» »

Mcp bei Magen-Darm-Grippe?

l(eana-=Bur}gf$esxt hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben. Zu allem Überfluss hab ich seit heute Abend heftigen Durchfall und Bauchkrämpfe :-(

Mir ist auch übel und ich hab leichten Brechreiz, der verschwindet nur phasenweise und kommt wieder.

Da ich Angst vor Erbrechen habe, will ich das natürlich verhindern.

Kann ich MCP-Tropfen dagegen nehmen?

Ich kenne mich leider nicht gut aus und ich tu mich immer schwer Medikamente zu nehmen, die Entscheidung fällt mir schwer.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen @:)

Antworten
l=ean5a-oBur8gfest


Oh anscheinend war der Faden umsonst :-( musste jetzt leider doch erbrechen :°( ich hoffe, das bleibt bei dem einen Mal :°(

Na toll, es hat mich volle lotte erwischt :(v und ich wieg doch nur noch 48 kilo :°( musste das jetzt sein :(v

Helfen da die tropfen noch?

ENsmiXroxd


Sind die nicht verschreibungspflichtig? Wenn du jetzt noch welche von früher dahast, dann wenigstens sichergehen, daß die noch haltbar sind!

MCP ist ja auch gegen Übelkeit. Allerdings bei meiner letzten MDG hatte ich das intramuskulär bekommen und trotzdem geko***. Was raus muß, kommt auch raus. Allerdings ist es mir nach der Spritze sehr viel leichter gefallen. Hab auch Emo... :°(

E$smivrod


Tut mir leid, da war ich wohl zu spät...

Wenn du gerade erbrochen hast, würde ich dem Magen die Tropfen lieber erstmal nicht zumuten. Hast du keine Zäpfchen da?

ldeaLna-B)u7rgfexst


Ja, die scheiß Emo :(v und ich hatte gehofft, um die Weihnachtszeit damit verschont zu bleiben.

Doch Zäpfchen hab ich da. Allerdings nur Voumacur 40 mg. Also für (Kleinere)Kinder. Aber ich denke bei meinem Gewicht dürften die wirken, oder?

Die Bauchkrämpfe sind einfach schlimm. Jetzt da ich erbrochen hab, hält sich die Übelkeit in Grenzen, nur wenn diese Krämpfe kommen zieht sich alles zusammen und ich bekomme Brechreiz :°(

Ich hoffe, ich darf grad ein wenig jammern, aber die letzten Wochen verliefen so schlimm. Ich dachte, es würde ein klein wenig besser werden, jetzt das, ausgerechnet das, was mich soviel Energie kostet :-| es ist ja jetzt nicht nur die Grippe, sondern die Psyche auch. Und ich hatte schon soviel Belastungen, wie soll ich das jetzt noch schaffen :-(

E*mgma_P'eel


Mich hatte es gestern auch erwischt. Ich hing drei Stunden über der Toilette, mir war noch stundenlang sterbenselend und ich war total wackelig auf den Beinen, aber immerhin war das Schlimmste mach 24 Stunden vorüber. Vomacur wirkt wie Vomex (bei mir leider gar nicht, außer dass sich zur Übelkeit bleierne Müdigkeit gesellt). Wenn du nur Kinderzäpfchen hast, kannst du ruhig zwei nehmen.

Ich nehme sie trotzdem und hoffe dann immer, dass ich davon nach dem Spucken, wenn es einem für fünf Minuten besser geht, wenigstens einschlafe. ;-)

Gute Besserung und ich drücke die Daumen, dass es schnell vorbei geht. @:)

lqeana-?BIurEg\fexst


Hallo Leidensgenossin :)_

Bist du jetzt wieder fit?

Ich hab eigentlich bisher das Glück gehabt, dass ich nie öfter als 1-2 erbrechen musste. Ich hoffe natürlich, das ist diesmal auch so. Ich quäl mich mit Breichreiz auch schon seit 20 Uhr :(v

Letztes Jahr hatte ich Glück, da hatte ich zwei Stunden Durchfall und nur einmal erbrochen. :-(

CwornelAia59


MCP ist ein Zeug, das den Brechreiz an den Rezeptoren im Gehirn unterdrückt, aber das nur wenig für den Magen selber tut. Ja, man kann damit das sich übergeben noch abbiegen, aber auch nicht immer. Wenn der Magen trotzdem weiter rumort, kommt der Mist trotzdem raus.

Wenn aber jetzt schon alles raus ist und der Magen sich langsam wieder einkriegt, würde ich es nicht nehmen.

Vrijo


Ich denke mal, dass Du das Schlimmste (nämlich das Erbrechen) schon hinter Dir hast. Ich habe ebenfalls diese sch... Emo und finde, dass die Zeit vor dem Erbrechen die Schlimmste ist. Danach geht es einem ja in der Regel schon besser und wenn der Körper bzw. der Magen alles losgeworden ist, kann es ja nur Bergauf gehen. Hatte dieses Jahr bereits 2 x dieses zweifelhafte Glück. Und derzeit habe ich fast täglich Angst, dass es mich wieder erwischt.

Wünsche Dir gute Besserung!!!! :)_

l eanVaH-&Bu6rgftesxt


Ja, ich dachte mir, das MCP eher nicht dem Magen hilft, sondern einfach nur den Brechreiz hemmt. Ich weiß eben nicht ob alles raus ist. JETZT im Moment, ist es etwas besser, auch die Schmerzen. Aber ob das so bleibt weiß ich eben nicht.

Das ist nun die vierte MDG in meinem Leben ( und alle erst seit dem ich chronisch krank bin) und bisher hatte ich immer Glück, dass der Spuk höchstens 12 Stunden ging. Letztes Jahr sogar nur zwei. Das hoffe ich jetzt eben auch

lVea%na-Brur gfVesxt


Danke Vijo @:) ja das stimmt, die Zeit davor war schlimmer, als währenddessen. Wobei ich jetzt trotzdem froh wäre, wenn es überstanden ist.

Und hoffentlich bekommen es meine Kinder nicht, nicht vor Weihnachten :-( die hatten es dieses Jahr schon1-2 Mal :(v

V?i{jo


leana, wie geht es Dir heute? *:)

laeana-Burgtfexst


Hallo Vijo, lieb dass du an mich denkst :)_ Danke dir.

Ich will mal ganz vorsichtig hoffen, dass ich das schlimmste überstanden habe. Ich hoffe es zumindest, dass kein Rückfall mehr kommt.

Die Nacht war sehr schlimm. Schlimme Schmerzen, noch schlimmer als ich sie eh schon habe. Und um vier Uhr musste ich leider noch mal :-X {:( aber seit dem ist Ruhe und um 8 heute Morgen hat auch der Durchfall nachgelassen.

Leider sind meine Kinder schon wieder betroffen. Die eine hatte auch Brech-Duchfall, die andere nur schlimme Bauchkrämpfe.

Ich find es grad nicht fair, aber man hat es eh nicht in der Hand :(v

Was mich nur stutzig macht, ich hab ziemlich starke Schmerzen in den Beinen, kennt das vielleicht jemand? Das hatte ich bisher noch nie bei einer Grippe/Erkältung was auch immer ":/

l(eanaq-DBurgfsest


Eine Frage hätte ich an euch noch. Hatte jemand schon Elotrans genommen? Das ist eine Elektrolytlösung.

Ich bekomme kaume etwas runter, weder Flüssigkeiten noch Essen.

Mein Mann hat mir das mitgebracht aber vergessen zu fragen wie lange die sich angerührt hält.

Weiß das jemand? Überall steht sofort trinken, aber ich packe nicht auf ex ein ganzes Glas.

Weiß auch jemand wie das wirkt? Was macht das? Beruhigt das auch den Magen?

Squper3kr!öxte


Kenn ich euch? Hab mich nämlich auch angesteckt und seit gestern bin ich fertig mit der Welt.

Seit gestern habe ich nichts gegessen, ich lese hier mal weiter, Tips habe ich leider auch keine {:( .

:)D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH