» »

Pantoprazol und L-Thyroxin

Hmays*eX18A4 hat die Diskussion gestartet


Hallo, hab eine kurze Frage, vielleicht kennt sich ja jemand damit aus.

Ich muss weiterhin 40mg Pantoprazol nehmen.Anfangs (September letzten Jahres) waren es erst 2 mal 40mg. Nun nehme ich auch L-Thyroxin 75 ein und habe seit anderthalb Wochen so eine Unruhe, Herstolpern und Zittrigkeit.Fühl mich auch schlapp und überhaupt garnicht gut. Kann es sein, dass das Pantoprazol eine Wirkung auf das Thyroxin hat? Meine hier mal etwas davon gelesen zu haben.Finde es nur nicht mehr :-(

Wenn es da eine Veränderung der SD Werte gibt, würde das dann eher in eine erhöhte Unterfu nktion, die ich ja habe, gehen, oder würde ich dann eher in eine Überfunktion rutschen?

Termin beim Doc habe ich aber erst in 2 Wochen, deshalb frage ich mal hier im Forum nach.Könnte ja sein, das schon einmal jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat.

Antworten
ckhxi


Hast du die 75er LT eingeschlichen oder sofort die ganze Dosis genommen?

H5asec1O8x4


@ chi

das L-Thyroxin nehme ich schon seit 2009.Bin also daran gewöhnt gewesen. War auch bis Oktober 2012(letzte Untersuchung der SD-Werte) sehr gut eingestellt. :)D

NUegttrix007


Hi, ist ja lustig bei mir gerade identisch und wollte schreiben. Bin seit April 2012 mit 75 LT eingestellt und nehme seit ein paar Tagen Magentabletten und mir geht´s doof %-|

lLeaYna-rBur4gfexst


Nehme schon zwei Jahre Pantoprazol und L-Thyroxin zusammen ein. Meiner Meinung nach verträgt es sich zusammen.

Vielleicht verschlechtern sich einfach nur deine Werte?

Hfasje1]84


Vertragen tu ich beide Medis gut, es ist halt nur die FRage ob das Panto die Wirkung vom L-Thyroxin aufhebt.

Njett~i00x7


hab mir auch schon gedanken gemacht. Kein seit, dass aufgrund der kalten Jahreszeit und fehlender Sonne der Bedarf wieder höher ist. Bin auch am Überlegen, ob ich minimal hoch gehe. Hab mich bis Dezember auch super wohl gefühlt. dafür hat das einstellen 1 Jahr gedauert :(v

d!asg_esuDndepluxs20


Soweit ich weiß braucht man bei Einnahme von Panto mehr LT und man kann in die UF rutschen. Panto legt sich ja wie ein Schutz um die Magenschleimhaut und so wird nur noch ein Teil vom LT aufgenommen und nicht alles...

H@asne18x4


Ja, das mein ich auch mal gelesen zu haben.Nur ist es ja sehr schwierig zu sagen wieviel LT man dann mehr braucht. Meine Hausärztin wird mir ja nicht alle 4 Wochen Blut abnehmen um zu schauen wo gar die Werte stehen :|N

Dumme Sache

lTeana-2Burgxfest


Bei mir hat sich nix verschlechtert.

H3ase1F84


@ leana-Burgfest

Sei froh. Bei mir ging bis jetzt auch alles rund mit den Medis. Nur dieses komische Gefühl kenn ich noch aus der Zeit, als bei mir die SD Unterfunktion festgestellt wurde und die jetzigen Beschwerden ähneln den damaligen.

l4eanLa-BRur`gfexst


Froh... naja ich find es gibt Schlimmeres als Hashi ;-)

HTase1084


wenn Du aber nachts nicht schlafen kannst vor Unruhe und Du Angstattacken bekommst, ist das echt nicht mehr lustig.Iich hab Angst meine Arbeit nicht zu schaffen, da ich momentan ziemlich schlapp bin.

Klar gibt es schlimmeres! Nur das hilft mir momentan leider nicht weiter :°(

lfeana'-Bur~gfexst


Naja, steigerst du dich nicht vielleicht etwas hinein?

a^priUl45


Nimmst du denn das L-Thyroxin gleichzeitig mit dem Pantoprazol ein? Das Pantoprazol sollte man zeitversetzt nehmen.

Ich nehme das L-hyroxin immer eine 1/2 Stunde vor dem Frühstück ein und das Pantoprazol am Abend und andere Tabletten erst am späten Abend, so das es auch hier zeitversetzt ist und sie sich nicht gegenseitig beeinflußen.

Habe noch nicht festgestellt das sich die beiden Medi's beeinflussen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH