» »

Plötzlich auftretender Durchfall

S5unrflow;er_7x3


Sorry, was es konkret in Australien gibt und wie es dort mit Rezeptpflicht aussieht: Keine Ahnung!

Aber schilder doch einfach Dein Problem (Übelkeit, Durchfall, Bauchschmerzen) und frag, was sie Dir so verkaufen können. Australien ist ja nun kein Entwicklungsland...

Mit dem Ibuprofen wäre ich vorsichtig, es kann selber arge Bauchschmerzen verursachen, da es die Magenschleimhaut angreift. Gerade, wenn Du kaum etwas isst, ist Ibu ziemlich aggressiv.

E=maxx


Hallo Nicketsch89

deine Symptome sprechen nach meiner Erfahrung weiterhin für eine Salmonelleninfektion. Bei meiner (offiziell festgestellten) Salmonelleninfektion hatte ich noch ca. 2 Wochen nach Ende des Durchfalles Leibschmerzen jeweils bei der Fortbewegung des Darminhaltes. Positiv ist: wenn der wässerige Durchfall vorbei ist, besteht keine Gefahr der lebensgefährlichen Dehydrierung mehr. Die Krankeit ist (wahrscheinlich) am Abklingen.

Schmerzmittel halte ich in dieser Situation nicht für günstig.

Falls es eine Salmonelleninfektion war, dann ist dein Stuhl jetzt noch mit Salmonellen infiziert. Beim Abwischen nach dem Stuhlgang können Salmonellen durch das Klopapier an deine Hände kommen. Auf diesem Wege ist eine Übertragung der Krankheit von Mensch zu Mensch in dieser Phase möglich. Deshalb bestehen auch (zumindest in Deutschland) für die betroffenen Patienten strenge Einschränkungen der Betätigung in der Herstellung und Verteilung von Lebensmitteln, Speisen und Getränken bis "Entwarnung" gegeben ist. Deshalb immer Händewaschen.

Ich wünsche dir einen stressfreien Rückflug nach Deutschland und eine (möglichst) gesunde Rückkehr.

Alles Gute :)_

N.ick)etscxh89


Danke fuer eure antworten :-) sie bauen mich etwas auf. Habe heute den letztwn Tag und werde mir gleich bei einem deutschen baecker brötchen kaufen und in der apotheke mal was fuer den notfall hole. ! Wirklich mervig :-( habe in deutschland nichts mit lebensmitteln zu tun und auch sonst achte ich aehr drauf meine haende immer mit seife zu waschen !

NqiMcke@tsxch89


soo, war heute gleich beim arzt. dieser vermutet eine gastritis, ausgelöst durch den ganzen stress, durchfall etc.

bin nun diese woche krankgeschrieben und habe magentabletten bekommen, zusaetzlich iberogast- hoffen wir, dass die magenschmerzen schwinden :)

Luixmes6x9


Hallo Niketsch,

schön, dass du dich gemeldet hast, hab an dich gedacht und gehofft, dass du den langen, anstrengenden Flug gut hinter dich gebracht hast.

Gut, dass du gleich beim Arzt warst! Wünsche dir, dass die Tabletten bald Wirkung zeigen und deine Beschwerden bald weg sind. :-)

Baldige Genesung wünsch ich dir @:)

Nfick[et6s-ch89


Der Flug war der Horror, ab Singapur hatte ich ziemlich schlimme Krämpfe – immer hinter dem Brustbein. Immer wenn ich was gegessen habe, stecke es gefühlt noch drin und es dauerte mehrere Stunden, bis ich die Schmerzen wieder leicht ertragen konnte.

Kann also gut sein, dass was mit dem Magen / der Speiseröhre los ist. Durchfall scheint nun erstmal weg zu sein :-)

Dieser Druck weckt in mir nur immer die Panik, dass ich was mit dem Herzen habe :-( aber dieses wurde erst vor 3 Wochen mit Ultraschall, Belastungs- und Ruhe EKG untersucht und es war alles in Ordnung....

L$imesx69


Tut mir leid, dass der Flug der reine Horror war. Ich habs befürchtet, das zieht sich ja doch unendlich von Australien zurück in die Heimat.

Nachdem dein Herz untersucht wurde und nichts gefunden wurde, farge ich nun, wurde mal deine Galle gecheckt? Ich habe jahrelang immer wieder Schmerzen gehabt, mal ein fürchterliches Stechen beidseitig im Rücken, das mir beinah den Atem nahm, manchmal hatte ich die Schmerzen aber auch, so wie du sie schilderst, als starken Druck hinter dem Brustbein. Würde dir ein Röntgen oder Ultraschall der Galle empfehlen. Wird sich vor Weihnachten fürcht ich nicht mehr ausgehen, vielleicht versuchst du es mal mit Cynarix,, die gibt es bei uns in Ö frei in der Apotheke, ist ein pflanzliches Arzneimittel. Wenn sie dir helfen, wenn du so einen Druck hast, dann ist davon auszugehen, dass die Ursache bei der Galle liegt. Es müssen ja nicht gleich Gallensteine oder "Sand" sein, es kann auch sein, dass deine Galle zu viel oder zu wenig Gallensaft produziert.

Alles Gute, ich wünsch dir so sehr, dass du bald wieder beschwerdefrei bist und richtige essen kannst. @:)

N{icEketsdch89


hey,

also an die Galle habe ich bisher noch nicht gedacht, meine aber, dass die auch mal mit beim Ultraschall untersucht wurde anfang des Jahres, als quasi alle meine Organe untersucht wurden (längere Geschichte). Ich dokter ja nun ein Jahr schon rum und irgendwie findet niemand den Grund fuer meine Beschwerden... Habe nun noch eine "heiße Spur" der ich nachgehen werde und sollte diese mich wieder nicht zum Ziel führen, dann werde ich das mit der Galle nochmal in Betracht ziehen! Danke für den Tipp!!

EEmax


Hallo Niketsch89

dein erster Beitrag fing so an:

seit einer woche bin ich in australien und heute nacht bekam ich auf einmal so starken durchfall dass ich quasi auf der toilette schlafen musste. jedes mal, wenn ich dacht, es wäre gut und ich aufstand waren wieder diese plötzlichen magen und unterleibsschmerzen und das durchfallgefuehl da. es kommt mitlerweile nur noch wasser. meine gastmutter hat mit immudium besorgt, wirklich helfen tut es nicht.

Inzwischen hast du geschrieben

Ich dokter ja nun ein Jahr schon rum und irgendwie findet niemand den Grund fuer meine Beschwerden...

Anscheinend handelt es sich dabei um zwei verschiedene Erkrankungen – eine vor kurzem, eine seit einem Jahr. Die vor kurzem aufgetretene Erkrankung sollte auch alsbald wieder verschwinden Ein etwaiges Gallenproblem dürfte etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Ich wünsche dir gute Genesung.

N&icketOschx89


Hallo ihr lieben, ich muss mich doch nochmal melden denn irgendwie nimmt diese Sache kein Ende... Mein durchfall und die magenschmerzen sind wirklich gut weggegangen aber irgendwie habe ich immer noch darm probleme ... Es grummelt und kribbelt und rumort den ganzen tag und ich habe blaehungen . Ich merke das richtig hinten und ich weiss nicht was ich dagegen tun kann. Nehme im moment perenterol um die darmflora etwas aufzubauen aber ansonsten grad mal nichts 'toi toi toi' habt ihr ideen was das sein koennte ? An darmkrebs oder so will ich nun nicht denken ...?!! Ich hatte auch einmal schleim im stuhl aber das ging wieder zurueck

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH