» »

Immer Ärger mit der Peg

_XNixve_


Kater knuffeln klingt sehr richtig und wichtig! ;-D :)z :)^

J3uli3anixa


Katerknuffeln ist absolut wichtig. ;-D

... soll ich mal das Cosmopor abfummeln und ein neues draufkleben? Ich knibbele hier ständig daran rum und es ist schon etwas schwärzlich am Rand geworden. Andererseits brauche ich nicht unbedingt den Anblick eines sich zusammenziehenden PEG Kanals in meinem Erinnerungs-Ensemble.

_pNix*ex_


nein...........lass es noch zu wenns sonst ok ist....

du reizt damit nur die haut.........

JGuli}ania


Stimmt auch wieder. Sonntag wollte ich aber halbwegs normal duschen und dann gibt es also einen Verbandswechsel und ich kann meine Neugierde befriedigen. :)z

Bin gespannt, ob ich dann wirklich einen zweiten Bauchnabel bekommen werde! ;-D

Im Krebsforum schrieb eine, daß sie ihre PEG Narbe kosmetisch verschönern lassen hat. Ein anderer nannte seine "eine weitere Delle im Lack". Bin also gespannt. :-)

Ich geh jetzt mal etwas weiter zocken. Wünsche dir schonmal eine gute Nacht, Nixe!

_RNixeD_


du kannst ein katerauge drübertätowieren...... ;-)

schlaf fein! :)_

J9uliBafnia


Ich habe gestern abend doch mal das Pflaster gewechselt weil ich neugierig war und das Pflaster usselig ausschaute.

Es hat sich waagerecht zusammengezogen und sieht wirklich aus wie ein 2. Bauchnabel. An der zusammengezogenen Stelle sah man Wundmaterial, also entweder eine Kruste oder Granulationsgewebe, nicht sicher.

Anschauen war nicht das Schlechteste. Nun weiß ich, was da ist, was der Knubbel ist, und daß ich morgen fürs Duschen ein Duschpflaster drüberkleben sollte. Leider habe ich nur diese schrottigen Duschpflaster, die nicht wirklich dicht bleiben; aber mit etwas Leukosilk reicht das wohl aus.

Selbst geklebtes Cosmopor juckt und ziept selbstverständlich weniger als von Ärzten oder Schwestern geklebte Pflaster, also fummele ich nun auch weniger dran herum. :)^

... man geht aber echt nicht narbenfrei aus so ner Krebstherapie hervor, nech...

J1uliaxnia


Uhm. Also, grad nach dem (kurzen) Duschen habe ich also ausführlich in das Loch geschaut. Ich glaube nicht, daß zwischen Magen und Außenwelt mehr als 1cm Abstand bei mir sind, und so tief konnte ich ins Loch hineinschauen.

Das finde ich ausgesprochen gruselig. :-(

_`Nixxe_


Dann kleb wieder was rauf ;-)

Ich fands auch immer gruselig wenn man bei offenen Beinen z.b. die Sehnen gesehen hat......

Oder Fistelgänge am Bein..........uiuiuui......da spritzt man oben ne Spülung rein und an 5 Stellen schäumt es raus...... :-o %-|

J-ulijania


Ich habe natürlich wieder etwas draufgeklebt, nachdem ich es schockiert angestarrt und 2 (schlechte) Photos gemacht hatte.

[[http://imageshack.us/a/img707/281/pegru.jpg]]

Ist das so wie im Sinne des Erfinders? Sollte ich damit zu einem Arzt? Den nächsten Arzttermin habe ich eigentlich erst im November, soweit ich das grad richtig weiß... ah, nee. Die Strahlentherapeuten sehe ich schon am 24.9., also in 2 Wochen.

_4Nixve_


es muss ja von innen hoch heilen..........das dauert – du bist ungeduldig......es sind erst wenige tage...

zum arzt musste nur wenns rot, dick oder heiss wird oder wenn es suppt....

wenn die ärztin in 2 wochen drauf guggt wird es reichen.....

J+ulqianxia


Ah. Es heilt also wirklich von innen aus zu. Darüber war ich mir nicht klar. Also: Irgendwo im Kanal ist die Bauchmuskulatur. Dort ist das Loch zusammengezogen (sonst würde der Magen ja auslaufen). Und dort fängt es nun an, zuzugranulieren, langsam auf dem Weg nach außen?

Das Pflaster soll ich laut Arztbrief bis Dienstag drauf lassen. Das heißt, danach kann der ganze Fussel-, Drecks- und Katerhaarkrams dort dann einfach hineinwuseln? Igitt. :-o

_ENi]xex_


grad wenn du Tiere hast würde ich das länger zukleben........

solange wie du es für dich brauchst......

achte nur drauf, dass auch mal bissel luft dran kommen.......... :)_

J2uli)ania


Ich habe gestern das Pflaster entfernt. Die Bauchhaut reagierte nicht gut auf den Pflasterklebstoff, denn da wucherten schon Pickelchen und die Haut war extrem rot. Kenne ich schon von den Abklebepflastern meines "Lieblings"-Konzerns Fresenius, nur daß bei deren Klebstoff die Haut schon nach einer Stunde so lustig oder noch lustiger ausschaute. Cosmopor geht also auf Dauer ebenfalls nicht.

Komisch, denn am Hals bekam ich von Cosmopor ja keine Pickel.

Momentan häutet sich die Haut am neuen Bauchnabel. Innen drin ist Zeugs, also vermutlich Granulationsgewebe. Ich zerre aber den Kanal nicht auseinander, um es näher zu betrachten und diese Hypothese zu bestätigen. ;-)

Ich kann auch nicht mehr ganz so tief blicken wie auf dem Photo vom Samstag.

Heute morgen steckte ein Katerhaar im Loch, aber das konnte ich rausziehen.

Apropos Kater: Geordi war begeistert, daß er nun wieder ohne Geruchsbelästigung an meinem "alten" Bauchnabel rumschlabbern kann. Den "neuen" Bauchnabel fand er auch interessant, aber durfte nur aus Entfernung dran schnuppern. ]:D

Ich werde am Freitag damit schwimmen gehen und vielleicht ein paar Leute spaßeshalber unter der Dusche erschrecken. Hrmmm... und in die Sauna wollte ich auch schon länger mal wieder gehen. Müßte doch jetzt gehen, weil kein Plastikschlauch aus mir raushängt, der vor sich hinschmelzen könnte.

_nNizxex_


Na das klingt ja schon nach Abheilung....... :)=

Schwimmen und Sauna??

Schaffste das schon?? Bei dem Wetter ist das ne gute Idee.

LG :)* :)* :)* :)*

J ulia7nia


Schwimmen mache ich auf jeden Fall. Außer letzter Woche machte ich das regelmäßig freitags seit ein paar Wochen. :-)

Sauna würde ich gerne, aber dazu muß ich erstmal herausfinden, wie genau das mit der "privat betriebenen" Sauna im Gebäude des Hallenbades funktionieren soll.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH