» »

Stuhl total hart und kommt nicht raus

M9anf!redx86


Aber nach dem wir alles ausprobiert haben (fencheltee, milch wechseln, sojamilch, milchzucker, hirse, bauchmassage, kümmelöl) gabs leider keine andere möglichkeit mehr und bevor er noch länger diese dicken dinger rausdrücken muss, geb ich ihm jetzt den osaft. muss aber auch sagen, dass ers bis jetzt super verträgt. geb's ihm auch nicht jedentag. ist sowieso schwierig, sobald nämlich wieder ein zähnchen im anmarsch ist, klappts mit dem stuhlgang.

die zäpfchen die vero hat hab ich auch erhalten, finde die auch super!!

aber die ärztin meinte auf dauer sei das keine lösung. ganz schön schwierig ich hoffe jetzt, dass es mit der beikost dann besser wird, halt einfach eher keine stopfenden sachen füttern. mal schauen wie's weitergeht, übernächste woche fangen wir damit an.

ich hab gelesen das das mit dem öl genützt hat, evtl. probier ich das auch mal, das haben wir bis jetzt noch nicht gemacht.

hast du sonst mal mit hirsepulver probiert? dies soll den stuhl auch auflockern.

K2ruemOe_lcheMn30


@ elleganda

Jaaa das fluppt ziemlich gut ;-D *:)

K}ruem{elchxen30


Sorry,meinte ellaganda.Doch verschrieben :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH