» »

Kann sich im Bauch was verschieben?

*GSonnenstcheingn89x* hat die Diskussion gestartet


Jetzt mach ich noch einen Thread auf, sorry :(

Aber hab mom. bisschen Angst, weiß absolut nicht was das sein kann.

Beispiel:

Ich liege neben meinen Freund auf der rechten Körperseite…..und möchte mich bisschen mehr zu ihm drehen oder mich kurz rüber beugen, dann gibt es ein komisches Gefühl im Bauch. Es fühlt sich so an als wenn sich etwas verschiebt und wenn ich mich normal hinlege dann wieder zurückrutscht. Das macht mir wirklich etwas Angst, das hatte ich sonst nie. Kann da irgendwas verrutschen? Es ist wie gesagt auf der rechten Seite und manchmal auch bis mitte Bauch….muss dazu noch erwähnen: hatte im Mai ne Bauchspiegelung mit 3 kleinen Schnitten, rechts, am Bauchnabel und links….weiß nicht ob es da einen Zusammenhang gibt. Mir tut auch etwas der Magen weh, auch wenn ich mich bücke tut es bisschen in der mitte weh da wo der Magen ist….

Antworten
COornexlia5 9


Eigentlich haben alle Organe im Bauch ihren festen Platz und sie sind im allgemeinen auch miteinander so weit verwachsen, daß da nichts einfach den Platz verlassen kann. Bei den Darmschlingen ist es natürlich so, daß die etwas weniger Platz brauchen, wenn sie gerade leer sind, als wenn da was drin ist. Das Ganze wird aber im übrigen noch von der Bauchdecke zusammengehalten, also so großartig kann da eigentlich nichts passieren. Wenn sich, sagen wir mal, der Darm bei dir verschlingen würde und du plötzlich einen Darmverschluß hättest: glaub mir, das würdest du umgehend merken, und nicht an leichten Schmerzen beim Bücken!

*qSonnPenscgheinnx89*


Naja, es sieht jetzt so aus, ich hab ständig Schmerzen in der Magengegend, außer wenn ich ruhig entspannt liege.....sobald ich mich anstrenge oder vom liegen aufstehe, hab ich Schmerzen. Es fühlt sich an wie Muskelkater oder als wenn die Muskeln durchtrennt wären (kenne das von der Bauchspiegelung)....dabei habe ich kein Sport gemacht oder sonstiges. Man meint es wäre der gesamte Muskel im Bauchbereich....also in der Mitte da wo der Magen ist bis zum Bauchnabel....hab keine Ahnung was das sein kann, man kann doch nicht einfach so sich irgendwas zerren oder Muskelkater bekommen. :-|

C;orVnelWiax59


Tut es denn weh, wenn du versuchst, aus dem Liegen hochzukommen? Das wäre ein deutliches Symptom für eine Zerrung der Bauchdecke, und ja, die kann man sich zerren. Wie sieht es mit Magenbeschwerden aus? Der Magen ist übrigens nicht in der Mitte, sondern eher links davon unterm Rippenbogen. Rechts unterm Rippenbogen liegt die Galle. Aber wenn du Ärger mit Magen oder Galle hast, dann tut nicht nur die Bauchdecke weh, sondern du hast echte Magenprobleme, saures Aufstoßen, Appetitlosigkeit, auch Brechreiz, richtige Bauchkrämpfe, so daß du dich krümmst (Gallenkoliken). Wenn es aber nur in Bewegung wehtut, würde ich sagen: Zerrung.

*zSonne|nscWheiWnn89*


Ist wieder weg, war nur 2 Tage, seit heute geht es wieder. Ja, es hat weh getan wenn ich vom liegen hoch wollte. Sowas kannte ich nur nach meiner Bauchspiegelung als die Muskeln etwas durchtrennt waren.....weiß auch nicht woher das kam, vllt doch ne leichte Zerrung....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH