» »

Heller Stuhlgang

*TSonnensPcheinxn89* hat die Diskussion gestartet


Hallo,

schreib mal gerade hier rein...

Ich hatte letzte Nacht und heute morgen sehr schlimme Rückenschmerzen im unteren Bereich, dazu noch häufig Wasserlassen und Unterleibschmerzen. War heute beim Arzt: Blasenentzündung.....

Jetzt ist mir aufgefallen das mein Stuhlgang ziemlich hell ist, erst war er fest und fast schon farblos, bzw. gräulich....dann hatte ich eher weichen Stuhlgang und immer nur bisschen der war wieder hellbraun....jetzt mach ich mir bisschen Gedanken. Muss Freitag nochmal zum Arzt, um nochmal Urin abzugeben, dann werde ich das auf jeden Fall ansprechen, aber kann sowas vllt auch von der Blasenentzündung kommen, oder vom Magen, da ich auch öfters Magenschmerzen habe, bzw. Oberbauchschmerzen, soll eigentlich am Montag ne Magenspiegelung bekommen....

Antworten
CuorneSlia5x9


Farbloser, gräulicher Stuhl bedeutet, daß da Gallenflüssigkeit gefehlt hat, die gibt nämlich die Farbe. Es könnten kleine Gallensteinchen in deinen Gallengängen gesessen und die kurzzeitig blockiert haben, dann kommt es zu farblosem Stuhl. Da muß dringend was passieren, was deine Galle angeht, denn sowas kann sich gerne mal wiederholen. In dem Moment läuft die Gallenflüssigkeit über Leber und Bauchspeicheldrüse ab, und das finden die beiden gar nicht gut. Ich selber habe bei genau so einer Gelegenheit plötzlich einen dezenten Gelbstich bekommen... Knall auf Fall ins Krankenhaus, Gallengangsspiegelung, Steinchen raus und Termin für die Entfernung der Gallenblase! Sowas ist ziemlich gefährlich!

Zum Glück ist die Stuhlfarbe bei dir inzwischen wieder einigermaßen normal, das heißt, das Steinchen ist raus. Aber wenn in der Gallenblase noch mehr von der Sorte sind... :=o

*3Sonne7nscheLinn89x*


Werde am Montag mal den Internisten fragen bezüglich der Galle und vllt Leber….hab am Montag ja die Magenspiegelung, vllt kann er mir vorher oder nachher noch einen Ultraschall machen…oder vllt ein Tag später. Hab jetzt schon ein wenig Angst, passt schon vieles darauf. Erst einmal hab ich ständig Schmerzen auf der rechten Seite, jetzt nicht allzu heftige, aber es sticht manchmal, oder zieht manchmal etwas. Das ist mal unter der rechten Brust also auf dem Brustkorb, neben den Brustkorb, also da wo die Rippen in der Mitte aufhören und außen Richtung Rücken. Bis jetzt konnte ich nicht wirklich auf Toilette. Hab Verstopfungen :( kommt immer nur ein bisschen, von der Farbe her aber braun….

Jetzt lese ich aber ständig dass so was auch von der Leber kommen kann, das macht mir etwas Angst. Hab hier noch Blutwerte von Anfang August. Da waren die Leberwerte in Ordnung….und vor ca. 3 Monaten wurde noch mal ein Bluttest gemacht, allerdings weiß ich nicht was getestet wurden ist…da war jedenfalls auch alles in Ordnung, außer die Blutfarbe….

Wenn ich was an der Leber hätte, hätte man das auch schon vor paar Monaten sehen müssen? Ich glaub ich mach mir wieder zu viele Gedanken. :( Werde es auf jeden Fall am Montag mit ansprechen, der Arzt ist Spezialist für Magen, Darm, Galle, Leber…….

*QSonn2ens|chleinnY898*


Ach ja, meine Leberwerte vom August 2012 sind:

GOT 25 U/l Richtwert: <35

GPT 15 U/l Richtwert: <35

GGT 9 U/l Richtwert: bis 40

Fdro8d+ewin


Hallo Sonnenschein, ich dachte schon ich hatte gute Leberwerte, aber wenn ich deine Werte sehe, kann man ja schon fast neidisch werden. Auf jeden Fall wird deine Leber auch heute noch gesund sein, bei diesen Werten.

LG

*iSonnens&cheinn-89*


Sind die so gut? Kenn mich da leider überhaupt nicht aus. Gut ich trinke auch kein Alkohol muss ich dazu sagen....einzige was ich nehme sind Tabletten. Aber da bin ich schon mal froh das sich das so schnell nicht ändern kann. Dann wirds wahrscheinlich doch die Galle sein...mal sehen was der Arzt sagt.

FAroFdewi[n


Du hast ja selber die Grenzwerte aufgeschrieben, und da bist du ja noch weit von weg und das du kein Alkohol nimmst und dich gesund ernährst weiß ich ja auch.

Ich würde mir nicht soviele Gedanken machen bis Montag, und nach deiner Spiegelung kann man mehr sagen.

Muonxsti


Wegen kurzzeitig seltsamem Stuhlgang würde ich keine Panik schieben. Hat Du wegen der Blasenentzündung ein Antibiotikum bekommen? Es kann dann nämlich auch davon kommen. Warte den Befund der Magenspiegelung ab und versuche, in der Zwischenzeit an Angenehmeres zu denken. ;-)

Gute Besserung!

*pSonn"ensch?einn8x9*


Ja, hab ein Antibiotikum bekommen, für 5 Tage, heute Abend nehme ich die letzte.

Das Problem ist, ich konnte seit Mittwoch kaum noch auf Toilette gehen. Hatte wie Verstopfungen, vllt kommt das vom Antibiotikum…jedenfalls hab ich auch seit paar Tagen ständig Unterleibschmerzen auf der rechten Seite. Von der Blase her kann das ja eigentlich nicht kommen, die liegt ja in der Mitte. Blinddarm habe ich nicht mehr…kann das auch von Blähungen/Verstopfung kommen? Konnte heute endlich mal richtig auf Toilette und ich fühle mich einfach etwas wohler….hab aber immer noch stechen im rechten Unterbauch. Wenns so weiter geht, kann ich noch den Frauenarzt besuchen gehen und da alles Mal abklären lassen. Mehr fällt mir zu den Schmerzen auch nicht ein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH