» »

Verstopfung?

Mcognsxti


Hallo Angelika,

wie geht es Dir jetzt? Hatte man Dich gleich dabehalten?

Alles Gute!

AWngelinkJa-0x1


Ich wollte mich noch mal bei euch für die Ratschläge bedanken.

Ich bin wie gesagt ins Krankenhaus gefahren. Die Ärztin dort hat meinen Bauch abgetastet und mir zu einem Einlauf geraten. Dann musste ich mich auf die linke Seite legen und entspannen. Ich habe dann probiert an etwas anderes zu denken... Der Einlauf an sich war schmerzlos, aber die Situation war mir doch extrem unangenehm |-o .

Als sie den Einlauf gemacht hatte, sollte ich das Wasser so lange wie möglich drinnen behalten, doch schon nach kurzer Zeit musste ich ganz dringend auf die Toilette. Zuerst kam nur das Wasser raus aber dann, als der Kot kam, verspürte ich wahnsinnige Schmerzen. Als das dann endlich draußen war hatte ich beim abputzen Blut am Papier.

Die Ärztin erklärte mir, das der Einlauf zu kurz gewirkt hatte und sich der verhärtete Kot im Darm nicht richtig auflösen konnte. Diese Klumpen haben jetzt meine Schleimhäute verletzt und ich habe mir eine Analfissur zugezogen.

Diese muss ich jetzt mit Zäpfchen behandeln, ich soll nun unbedingt auf eine ausreichende Trinkmenge achten und morgens und abends jeweils ein Zäpfchen nehmen.

Gruß Angelika

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH