» »

Magenspiegelung.Warum?

E^hemaliger @Nutzeir (b#32573x1)


Oder der Arzt hat den Atemtest nicht zur Verfügung

Und das ist natürlich ein Argument eine Magenspiegelung zu machen, ich weiß ja nicht ...

Bxr>uno8x8


In gewissem Maße schon.

Wenn der Gastro keinen Atemtest zur Verfügung hat bzw. Atemtest/Stuhltest IGEL-Leistung sind, wird er wohl kaum sagen "gehen sie mal zu meinem Kollegen X.X. Der kann den Test per Atemtest / Stuhlprobe machen, das ist angenehmer für sie.

Da wird der Doc seine Möglichkeiten ausschöpfen.

Rein aus Patientensicht natürlich die schlechte Alternative.

EphemaAliger zNutzer (#3x25731)


Das mag sein, aber als mündiger und selbstdenkender Patient kann man ja durchaus woanders hingehen ...

Ich würde jedenfalls nichts unterschreiben wenn ich wüsste es geht auch weniger invasiv.

Mtastxerp


Das mag sein, aber als mündiger und selbstdenkender Patient kann man ja durchaus woanders hingehen ...

Ich würde jedenfalls nichts unterschreiben wenn ich wüsste es geht auch weniger invasiv.

Mellimaus21

Wenn man den Zwölffingerdarm begutachten will, dann kann man hingehen wohin man will.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH