» »

Magen-Darm Grippe, Vergiftung oder Grippe ?

Epnd}loichNHichtra!ucxher hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes Forum,

ich brauche mal euren Rat, da mir etwas keine Ruhe lässt. Ich war am Montag bei nem Döner Laden und habe dort Hänchen gegessen. Sah gut aus, schmeckte gut und wirkte nicht roh oder ähnliches. Das war gegen 18 Uhr.

Danach habe ich gar nichts mehr gegessen, ich hatte so ein Völlegefühl da ich viel gegessen habe und damit kein Appetit mehr.

Abends gegen 23 Uhr ging es los, Übelkeit ohne Ende. Dazu kam Schüttelfrost wie ich ihn noch nie hatte. Ich habe mich geschüttelt und lag mit Klamotten im Bett und ner Wärmflasche und trotzdem war mir noch kalt. Da hatte ich noch kein Fieber.

Dann ging es los mit Durchfall , sehr wässrig ... dann gegen 2 Uhr das erste mal Erbrechen. Dann beides gleichzeitig, ich saß auf dem Klo und ko....te in die Badewanne. Ich fühlte mich schrecklich. Dann wollte ich einen Schluck Wasser nehmen, weil ich mittlerweile so ausgetrocknet war das mein Mund schon zusammenklebte. Ein Schluck Wasser und ich musste sofort wieder Erbrechen. Dann wieder nen Schluck und dann Durchfall aber reines Wasser was rauskam nur eben an der falschen Stelle.

Dann fiel mir ein, dass ich noch diese MCP Tropfen habe. Habe 20 Stück genommen und danach war Ruhe. Das war am Dienstag. Dienstag den ganzen Tag dann 38,5 Fieber. Kein Durchfall mehr, kein Erbrechen. Aber schlapp und jeder Muskel tat mir weh, so ne Art Muskelkater vom vielen Erbrechen und der Spannung dabei. Puls 110 den ganzen Tag.

Dann ab zum Arzt und ihm genau so wie euch alles geschildert und er sagte Grippe. Die würde durchaus mit Magen Darm anfangen. Dann horchte er meine Lunge ab und meinte er hört da schon was und dagegen lieber ein leichtes Antibiotikum.

Ich bin damit nicht zufrieden. 1. Ich habe seit der Nacht von Montag auf Dienstag nicht mehr erbrochen oder Durchfall gehabt. 2. Kein Fieber mehr außer Dienstag den ganzen Tag, seitdem ganz normal. Fühle mich schlapp und kaputt und kann nicht richtig essen aber sonst ist nichts mehr. Sehe nicht ein gleich Antibiotika zu nehmen nur weil ich ein bißchen Husten habe (hatte ich vorher schon im Rahmen einer leichten Erkältung).

Was meint ihr ? Wonach klingt das für euch ?

Antworten
G%olPd^en>Oldixe


Toller Arzt der nur mit abhören Antibiotika verschreibt. Kann natürlich eine Magen-Darm Grippe, genauso gut wie Salmonellen sein. Salmonellen o.ä. Erreger bekommt man aber nur durch eine Stuhlprobe heraus. Diese wäre vielleicht sinnvoll, bevor man einfach auf gut Glück Antibiotika nimmt. Da du auch Fieber hast hört es sich für MICH ehr nach einer bakteriellen Infektion an.

KGEhe


Das klingt nach einer stinknormalen Magen-Darm-Grippe, also wahrscheinlich virale Gastroenteritis. Fang langsam und nach Apetitt wieder an zu essen. Verzichte auf zu scharf, fett, viel...also z.B. Reis oder ne Brühe. Trinke ausreichend z.B. Kamille oder Fencheltee, leichter Schwarztee ist auch gut. Ich bin nicht dein Arzt...aber auf die Antibiotika würde ich in diesem Fall gänzlich verzichten. Wenn du dich wieder schlechter fühlst oder weitere Probleme dazu kommen, solltest du noch einmal deinen Arzt aufsuchen. :)*

EpndliEch`Nichbtrauchelr


Hallo,

danke für die Antworten. Ich war eben gerade einkaufen (wohne alleine, hatte nichts mehr) und bin fast im Lidl hingeschlagen. Mir wurde übel, heiß und schwindelig. Habe es irgendwie an die kasse geschafft und schnell raus. Bin jetzt zu Hause und liege auf der Couch. Frage mich was das war. Normale Reaktion des Kreislaufs wegen des Magen Infekts ?

BFromb2eerkyüchxlein


Mir wurde übel, heiß und schwindelig.

Das passiert schon mal, wenn der Infekt noch nicht richtig ausgeheilt ist.

Normale Reaktion des Kreislaufs wegen des Magen Infekts ?

:)z :)z :)z

k~nubBbeliInchexn


hm, ich hatte zweimal einen campylobacter, der fing genauso an. meiner meinung nach wäre beim arzt eine stuhlprobe dringend nötig gewesen, zumal das für ihn null aufwand und kaum kosten verursacht... :-/

ich an deiner stelle würde mich zuhause auf die nase legen und schauen, wies morgen ist. antibiotika gegen grippe würde ich nicht nehmen, die bringt deinen magen nur noch mehr durcheinander...und ich würde schnellstmöglichst noch einen anderen arzt aufsuchen :=o

bis dahin viel trinken, feste sachen essen und nix fettiges...gute besserung

Shunfl>owerx_73


Könnte von lebensmittelsbedingt über virusbedingt (Noro?!) alles sein. Wozu Antibiotika? Würde die auch erstmal nicht einnehmen, aber viel trinken und es ruhig angehen lassen!

Sollte es bis Montag nicht besser sein, sicherheitshalber Stuhlprobe untersuchen lassen.

E/nd@liTchNi"c=htrauXchexr


Hallo ihr,

danke nochmals für die Antworten. Ich bin froh das ich das Antibiotika nicht genommen habe, ihr habt mein Gefühl bestätigt. Ich habe nach wie vor weder Husten noch Schnupfen oder sonstiges. Ich fühle mich schlapp und bin fast den ganzen Tag über müde aber sonst ist nichts mehr. Kein Durchfall weiterhin auch kein Fieber. Gestern habe ich das erste Mal was richtiges gegessen. Schnitzel mit Reis und nen Glas Cola dazu. Hat geschmeckt und war nichts. Nur das ständige müde und kaputt nervt noch.

Danke nochmals für eure Tipps.

r@espeXktloxser


Das klingt nach einer Vergiftung.

Ziemlich die selben Symptome hatte ich mal nach dem Genuss von Erdnüssen.

Ich vermute, es waren irgendwelche Substanzen an den Schalen die ich mit aufgenommen hatte.

Am nächsten Tag war alles wieder ok., ganz ohne Antibiotika.

Llena1x00


Hallo z.Z macht der Noro Virus wieder Probleme, ich arbeite in einer Hausarztpraxis, jeder 2. Patient hat den Virus. Bei uns in der Stadt wurde sogar schon das Pflegeheim geschlossen. Der beste Schutz ist die Händedesinfektion/ Hygiene!!

E~ndliMchNTich{trauch>er


Kann man den Virus "verschleppen" ? War alles wieder gut, Montag war ich erstmals wieder beim Fitness und heute habe ich Durchfall gehabt. Ne leichte Übelkeit begleitet mich eigentlich die ganzen Tage aber nur die Übelkeit sonst nichts und heute flotten Otto :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH