» »

Untypische Magen-Darm Grippe?

Nqath3aliex18w hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe User,

Ich hoffe ihr könnt irgendwie nachvollziehen was ich mit der Überschrift und meinem Problem meine.

Es beginnt damit, dass mein Freund am Freitag Abend stechende Bauchschmerzen aufwies. Als er am Samstag morgen aufwachte, hatten sich die Bauchschmerzen verschlimmert. Er ist aber trotzdem noch zur Arbeit gegangen und zur Mittagszeit kamen noch Kopfschmerzen und leichte Übelkeit hinzu, die sich über den ganzen Tag hinauszogen. Er beschreibt diese Bauchschmerzen als stechen in der Magen und Bauchgegend.. Er hat dann versucht auf Toilette zu gehen aber anstatt den typischen Durchfall, hatte er leichte Verstopfungen.

So, als er nun heute morgen wach wurde ging es ihm schon etwas besser. Er hatte auch einen ruhigen Schlaf.. nur noch ein bisschen Bauchweh hat er noch.

Also meine frage ist nun, ist das typisch für eine MD Grippe? Ich kenne mich nicht wirklich damit aus, ich hatte Gott sei dank sowas noch nie..

Ich frage mich nur ob das typisch ist, dass diese Symptome 3 Tage anhalten und das ohne Erbrechen oder Durchfall? :-/

Und ob es aufgrund dessen überhaupt eine MD Grippe ist

Entschuldigung, dass der Text so lang geworden ist..

Würde mich über Antworten freuen. :*

Antworten
C+arrina2x52


ich hatte dies genau 8 Tage jetzt war echt heftig, konnte auch nichts essen. War beim Arzt und es war ein Virusinfekt, ganz untypisch aber trotzdem einer.

Gute Besserung an ihn.

N2athqalie1x8w


Hey danke für deine Antwort :)

Du hattest diesen Virus also ohne dich zu übergeben sondern nur begleitend von diesen Bauchschmerzen oder wie darf ich das verstehen?

KSlizngeRlq3x8


Mir geht es genauso. Es fing an vor ca. 2 Monaten mit einem Stechen auf der linken oder rechten Seite. Ein paar Mal trat dies auf, so dass ich zum Frauenarzt ging, mehrere Male, der mir mit aufwendigen Untersuchungen sagte, es sei alles OK. Meine Tochter hatte auch diese stechenden Beschwerden aber nicht regelmäßig und mit Fieber und allem PiPaPo. Nach zwei Tagen war es bei mir wieder weg. Kam und ging. Mitten am Tisch dann plötzlich unerwartet wieder ein Stechen wie ein Messer oder eine Nadel. Bandscheiben oder Hüftgelenk-Ursachen wurden dann beim nächsten Arztbesuch ausgeschlossen. Dann ging es wieder weg und es war auch mal 4 Wochen ruhe. Dann hatte ich vor einiger Zeit etwas fieber kommen und gehen mit den gleichen Sympthomen. Und seit vorgestern dann wieder Stechen mit minimalem Durchfall aber trotzdem Verstopfung. Seit gestern habe ich leichte Übelkeit wenn ich nicht genügend im Magen habe und diese Bauchschmerzen mit gut Luft. Meine Tochter auch. Wir hatten übrigens Schweineschnitzel gegessen zuhause. Vielleicht hängt es damit zusammen. Heute habe ich dazu noch leichte Schmerzen in den Gelenken an der Wirbelsäule (Nachen und unterer Rücken). Ich komme aus Hessen (untere Mitte). Wo genau kommst Du her? Ich finde es immer wieder Spannend herauszufinden, ob es am Essen, am Ackerboden der auf Obst und Gemüse sich u.a. ablagert, oder dem Wasser kommt. Ob eine Ansteckung vom Nießen. Also in meinem Verlauf würde ich eher davon sprechen, dass es irgendwo ein Problem gibt und sei es in meinem Kopf, dann sprechen wir aber von Köpfen, da meine Tochter auch darunter leidet. Selbst in der Firma und Bekanntenkeit bekomme ich mit, wie einer nach dem Anderen aussetzt, krank ist und aufwendige Untersuchungen über sich ergehen lassen. Also im Allgemeinen spricht mein Arzt von einem Magen-Darm Virus. Aber für mich kommt dieses, auch etwas untypisch vor.

N+athealiex18w


Hallo Klingel38,

Es ist wirklich erstaunlich denn mein Freund weist die selben Symptome auf! Über Rückenschmerzen hatte er sich nämlich gestern auch beschwert.

Diese stechenden Schmerzen treten auch ab und zu auf.. Mal sind ein paar Stunden Ruhe und dann geht's wieder los. Erbrochen hat er sich nicht aber ihn plagt leichte Übelkeit. Wir kommen aus Köln aber solche Viren verbreiten sich ja bekannlicherweise wie ein Lauffeuer.

Kann gut möglich sein, dass es sich um ein Virus handelt aber mich wundert es, dass weder Erbrechen noch Durchfall auftrit obwohl es ja eigentlich die typischen Symptome sind für eine MD Grippe und nach 3 Tagen sollten diese eigentlich auch schon ausbrechen.

Mir ist es ein Rätsel..

KalingGel3x8


Ja, es ist unterschwellig. Ich habe mal weiter gegoogled. Auch die Fußballstars leiden im Moment darunter. Wie ich soeben überflogen habe wurde ein Fußballspiel abgesagt. Hmm...komisch, dass das Robert-Koch-Institut noch nicht in den Schlagzeilen ist. {:(

W.alEtrauot193x3


Ich hatte die gleichen Beschwerden und komme auch aus NRW

NQatha!liex18w


Sehr kurios das ganze.. ":/

Meinem Freund geht es jedenfalls schon vi besser, kann auch wieder normal essen.

Seine Schmerzen minimieren sich auch schon. Ich wünsche euch gute Besserung und werdet schnell wieder fit.

Ich schlage vor wir schreiben hier rein sobald wir neue Informationen dies bezüglich haben.

Liebe Grüße @:) :)*

KLlingjexl38


Danke! Euch auch eine gute Besserung! Bei mir ging es besser als ich heute Abend duschen war. Hat meinen Kreislauf wieder angekurbelt. Aber Gliederschmerzen sind noch da.

Gute Idee. Sobald ich mehr weiss schreibe ich wieder.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH