» »

Magenprobleme nach dem Urlaub

LAL2x3 hat die Diskussion gestartet


Guten Abend :-)

ich war letzte Woche im Sommerurlaub in Tunesien. Wir haben da immer gut gegessen und ich hab nie Probleme gehabt, aber seit ich wieder in Deutschland bin bekomme ich nach dem Essen sofort total Bauchschmerzen, mir wird schlecht und mein Kreislauf klappt fast zusammen. Liegt das daran das ich das Essen hier nicht mehr gewohnt bin oder könnte ich mir was eingefangen haben was erst jetzt ausgebrochen ist? :-|

Ich war schon so oft in Tunesien, aber das ist mir noch nie passiert %:|

Ich freu mich auf eure Antworten :-)

Antworten
S<chIneehexxe


Durchfall hast du nicht?

Hast du im Urlaub viel Alkohol getrunken und fettiges Essen gegessen?

sfo5fia34Y-3|9 jahr3e axlt


warscheinlich was schlechtes gegessen

gehe zum internisten, schwerpunkt tropenmedizin und lasse deinen stuhl auf würmer und bakterielle erkrankungen untersuchen.

sollte er nicht weiterkommen sag ihm er soll im blut weitersuchen nach erhöhten antikörpern.

einen tipp:

in solchen ländern würde ich vor dem essen unter einem vorwand mir kurz die küche angucken im restaurant, also nicht reingehen, sondern kurz so von weitem reingucken.

(hab ich mal gemacht in einer portugiesischen kleinstadt, nachdem mir und dem vater von meiner damaligen beziehung uns beiden total schlecht ging nach einem steak, wir alleine hatten dieses gericht gegessen, wir fuhren hin guckten rein, uns wurde schon vom sehen schlecht wie die küche aussah, ca. vor 100 jahren zuletzt geputzt worden, draußen das restaurant war alles top super sauber und toll)

lg sofi

s_ofia34-3L9 jathre; axlt


aber nicht nur aufgrund der sauberkeit kann man sich in südlichen ländern wurm und bakterielle infektionen holen, hat noch andere gründe, da ich meinen arm aber zur zeit schonen muß kann ich nicht viel schreiben. {:( :)D

LCL2x3


Normalerweise bin ich jedes Jahr in Tunesien und ich esse auch eigentlich nur gut durchgegarte Sachen und lasse die Sachen die Risiken darstellen immer aus. Sprich grünen Salat, rohes Fleisch etc. Mein Magen ist normalerweise überhaupt nicht empfindlich und wir haben da auch nicht wirklich fettig gegessen.

Es war alles immer frisch zubereitet, wie die Küchen aussahen weiß ich nicht nur in einem Restaurant ist mir aufgefallen das sie das Besteck das dreckig war am Tisch erst kurz abgewischt haben damits nich so dreckig ist :-|

Doch den blöden Durchfall hab ich seit ich wieder in Deutschland bin, sobald ich was esse oder trinke. Mir ist auch seit heute total kalt und ich stehe neben mir :-(

s)ofia34-J39 jahr%e alxt


Es war alles immer frisch zubereitet, wie die Küchen aussahen weiß ich nicht nur in einem Restaurant ist mir aufgefallen das sie das Besteck das dreckig war am Tisch erst kurz abgewischt haben damits nich so dreckig ist

tja sag ich ja

aber auch durch das wasser kann man sich was holen usw. durch alles mögliche, das wasser beim essen, beim trinken oder sogar das meerwasser.

durchfall, kalt usw.

würde wie gesagt einen internisten aufsuchen mit schwerpunkt tropenmedizin

erzähle dem arzt was genau du gegessen hast kurz bevor deine beschwerden losgingen und in welchem urlaubsland du warst.

das ist sehr wichtig

s}ofia3<4-39 ja{hre xalxt


sollte es schlimmer werden, kannst du morgen auch zur nächsten uni klinik fahren aber unbedingt die infos dort geben, tunesien, was gegessen usw. und unbedingt tropenmedizinische abteilung, sonst halt bis montag warten.

LpL02x3


Ich denk es liegt daran das wir so viel Fisch verputzt haben :-|

Am Montag geh ich echt zum Arzt, es geht mir nur schlecht wenn ich was esse aber damit kann ich wohl kaum aufhören :-)

Ich wundere mich nur das mir das bisher noch nie passiert ist.

s0ofia'34-39K ja5hre axlt


rohen fisch?

hast du nur durchfall oder andere symptome mehr?

sGofia34#-39 Cjahre axlt


zu fisch finde ich meinem büchlein von 1998 damals gekauft:

fischbandwurm diphyllobothrium latum, verzehr von rohem oder gar halbgaren fisch, bauchschmerzen, blässe, blutarmut, medikament: niclosamid oder praziquantel

fischwürmer,anisakis, verzehr von rohem salzwasserfisch z.b. matjeshering, bauchschmerzen oder schwindel, erbrechen oder z.b. auch schwächegefühl, durchfälle., therapie: operative entfernung der larven

wobei das buch ist schon recht alt

wegen meinem arm (zur zeit etwas krank mein arm) kann ich für dich nicht googeln, müßtest du übernehmen bei interesse was es sonst alles gibt zu fisch (sonstige bakterielle oder parasitäre erkrankungen) oder warten bis der arzt was sagt.

SSunfl5owebr_7x3


Tropenmediziner halte ich für etwas überzogen. Ich würde erstmal hier zum Arzt gehen und ggf. eine Stuhlprobe untersuchen lassen (auch wenn Du keinen Durchfall hast).

Und vielleicht mal ein paar Tage Schonkost essen, milden Tee trinken. Oder wirklich auch mal 24 Stunden lang nur Tee trinken und dem Magen eine Pause gönnen. Kann sein, dass Du Dir ein Problem aus dem Urlaub mitgebracht hast, kann auch Zufall sein oder eine Reizung, die keinen infektiösen Auslöser hat.

s4ofiab34-39 /ja3hre alxt


kommt drauf an, wenn der durchfall nicht besser wird, und die kreislaufbeschwerden usw. sondern sogar schlimmer, würde ich schon einen internisten aufsuchen mit schwerpunkt tropenmedizin, ambulante praxis.

der internist wird ihn montag schon sagen, ob dies erforderlich ist, evtl. kann er auch schon selber weitergehende untersuchungen einleiten.

wenn diese nichts bringen sollten, muß er zum schwerpunkt tropenmedizin.

Tropenmediziner halte ich für etwas überzogen. Ich würde erstmal hier zum Arzt gehen und ggf. eine Stuhlprobe untersuchen lassen (auch wenn Du keinen Durchfall hast).

eben so :)^

und wenn es nicht besser wird oder gar schlimmer wird weiter...

IQchb*insoKirxsten


Tropenmediziner find ich auch erstmal etwas übertrieben. Tunesien ist ja kein Tropenland. ;-) In meinem letzten Ägypten-Urlaub hatte ich ähnliche Probleme, auch als ich wieder zu Hause war. Das Wasser, womit dort vielleicht gekocht, Gemüse abgewaschen wird und so, ist da halt einfach nicht so sauber wie hier. Einige erwischt es, andere nicht.

Vielleichst hat du auch einfach ne Magen-Darm-Grippe.

Mir geht es z.B. nach ner 20tägigen Antibiotika-Einnahme derzeit ähnlich. %:|

L}L23


Rohe Sachen haben wir gar nicht gegessen, ich kenn ja das Risiko und das Leitungswasser wurde auch aus gutem Grund nicht getrunken, ich weiß nur das ich ein Haufen Meerwasser wegen der Wellen geschluckt hab und mich noch gewundert hab das es mir so gut geht trotz dessen :-|

Mein Arzt wird mich wieder für nen Hypochonder halten und irgendwas verschreiben.

Erst hatte ich Kreislaufprobleme, die sind jetzt weg aber jetzt bin ich einfach mit dem Kopf ganz woanders deshalb bin ich heute schon voll hingefallen und hab mich nichtmal aufgefangen. Das Essen wurde jetzt auch schon aus Angst reduziert und ich lieg mit gefühlten 10 Decken und Tee im Bett {:(

syofiae34-39 Cjahxre alt


Tropenmediziner find ich auch erstmal etwas übertrieben. Tunesien ist ja kein Tropenland

das wort tropenmediziner hat nichts damit zu tun.

bei einem tropenmediziner war ich auch, und war nie in den tropen usw. eigentlich nur in spanien und portugal.

ich hatte aber trotztem den taenia solium, schweinebandwurm, ich ging damals mit meinem buch und meinem verdacht zu einem normalen internisten, praxis, schwerpunkt tropenmedizin. mein verdacht bestätigte sich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH