» »

Stuhlgang, Schleim, Blut & co

cturly_jjune hat die Diskussion gestartet


Hallo erstmal ein gesundes neues Jahr *:)

Ich habe weiter unten schonmal geschrieben "Durchfall mit blutigem Schleim- Angst-" Habe aber leider keine Antworten bekommen. Nächste Woche Freitag habe ich nun einen Termin zur Darmspiegelung da der Verdacht auf Colitis ulcerosa besteht und Darmkrebs ausgeschlossen werden soll.

Jetzt ist das ja noch ne gute Woche hin und ich mach mit total verrückt. Ich hätte einige Fragen und würde mir einfach nur wünschen ob mir jemand sagen kann ob das "normal" ist und andere gesunde Menschen das auch so haben oder ob ich mir tatsächlich echte Sorgen machen muss.

In der Regel habe ich 3 mal am Tag ca Stuhlgang. Der erste Stuhlgang ist meistens recht fest wohingegen der 2. und 3. Stuhlgang des Tages eher breiig aber meistens doch noch geformt ist aber halt sehr sehr weich. Zählt das schon zu wechselnden Stuhlbeschaffenheiten?? Oder ist das normal? Dann ist mir gerade in den letzten Tagen aufgefallen das ich Salat und Obst nicht richtig verdaue, ich weiß das der Körper das nicht so gut verdauen kann aber ich konnte es bis jetzt halt nicht wirklich so gut sichten, vielleicht hab ich auch einfach nur noch nie so genau darauf geachtet? Grüner Salat, Spargel etc kommt so gut wie unverdaut wieder raus.

Im Moment habe ich keine Schleimauflagerungen auf dem Stuhl sondern eher das Gefühl als ob Schleimhautbeimengungen im Stuhl wären, also so mittendrin. Kann das davon kommen das sich die ganze Darmschleimhaut nach z.B einem Infekt regeneriert bzw erneuert und die Alte Schleimhaut mit dem Stuhl zusammen ausgeschieden wird? Die letzten beiden Tage war mein Stuhlgang eher so grisselich also sah so aus wie Kuchenteig den man nicht glatt gerührt bekommt. Das hat sich aber wieder gegeben.

Meine letzte Frage wäre noch ob jemand weiß, wenn man Darmkrebs hat, hat man dann immer Beschwerden oder ist das nur schubweise und manchmal?

Wenn ihr mir ein paar Antworten geben könnt in wie weit ich mich jetzt in was reinsteigere oder nicht wäre ich echt dankbar. Wie schon gesagt den Termin zur Coloskopie hab ich ja schon aber es ist halt ja noch so lange hin. :-o

Antworten
PdivMa050x9


Wie alt bist du denn?

Ich glaube du untersuchst deinen Stuhl sehr genau, daß du ihn so gut beschreiben kannst, oder? Mach das nicht....du machst dich verrückt. Du hast jetzt den Termin zu der Darmspiegelung, die überhaupt nicht schlimm sein wird.

Ich habe auch bis zu fünf Mal am Tag Stuhlgang. Mal fester, mal weicher. Aber mir geht es gut und meine letzte Darmspiegelung ergab den Befund alles okay. Also scheine ich eben einfach so eine Verdauung zu haben. Und daß die Konsistenz oder die Farbe mal unterschiedlich ist, das hängt auch einfach mit zusammen, was man isst. Manche Sachen werden auch einfach nicht ganz verdaut. Wie z.B. Apfelschalen. Da kannst du im Stuhl noch ganze Stücke finden. Und so gibt es noch mehr.

Versuch dich nicht so reinzusteigern. Nächsten Freitag weißt du, was du hast und so schlimm kann das garnicht sein.

c}urly0_jxune


Danke für deine Antwort. Ja du hast Recht seitdem ich soviel blutigen Schleim am Wochenende hatte und das ja vor 6 Monaten schonmal vorkam, schaue ich wirklich meinen Stuhlgang super genau an :=o Hab halt einfach wirklich Panik im Moment. Ich bin jetzt 33 Jahre alt. Meine Angst ist so groß das ich echt schon überlegt habe mich im Darmkrebs Forum anzumelden. Ich hab auch weniger vor der Darmspiegelung Angst als vor dem Befund der sich ergeben wird.

PNiMba05x09


Lass ja die Finger von irgendwelchen Krebsforen. Die Wahrscheinlichkeit, daß du Krebs hast ist recht gering. Und in einer Woche weißt du schon genaueres. Also mach dich jetzt ja nicht verrückt.

Klar heißt es immer, daß Blut im Stuhl ein Anzeichen von Darmkrebs sein kann. Aber Blut im Stuhl kann auch soooooooo viele verschiedene harmlose Ursachen haben. Also ruhig bleiben.

Ich hatte vor zwei Jahren auch Blut und Schleim im Stuhl. Das hat mich letztendlich, weil ich Gewissheit wollte, auch zur Darmspiegelung geführt. Und es war NICHTS. Meine Schleimhaut war vermutlich gereizt gewesen von einer Antibiotikumbehandlung und von dem häufigen Stuhlgang hatte ich Hämorrhiden. Also alles harmlos.

S7ch:neehVexxe


Ich denke, dass eine Entzündung bei dir wahrscheinlicher ist als Darmkrebs. Mach dich nicht verrückt .... ich weiß das ist leichter gesagt als getan, aber dein Termin ist ja schon in einer Woche und das ist sicher ausreichend.

Meine Angst ist so groß das ich echt schon überlegt habe mich im Darmkrebs Forum anzumelden.

Normal ist es sicher nicht dass dem Stuhl Blut und Schleim beigemengt sind und teile Nahrung nicht richtig verdaut wird, aber dafür gibt es sicher sehr viel mehr Möglichkeiten als Darmkrebs. In einem Forum können nur Vermutungen angestellt werden, aber eine Diagnose gibt es erst durch eine Darmspiegelung. :)*

ceurl>y_juxne


:-)

Vielen lieben Dank für eure Antworten, ich versuche mich besser einfach abzulenken, so gut wie es halt eben geht.

Ihr habt ja Recht in einer Woche weiß ich ja schon mehr.

Vielleicht ist es ja wirklich nur eine vergleichsweise harmlose Entzündung.

Ansonsten gehts mir ja auch prima, ich fühle mich weder schlapp noch müde noch sonstwie irgendwie schlecht. Ja klar als ich den Durchfall akut hatte hatte ich eben Bauchschmerzen aber das ist bei Durchfall ja auch normal. Aber es ist ja nicht so das ich ständig Schmerzen oder Unwohlsein hätte.

M?arkula#baum


Morbus Crohn, Colitis ulcerosa können so etwas schon machen. Dazu vielleicht noch Polypen, die bluten. Meine Tochter hatte das mit 16 Polypen im Darm. Die wurden während der Darmspiegelung entfernt und gut is. Allerdings mit der Auflage, alle 2 Jahre zur Kontrolle zu gehen.

Sie reguliert ihren Stuhlgang mir Flohsamenschalen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH