» »

Bauchschmerzen wie Muskelkater

HWü=mxa hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich leide seit 5 Jahren unter magenschmerzen. ich lag 2007 im krankenhaus nichts wurde gefunden 2011 auch da wurde auch nichts gefunden jetzt ende 2012 haben die gesagt dass ich helicobacter pylori habe und unter starken gastritis leide. Ich soll 3 woche warten bis die gewebe die von mir rausgenommen wurden untersucht worden sind. dann haben ich noch ein Gespräch erst dann fangen sie mit den Teraphie an. es sind fast 2 woche schon rum und habe sehr starke Übelkeit ohne Erbrechen, Appetitlosigkeit, magenschmerzen, sehr großen blähbauch. Und jetzt seit 2 Tagen ununterbrochenes Bauchschmerzen (nicht Magen), die schmerzen sind wie muskelkater. Habe aber nicht sport gemacht oder so.. Heute ist sonntag soll ich jetzt Notarzt gehen oder noch warten? Kann es etwas wichtiges sein ???

Antworten
b/uddlexia


Und was soll jetzt der Notdienst machen?

Es ist doch bereits untersucht, die Therapie ist geplant, die Beschwerden sind, wenn ich dich richtig verstanden habe, unverändert?

H!ümxa


Ich weis nicht vielleich im Ultraschall gucken oder so, weil die diesmal im Bauch unterbereich ist und nicht im Magen.. Ich ab angst dass Helicobacter pylori sich auch im Darm verbreitet hat und sich wieder Magen entzündet hat.. Und weil ich unter strajken gastritis leide habe ich auch im internet nach geschaut ob das mit magenkrebs zutun hat stand da wenn es sich verschlimmert kann es sogar zur Magenkrebs kommen. In dem Fall kann es auch zur Darmkrebs kommen. Ich mach mir halt sorgen um meine schmerzen.. :(

b]udrdlexia


Hast du Fieber? Und schmerzt es jetzt anders als sonst?

Eine starke Gastritis macht aber durchaus Schmerzen, wann soll die Behandlung denn jetzt beginnen?

P>iMaA0509


Kann es vielleicht Garnichts mit dem Magen zu tun haben?

Hast du eventuell deinen Eisprung oder steht die Periode an?

B7rombeeirküchlexin


Und weil ich unter strajken gastritis leide habe ich auch im internet nach geschaut ob das mit magenkrebs zutun hat stand da wenn es sich verschlimmert kann es sogar zur Magenkrebs kommen. In dem Fall kann es auch zur Darmkrebs kommen.

So schnell gibts keinen Magenkrebs. ;-)

H"üma


Meine schmerzen sind schon seit gestern da wenn ich aufstehe werden dies stärker. Ich konnte noch nichtmal frühstücken wegen SChmerzen. Ich lieg grad im bett und ziehe meine beine zu mich. wärmeflasche hilft mir auch nicht. seit 2-3 Monaten bekomme ich meine Periode nicht. Davon wissen meine ärzte bescheid und die haben gesagt dass es durch Untergewicht kommt und wegen Gastritis auch sein kann.

JAutliaxnia


Hast du Fieber?

Hxüma


Neiin und die schmerzen sind immer noch da.. ich glaub ich warte bis morgen und wenns immer noch nicht weg sind dann geh ich zum Arzt..

JBulia[nia


Falls du Fieber kriegst und/oder die Schmerzen deutlich schlimmer werden, dann geh noch heute (auch in der Nacht) in ein Krankenhaus. Dann nichts von deinen (ziemlich hypochondrischen) Befürchtungen über Magenkrebs und Darmkrebs sagen, sondern nur die Symptome beschreiben und die Ärzte diagnostizieren lassen.

Dein Herumliegen mit hochgezogenen Beinen klang nämlich in Richtung Blinddarmreizung oder so in der Art.

Hcümxa


Die schmerzen sind immer nochda :( ich habe alles möglich versucht aber es geht nicht weg. Ich werde morgen zum arzt gehen wenn ich bis dahin noch aushalten kann.. Danke schön für eure Aufmerksamkeit und Hilsbereitschaft :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH