» »

Was tun gegen Bauchschmerzen??

b~uddIlexia


Was macht denn dieser ärztlicher Notdienst dann wenn er kommt?

Eine körperliche Untersuchung nach Aufnahme der Vorgeschichte, viel mehr kann er ambulant nicht. Blutuntersuchungen etc. sind so nicht möglich. Ist in der Regel ein häusärztlich tätiger Arzt.

Und so wie du es beschreibst, zückt er das Formular Krankenhauseinweisung...nur dann eben noch später, als es jetzt schon ist.

Wie weit wäre denn das nächste Krankenhaus entfernt? GGf. nimmst du ein Taxi...obwohl ich bei den Beschwerden und knapp 40 Grad Fieber fast schon zur 112 tendieren würde, die fahren manchmal wegen banalerer Dinge. :)*

DVieWelktenbuVm1mlerixn


@ buddleia

Und wenn er wirklich so einen Krankenhauseinweisungschein zückt, was passiert dann?

die nächste Klinik ist ca 10 Min entfernt schätze ich.

ich ruf doch nicht gleich nen Krankenwagen, die würden mich doch auslachen...

H"o0lg0er6x9


Der Arzt wird dich untersuchen, abhorchen, Fieber messen und wahrscheinlich den Unterbauch auf Druckempfindlichkeit prüfen.

Die Icepacks könnten bewirken, dass die Entzündung nicht ganz so schnell fortschreitet, Wärme bewirkt das Gegenteil. Wenn das Fieber weiter ansteigt, könntest du auch den Rettungsdienst (112) anrufen.

beuddlreia


ich ruf doch nicht gleich nen Krankenwagen, die würden mich doch auslachen...

Ich glaube kaum.

Schaffst du 10 Minuten im Taxi noch?

D-ieWelZtenObu:mmle9rxin


Kann ich denn selber irgendeinen "Test" machen um rauszufinden ob das wirklich der Blinddarm ist?

bXudd!leixa


Kannst du hopsen? Und wenn du im Liegen in die linke Seite des Bauches unten drückst und schnell loslässt, wo tut es dann weh?

Das

Es wird ein bisschen besser, wenn ich mich "gebeugt" hinlege oder hinsetze

ist aber schon eine relativ typische Schonhaltung bei Unterbauchprozessen.

Zusammen mit 40 Grad Fieber, Erbrechen und seit Donnerstag zunehmenden Beschwerden würde ich jetzt losfahren (lassen).

Hbolgxer69


Der Arzt würde nicht nur den Einweisungsschein ausstellen, sondern auch einen Krankenwagen/Rettungswagen anfordern. Darum musst du dich also ggf. nicht kümmern. Du könntest allerdings schon mal auf Verdacht einen Schlafanzug, etwas Unterwäsche und dein Kuturtäschchen zuamenpacken.

DTieWelnte3nbum[mlerixn


@ buddleia

hm, einen Krankenwagen ruft man doch eigentlich nur im Notfall.

Ich hab doch jetzt schon diesen hausärzlichen Notdienst angerufen, dann kann ich doch nicht einfach mit dem Taxi in die Klinik fahren. Außerdem müsste ich 3 Stockwerke erst mal runterlaufen...

bBuddlexia


Außerdem müsste ich 3 Stockwerke erst mal runterlaufen...

Wenn du das nicht mehr schaffen würdest, wäre ich für Abbestellen des hausärztlichen Notdienstes und 112, dann bist du nämlich mM nach ein Notfall.

DpieWeUltenb!umml erixn


@ buddleia

hopsen geht gar net..

Ich will ehrlich gesagt gar nicht da rein drücken, weil das alles so weh tut :(

@ Holger69

meinst du wirklich der schickt mich dann gleich in´s Krankenhaus?

b$udkdUlei!a


Wo hängt es denn, warum willst du noch warten?

DCieWeltetnbuxmmlerin


@ buddleia

ich will ehrlich gesagt nen Krankenwagen vermeiden.. ich bin noch nie im Krankenwagen mitgefahren und stell es mir sehr unangenehm und laut vor

H@olgexr69


Bei Verdacht auf akute Blinddarmentzündung wird er dich auf jeden Fall ins Krankenhaus einweisen. Und nicht die linke Seite drücken, bei fast allen Menschen ist der Blinddarm rechts. Also natürlich immer in Fahrtrichtung gesehen...

bcuddlexia


Aber die Treppen kämest du nicht mehr herunter? 10 Minuten im Taxi wären ja eventuell zu schaffen.

Das Warten auf den hausärztlichen Notdienst verzögert den Ablauf wohl nur, nach deinen Beschreibungen wird dich der Arzt vermutlich einweisen.

b6u,dd<leixa


@ Holger69

Bitte komplett lesen:

Und wenn du im Liegen in die linke Seite des Bauches unten drückst und schnell loslässt, wo tut es dann weh?

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Blumberg-Zeichen]]

Ich weiß, dass der Wurmfortsatz in der Regel rechts sitzt. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH