» »

Rektoskopie unter Vollnarkose ?

msrM|ariwo hat die Diskussion gestartet


Hallo an die Gemeinde,

ich hatte Gestern eine Rektoskopie unter Vollnarkose und hätte laut aufklärung der Ärztin ein Klistier zur Darmreinignun bekommen sollen. Dies habe ich aber vorher nicht bekommen da das ganze holtadiepolta ablief Morgens ins Klinikum wegen Blutabnahme (Nachkontrolle da ich einen Tag vorher schon da war wegen dem Verdacht auf Afterfissur "keine genauere Untersuchung an dem Tag") und dann doch Untersuchnung wegen zu grosser Schmerzen dann unter Vollnarkose.

Meine Frage ist nun machen die Ärzte das dann wärend dessen ?

Denn ich habe nun nicht das Gefühl das ich auf die Toilette müsste.

Viele Grüße

Antworten
T)iaMatrixa


Du meinst, ob die Untersuchung auch ohne Darmreinigung gemacht wurde? Ja. Eine Rektoskopie betrifft nur den untersten Darmabschnitt, der, wenn Du nicht gerade Stuhldrang hast, eigentlich immer leer und "sauber" ist.

Hat denn noch niemand mit Dir gesprochen?

m*rMarBio


Naja ich hatte vor der Untersuchung drei Tage keinen Stuhlgang welches ich auch erwähnt habe.

Den drang hätte ich schon gehabt.

Vor der Untersuchnung (Dienstags) habe ich versucht mit Hilfe eines Abführmittels (welches in den Po gegeben wird) Stuhl zu lassen welches aber Erfolglos blieb da ich es vor Schmwerzen nicht ausgehalten habe. Bin sofort heulend vom Klo gesprungen.

Man hat mir in der Notaufnahme gesagt das ich eigentlich nochmals ein oben genanntes Abführmittel zur reinigung des Darms bekommen sollte, doch ist nichts derartiges passiert.

Deswegen meine Frage ob dies auch während der Untersuchung geschehen sein könnte.

Denn zur Zeit habe ich nicht den Drang zur Toilette. Kommt im Mo nur Luft mit dem gewissen Geräusch. ;-)

Leider konnte ich den Arzt auch nicht fragen da ich bei dem Gespräch nach der Untersuchung noch nicht ganz da war.

SXchne^ehxexe


Warum interessiert dich das so, wichtiger ist doch was bei der Rektoskopie rausgekommen ist.

E5hemaHligper NJutzger (#x325731)


Für eine Rekto braucht es nicht unbedingt ein Klistier und nein das bekommst du dann nicht in Narkose, das hast du dann gar nicht bekommen.

Und scheinbar hat man die Untersuchung auch so durchgeführt

P_iKMa05x09


VErstehe jetzt auch nicht ganz, warum dir das so wichtig ist das zu wissen.

Was ist denn mit der Fissur jetzt? Was kam bei der Untersuchung raus? Wann hast du denn GEspräch?

mIrMarxio


Es hätte mich intressiert da ich 4 Tage lang nicht auf Klo war. Hatte ein wenig Angst wegen der Folgen.

Aber das hat sich heute Nacht erledigt mir brennt zwar der Po noch ein wenig aber es funtzt noch alles wie es soll. ;-)

Ja es ist eine Fissur die wohl recht lang sein soll. Muss jetzt so eine Doloposterine N salbe einbringen, Kamillensitzbäder und Lactulose zu mir nehmen. Ballaststoffreiche Ernährung sowieso. ;-D

Man so einen Mist wünsch ich meinen schlimmsten Feind nicht. ;-)

S@chneefhe#xxe


Ja es ist eine Fissur die wohl recht lang sein soll. Muss jetzt so eine Doloposterine N salbe einbringen, Kamillensitzbäder und Lactulose zu mir nehmen.

Dann wünsche ich dir, dass die Fissur wieder verheilt :)* . Falls sie chronisch wird, kommst du um eine OP wahrscheinlich nicht rum.

M/o{nsti


Sei froh, dass es nur das ist. Ich drück' Dir die Daumen, dass die Fissur gut verheilt. Vier Tage lang keinen Stuhlgang zu haben, ist allerdings wirklich nix Wildes. Andere können zwei Wochen oder gar drei Wochen lang nicht. Das ist dann nicht mehr lustig ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH