» »

Madenwürmer !!! Zum Arzt ?

b{rausQe1x65 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich bin 16 Jahre und männlich, ich habe heute bei meinem Stuhlgang bemerkt, das ein kleiner etwa 10 mm großer weißer Wurm in meinem Stuhl war, der auch noch gelebt hat.

Habe eben bei 2 Ärzten angerufen, da aber nur bis 12.00 Uhr aufhaben, bin gerade erst aus der Schule gekommen.

Muss ich unbedingt zum Arzt, oder reicht auch ein Mittel aus der Apotheke ?!

Habe gerade ziemlichen Juckreiz am After.

Danke schon mal für Antworten.

Antworten
SImgartagdauxge


Würde auf jeden Fall zum Arzt gehen!

Heute ist Dienstag, da haben die meisten Praxen auch nachmittags ab 14 oder 15 Uhr wieder geöffnet.

kzater6char/lie


wermuttee eine große tasse killt alle würmer.

schmeckt allerdings grauenvoll

kHate0rcIharlixe


[[http://www.med1.de/Forum/Magen.Darm/621793/]]

S4a|s,a42x0


Kannst dir auch in der apotheke schüssler-salze kaufen, mein bruder hatte diese Würmer früher auch öffers

e]inMxarc


Ein Wurmmedikament kaufen und Hygiene betreiben, dann geht das schon weg. Hatte das als Kind und kann mich nicht an ultraübertriebene Massnahmen meiner Eltern erinnern: Unterwäsche täglich wechseln und heiss waschen, Bettzeug öfter wechseln und heiss waschen, Hände ständig waschen und ganz wichtig! Nägel kurz schneiden, damit nix drunter hängenbleibt. Achja, und selber waschen natürlich. ;-D

Wenn die Wurmkur dann anschlägt muss das glaub ich wiederholt werden, wegen der Eier. Mein Gott, bei Katzen & Hunden geht das auch weg und die waschen sich nicht die Hände.

E#le}onxora


Mein Gott, bei Katzen & Hunden geht das auch weg und die waschen sich nicht die Hände.

Hab aber bisher auch weder Hunde, noch Katzen gesehen, die sich mit der Pfote am Anus juckeln. ;-) ;-D

bElackheaSrtedqueexn


Aber mit der Zunge. Das ist irgendwie auch nicht besser. Mein Hund wird deshalb regelmäßig prophylaktisch entwurmt..

Und Madenwürmer sind wirklich widerwärtig. Als Kind/Jugendliche hatten meine Geschwister und ich das auch öfter. Wenn man weiß wie man das behandelt und welche Hygienemaßnahmen man treffen muss kann man das auch selbst mit Mittelchen aus der Apotheke behandeln, wenn nicht schadet es sicherlich nicht da mit einem Arzt gemeinsam das weitere Vorgehen zu besprechen.

C6araNmalxa


Geht bei Hunden und Katzen nicht weg. Die Würmer werden nur eingedämmt, so dass das Tier nicht krank wird. Kann man googeln. :-)

Kenne Tiere, bei denen auf Wurmkuren nach einer Weile verzichtet wurde. Sie wurden immer schwächer, trotz normalem Fressen, hatten im Gegenteil immer Hunger und irgendwann war es dann vorbei. Habe die Tierhalter nicht verstanden und sie darauf angesprochen. Sie fanden das nicht nötig. Allerdings war offensichtlich, dass die beiden dürren Kater, nach zwei Wurmkurspritzen, plötzlich an Gewicht zulegten innerhalb kürzester Zeit, ihr Fell nicht mehr stumpf war und sie gut aussahen. Nach einem Jahr ungefähr sahen sie wieder aus wie vor den Wurmkuren. Leider wurde sich dann nicht mehr darum gekümmert.

Cta3ramalxa


Hallo Brause, :-)

würde auch zum Arzt gehen und vielleicht zusätzlich den Wermuttee nehmen. Geht bestimmt weg, wenn du die normalen Vorschriften beachtest. Habt ihr Haustiere oder hast du Kontakt zu solchen? Dann sollte man die mitbehandeln.

bFlaTckheartXejdqu}een


Ne, Würmer sollten definitiv nicht zu einem Dauerzustand werden. Weder bei Mensch noch Tier.

Mein Hundsvieh hat als ich sie aus einem Auffanglager rausgerettet habe auch nur Würmer geschissen und die widerwärtigen Dinger sind ihr sogar aus dem Po gekrabbelt. Nach dreifach entwurmen war aber Schluss damit. Zum Glück. Danach hab ich das Hundemädchen auch vernünftig auffüttern können

JJudsti~ficatoion


Hatte ich auch letztens, wirklich unschön :-|

Aber das passiert eben schonmal wenn man mit Tieren zu tun hat oder einfach so irgendwoher mit den Wurmeiern in Kontakt kommt... In die Apotheke gehen und fragen reicht eigendlich, sind meistens reativ harmlose Spulwürmer.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH