Linx–band gegen Reflux?

sXofia534-O3o9 jah<re a`lt


:)D

s|ofia34&-39 .jahure xalt


hallo stefan vielen dank für deinen bericht

s;ofia34E-39 j ahre 8alt


harryr

auch dir danke für deinen bericht

ne reden sollte man anfangs nach solchen ops nicht

mann sollte sich alleine aufs essen konzentrieren

am besten alleine in einem raum essen ohne Gesellschaft die ersten monate

hbar7ryxr


@ Hopfensee:

Sorry, dass ich mich erst jetzt zurückmelde, bin jobmäßig arg im Stress, gucke deshalb im Moment selten hier ins Forum.

Ich wurde im Klinikum Friedrichshafen operiert und kann diese uneingeschränkt weiterempfehlen. Bei der OP wurde noch ein Zwerchfellbruch behandelt.

Wie ich bereits schrieb, kann ich eigentlich alles essen, muss nur gut kauen. Hier und da bleibt mal was stecken, passiert aber nicht immer. Bin eigentlich überrascht, dass es recht gut funktioniert.

Mit kohlensäurehaltigen Getränken habe ich null Probleme, kleinere Schlücke mache ich, aber sonst alles top.

OP ist nun knapp 10 Wochen her und wie auch in der Broschüre angekündigt, fällt momentan (dort steht zwischen Woche 6 und 12) das Schlucken manchmal etwas schwerer (meist bei Brot oder Brötchen), aber geht denke ich auch bald wieder besser. Absolut top: Seit der OP keine einzige PPI-- Tablette mehr genommen :)= :)= :)=

Hqopfenxsee


Harry...ich gehörte ja zu den Alt-Linx Trägerinnen...Linx 05/2014 in Herne...seidem Probleme...und wie es mir in den Jahren danach gegangen ist..habe ich hier mal aufgeschrieben....habe zur Zeit wieder Probleme mit der Kehle....bisher kamen die Probleme immer vom Linx....habe Montag Termin in Castrop ..da lasse ich mich seit letzten Jahr behandeln...mit Rekonstruktion etc.

Habe über eine andere Plattform...Konkakt mir 2 Frauen...die auch dort operiert worden sind...wo du es gemachst. hast..aber nicht so zufrieden...eine Patientin hat es wohl noch viel schlimmer als mich getroffen...sie geht aber nicht mehr dorthin zurück...beide haben zur Zeit noch den Linx.

LG aus dem Ruhrgebiet

sCofi[a34-A39 jah$re axlt


betreff Brot und Brötchen

versuche erstmal bei harten Brot die ränder wegzuschneiden bzw. weiches Brot lieber nehmen

und bröchten würde ich erstmal weglassen es sei denn die sind sehr weich

dazu hilft auch trockenes anzufeuchten z.b. hähnchenbrustfilet ist von haus aus trocken geht schwererer runter dann mit soße oder puree oder sonstiges etwas nasser machen.

s;ofia3I4-39 ja`hre ralxt


Hopfensee liebe grüße *:) :°_

h=arrxyr


Hopfensee, deine Geschichte tut mir natürlich leid, auch dass die beiden Frauen, mit denen Du Kontakt hast, in der Klinik, wo ich operiert wurde, nicht zufrieden sind.

Bei mir ist es jedoch zum Glück bisher anders. Hoffe, dass es euch schnellstmöglich wieder besser geht.

HFo3p?fensxee


Sofian danke für die Grüsse....was wohl Unperfekt macht..sie hatte ja nicht geschrieben wann Sie im November ins KH wollte....

aus einer Quelle wurde empfohlen...bei Probleme mit der Speiseröhre...2 Tropfen Pfefferminzöl auf 1 Würfelzucker zu geben.

mir wurde jetzt in Castrop empfohlen...Manuka Honig abends 1 TL langsam zu essen....der ist aber sehr teuer...und es gibt verschiedene Varianten davon...mit normalen Honig habe ich oft Probleme...deshalb esse ich Honig nicht so gerne...

Donnerstag habe ich Termin bei einer neuen HNO-Ärztin..weil meine in den Ruhestand geht...gehe dann ich eine moderne Praxis mit mehreren Ärzten...habe aber Termin bei einer Ärztin...und die können auch mit einem Gerät über die Nase den Kehlkopf ansehen...bin auf das Ergebnis gespannt.

Wünsche allen die hier mitlesen frohe Weihnachten

Hopfensee

sLofia34,-39 rjahrxe alt


hi hopfesee hoffe du hast schöne weihnachten gehabt

manukahonig soll ja stark antibakteriell sein gibt es ja im Reformhaus

ich selber vertrage süßes auch schokolade sehr gut, aber keinen honig komischerweise

lg sofi @:) *:)

Hfopfen6see


Sofia...mit Honig habe ich auch so meine Probleme...Marmelade etc. mag ich nicht...und Schokolade esse ich nicht gerne..weil die mir auch Probleme gefühlsmässig im Mund macht...

Der empfohlene Manuka Honig 550 kostet nur ca. 85 Euro...und das für 250 ml...das ist viel Geld...und man soll den Honig im Reformhaus kaufen..im Internet kann man schnell betrogen werden....

Ich war ja jetzt bei der neuen HNO-Ärztin...und die sagte..ich habe Reflux..und solle für 6 Wochen Eso..40 mg..einmal am Tag zu mir nehmen.....meine Kehlkopfbeschwerden habe ich ja erst seit der Linx-Op..habe aber woanders gelesen..das die das auch ohne OP haben...und warum sind diese Kehlkopfbeschwerden jetzt immer nach den Magenspiegelungen weg gewesen und kommen dann nach 3 Monaten wieder?

Durch die Dehnung des Linxs..sind die Brustkrämpfe bis jetzt ausgeblieben...aber wieviel Jahre habe ich dafür gebraucht ..das das so ist.

Letzte Woche habe ich mittags aufgewärme Nudeln..und anschliessend Wallnüsse gegessen..und ich hatte das Gefühl der Hals ist zu..und habe dann versucht mit einem Bonbon..und dann Notfallspray für die Lunge genommen..und dann habe ich gebrochen..aber nur gelben Schleim..und das Gefühl im Hals/Kehlkopf war weg und zwischen den Br. war auch etwas...was weg war....früher habe ich keine Wallnüsse gegessen..weil die mir nicht schmeckten...habe aber letzte Woche abends mal einige gegessen ohne Probleme...und meine HA meinte ..ich solle keine Wallnüsse mehr essen...habe aber gestern 1 Wallnuss gegessen..und abgewartet...und heute noch mal...hatte gelben Schleim gebrochen...und dananch ging es mir wieder gut..hatte das letzte Mal 2014 gebrochen..und beim Linx soll man eigentlich nicht brechen.....ich nehme an...das das Brechen doch etwas mit dem Linx zu tun hatte...hatte das vielleicht schon jemand

und UNPERFEKT ICH VERMISSE DICH

?

lcalelxuhh


Hallo, ich habe ja auch die Reflux Erkrankung. Den Manuka Honig hatte ich einige Wochen vor der EndoStim Operation mal getestet. So etwas abartig süßes habe ich selten gegessen. Ich hatte hinterher die schlimmsten Reflux Probleme. Nie wieder Manuka für mich.

Ich esse in letzter Zeit sehr viel Cashewkerne von Lidl. Firma Alesto naturbelassen. Diese Cashews vertrage ich sehr gut. Sie werden im übrigen von einem der Ernährungsdocs bekannt aus dem Fernsehen für Refluxer empfohlen. Nach jeder Speise eine Handvoll Cashews. Diese schön durchkauen. Das bindet sehr gut die Säure.

Beste Grüße

s'ofia34J-39 jaohre_ alxt


hopfensee

es gibt auch normalen manuka honig im Reformhaus

der kostet keine 85 euro

ca. 10 euro oder so glaub ich

hab ich aber noch nie gekauft

UMnperrfe<kt


Hallo zusammen,

ich wollte von meiner OP Berichten.

Ich hatte im November eine OP im Krankenhaus in Bottrop.

Mein LINX Band wurde raus genommen und mein Zwergfell wurde genäht. Ich habe dann eine Fundipicatio bekommen.

Die OP ist gut verlaufen und ich habe keinen Nerv der beschädigt ist.

Ich war dann 5 Wochen zuhause, da ich mich nicht richtig bewegen konnte und auch nicht essen konnte. Am Anfang konnte ich nur Breiiges essen oder sehr weiches essen. Getrunken habe ich nur stilles Wasser. Bauchschmerzen, Durchfall hatte ich nach jedem essen egal was.

Nach und Nach habe ich wieder normales Essen gegessen und normales getrunken und es ist drin geblieben.

Ich muss sehr langsam essen und sehr langsam trinken. Momentan esse ich 2 Mahlzeiten am Tag und mein Körper zeigt mir schon an das ich den Tag davor einfach zu viel gegessen habe und wahrscheinlich auch falsch. Ich bekomme dann leichten Druck im Magen.

Ich hatte bis Dato kein Sodbrennen mehr und das beste ist auch keine Krämpfe mehr in der Speiseröhre.

Die Narben sind sehr gut verheilt.

Ich habe ca. 10 Kilo abgenommen.

Durch die OP muss ich ehrlich gestehen esse ich viel langsamer und bewusster und durch den Druck merke ich wirklich oh das war jetzt zu viel.

Ich hoffe, dass die Krämpfe auch nicht zurück kommen weil dann habe ich mein Ziel erreicht.

Am 22.1 habe ich noch mal einen Abschlusstermin im Krankenhaus.

Ich bin gespannt.

snofia3L4-39 Djahre3 alxt


Unperfekt

vielen dank für deinen bericht

bitte berichtet von zeit zu zeit weiter wie es dir geht

das hilft vielen menschen

lg sofi @:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH