» »

starke Bauchschmerzen und Blut im Stuhl

dpies7erDMings hat die Diskussion gestartet


Hallo... Ich habe vor etwa einer halben Stunde starke Bauchschmerzen gehabt und bin dann auf Toilette und da ging erst garnix.. Dann kam der Stuhl sehr Fluessig und beim sauber machen ist mir direkt aufgefallen wie das Papier aufweicht... Dann hab ich gesehen das es Blut ist... Ich hab nen bisschen Angst... Jetzt rumort es im Magen... Ich bin auch ins Krankenhaus gefahren dort war aber soviel los das ich bis zu 7 Stunden(!!) warten muesste (sagte man mir am Empfang)

Zu mir ich habe eine Schilddruesenunterfunktion und stark uebergewicht... Hatte auch schonmal vor ein paar Monaten so eine Beule am After die aber nach 2 Wochen wieder wegging.

Jetzt rumort wie gesagt im Magen und am Anus juckt es ab und zu..

Was kann das sein? Und sollte ich bis nach Weihnachten warten und zum Arzt gehen oder lieber.gleich ins Krankenhaus und warten?

Ich hoffe ihr koennt mir helfen...

Gruß Mark

Antworten
Hpermang_the_G-erman


Schwer zu sagen, was Du hast. Das könnten ganz banale Hämorrhoiden sein. Dafür spricht das Afterjucken. Vielleicht hast Du zu stark gepresst, als zuerst 'nichts' kam. Vermute ich jedenfalls. Aber das kann letzten Endes nur ein Arzt sagen.

Warum rumort es bei Dir im Magen? Was hast Du gegessen? Wie sieht Deine Ernährung grundsätzlich aus?

d ieseGrDinxgs


Ich muss ehrlich gestehen das ich seit mehreren Monaten mich sehr unregelmaeßig ernaehre und auch nicht sonderlich Gesund... Das werd ich umstellen auf jedenfall. Heute Morgen hab ich wie immer gefruehstueckt.. Gestern Abend habe ich Schweine Hack (natuerlich durchgebraten) gegessen...

H'ermano_th>e_G0ermaxn


Ich bin mir sicher, dass es Dir sehr gut tun würde, besser auf Deine Ernährung zu achten. Ich glaube, dass Deine Beschwerden vor allem damit zusammenhängen. Aber ich würde Dir doch raten, zum Arzt zu gehen. Alles Gute! *:)

dciese!rDixngs


Danke dir.. Ich war grade eben nochmals auf Toilette wieder durchfall - dieses mal kein Blut!

Ja das mit der Ernaehrung ist wirklich schwierig bei mir... Ich habe immer versucht abzunehmen und es nie geschafft dann kam Anfang des Jahres die Diagnose Schilddruesenunterfunktion und seit dem klappt es (bin von 134 auf 115 Kilo bis jetzt) nur in letzter Zeit ist das Essen halt unregelmaeßig (das heißt nicht immer morgens mittags abends) und dann immer was schnelles(habe komischs Arbeitszeiten ;-))

Dir ein schoenes Fest ;-)

H9erman_thye_Gesrmaxn


Das Problem kenne ich, eine gesunde Ernährung mit der Arbeit in Einklang zu bringen.

Auch Dir ein frohes Fest! :-)

Maarucla8baJuzm


Hellrotes Blut kommt in der Regel von Hämorrhoiden. Oder auch mal von einem Polyp.

Sofern das nicht schlimmer wird, reicht es, das im nächsten Jahr abklären zu lassen. Proktologe biete sich an.

Wird es schlimmer mit übermäßig Blut, ist der Gang in die nächste Ambulanz natürlich anzuraten.

Blut aus dem oberen Magendarmtrakt ist eher kaffeesatzartig (fast schwarz). Dann sollte man schnell was unternehmen.

dgiesTerDzinxgs


Das Blut was da war, war nicht umbedingt Hellrot, halt Blutrot.. Aber nicht schwarz.

Vielleicht lags aber auch nur an der Menge.. Nach dem letzten Stuhlgang rumort es auch nicht mehr, Blut war auch keines dabei.

Wie koennen Hämorroihden denn enstehen? Bzw. Der Grad ansteigen? Stress? Ich war in letzter Zeit ziemlich unter Zeitdruck (beruflich) und bin viel geflogen..

d>ieserDli%ngxs


Es gehr wieder los... Ich bin am 27.12. ins Krankenhaus gefahren wegen starken Bauchschmerzen wie sich rausstellte der Blinddarm.der kam dann am 28. Auch gleich raus. Am 1.1.13 bin ich entlassen worde bis Vorgestern auch relativ beschwerde frei. Dann hatte ich Vorgstern wieder viel Blut am Klopapier und war beim Arzt hatte aber vergessen es zu erwaehnen (war wegen Magenschmerzen da) er hat eine Harnroehren entzuendung festgestellt sowie eine Magenschleimhautentzuendung. (hatte im kh einen Blasenkatheder gelegt bekommen. Naja jetzt nehm ich ein Antibiotikum und irgendwas gegen Magensaeure ... Eben war wieder viel Blut am Papier und in der Schuessel. Soll ich jetzt noch ins Krankenhaus fahren ? Es ist kein Teerblut sondern normales Blut wie als wenn ich mir den Arm aufschlage. Blut halt.. Ich mache mir langsam sorgen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH