» »

Wässriger Durchfall

S'chnee]hexxe hat die Diskussion gestartet


Ich habe seit einiger Zeit immer wieder mal für einige Tage wässrigen Durchfall und dann kommt es auch ab und zu zu dunklem Urin. Der Durchfall tritt meistens kurz nach dem Essen (zuletzt nach einem Besuch beim Chinesen vor 2 Tagen) auf und dann muss ich alle 30 Minuten zu Toilette :=o . Wenn das mehrere Tage hintereinander passiert, dann kann auch mal etwas Blut mit dabei sein und Schmerzen im Enddarm auftreten.

Ich habe zwar eine Fructoseintoleranz, aber das tritt auch auf wenn ich kein Obst gegessen habe und außerdem hält es mehrere Tage an, was früher nicht so war.

Hat jemand einen Tipp für mich?

Antworten
k:lei ner_d\rachemnste7rn


Fructose ist nicht nur in Obst, sondern auch in zig anderen Lebensmitteln enthalten. Es gibt dafür Listen beim Allergologen.

Das könnte also schon eine Erklärung sein. Bei Chinesischem Essen denke ich auch immer an eine Glutamat-Unverträglichkeit. Evtl. solltest du mal ein Ernährungstagebuch führen.

S5cFhneeAh6exe


Ja aber so schlimm war es früher nicht, da hatte ich nur ein- bis zweimal Druchfall, dann war es wieder gut.

Am Freitag ging es um 19°° los und ich bin die bis morgens um 3°° alle halbe Stunde auf der Toilette gewesen %-| . Samstag Vormittag war dann Ruhe (habe aber fast nichts gegessen) und am Nachmittag dann das selbe Spielchen wieder. Heute war es auch morgens besser aber seit Mittag renne ich wieder.

k*leinerG_draqchenstxern


Das klingt dann eher nach einem Infekt finde ich....

S9chne$ehexxe


Aber dann hört es doch nicht zwischendurch wieder auf. ":/

G~äniseblUümlxein


Das mit alle halbe Stunde aufs Klo, klingt wirklich nach einem Infekt, ich hatte das vor ein paar Wochen auch mal. Sehr ätzend. War dann nach 4 Tagen wieder vorbei. Und ja es gab auch bessere Phasen zwischendurch

SDchnhe'ehexxe


Das hatte ich die letzten Wochen aber immer wieder für ein paar Tage und wenn es schlimm war, dann war auch Blut mit dabei.

D2ie Genkränztxe


Für mich hört sich das nach Lebensmittelunverträglichkeiten an, wenn es immer nach dem Essen losgeht und du nach ein paar Stunden wieder für ein paar Stunden Ruhe hast, bis es dann nach der nächsten Mahlzeit? wieder anfängt.

Was isst du denn so? Hast du noch andere Unverträglichkeiten außer Fructose? Verträgst du Gewürze, Fette, Laktose usw.?

Deine letzte Spiegelung war 2009? Dann würde ich die jetzt nach 3 Jahren wiederholen und gucken, ob die Colitis schlimmer geworden ist und ob sonst alles in Ordnung ist.

kgleiner%_7drachenCsterxn


Wenn es nicht besser wird, würde ich mal bei einem Gastroenterologen vorstellig werden

Skch\neexhexe


Für mich hört sich das nach Lebensmittelunverträglichkeiten an,

Kann schon sein, aber ich bin noch nicht dahinter gekommen.

Hast du noch andere Unverträglichkeiten außer Fructose? Verträgst du Gewürze, Fette, Laktose usw.?

Keine Ahnung :=o .

gucken, ob die Colitis schlimmer geworden ist

Da damals eine chron. entz.Darmerkrankung mittels Gewebepropben ausgeschlossen wurde, nehme ich mal an dass die Colitis abgeheilt ist.

D+ie Ge#kräqnztxe


nehme ich mal an dass die Colitis abgeheilt ist.

Du willst aber doch Gewissheit haben, oder nicht? Und du hast mir noch geraten, dass ich meine Spiegelungen regelmäßig alle 3 Jahre machen soll! Was ist mit dir? o:)

S&chn#ee%hexe


@ Die Gekränzte

Bei mir wurde schließlich kein Adenom/Polyp gefunden wie bei dir ;-) , da reicht es wenn man nach 10 Jahren wieder geht.

EbhemcalGiger Nu`tz:er (y#3A257x31)


Ich würde einfach mal die Lebensmittel weglassen die das auslösen. Und das man beim Chinesen Durchfall bekommt ist ja nun auch nichts neues bei dem ganzen Glutamat ;-)

DVie zGekrOänzt3e


Bei mir wurde schließlich kein Adenom/Polyp gefunden wie bei dir , da reicht es wenn man nach 10 Jahren wieder geht.

Ah ja. :-D

Das Adenom wurde bei meiner allerersten Spiegelung gefunden. Und die restlichen Polypen werden sich schon nicht so schnell verändern!

Und eine Colitis ist auch eine Diagnose, die man regelmäßig im Auge behalten sollte, auch wenn sie vorübergehend abgeheilt ist. Du sagst doch selber, dass du jetzt wieder Beschwerden hast.

Aber das ist natürlich deine Entscheidung! *:)

S3c7hnheehexxe


Ich würde einfach mal die Lebensmittel weglassen die das auslösen.

Tja, wenn das immer gleich wäre, wäre das einfach, ist es aber nicht, denn manchmal passiert nichts und ein anderes Mal beim gleichen Essen erwischt es mich total.

Und das man beim Chinesen Durchfall bekommt ist ja nun auch nichts neues bei dem ganzen Glutamat ;-)

Aber es passiert nur manchmal und auch in anderen Restaurants ging es mir schon so und auch wenn ich selbst koche ist es keine Garantie, dass ich ungeschoren bleibe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH