» »

Chronische Gastritis / Typ C – starkes Erbrechen, Durchfall

r2av}eya hat die Diskussion gestartet


Hallo, habe seit ca. 8 Monaten sehr starkes Erbrechen und Durchfall.

Das ganze tritt mal alle 1-2 Tage auf, mal auch nur alle 1-2 Wochen.

Habe bisher 3 Magenspiegelungen hinter mir und bei der dritten fand man nun heraus, dass ich in der Speiseröhre einen Soorbefall habe, fand man in den beiden vorherigen Untersuchungen.

Jetzt bei der dritten Untersuchung stellte sich heraus, dass ich eine chronische Gastritis des TYP C habe.

Habe vor Jahren mal viele Antibiotaka nehmen müssen, seit 2 Jahren aber nichts mehr!

Trinke keinen Alkohol und rauche auch nicht.

Habe allerdings vor bis 1Monat noch ein Peptid names "Melanotan 2" genommen um eine gute Bräune ohne viel Solarium zu erreichen. Vielleicht kennt sich da jemand ja aus. Jedenfalls wissen die Ärzte nicht woher es kommt, gehen halt nur von Antibiotika aus, wissen aber auch von der Einnahme des Melanotan 2, kennen sich damit aber nicht aus und meinen, dass ein Peptid sowas nicht verursachen könnte.

Nehme jedenfalls jetzt gar nichts mehr, habe meine Ernährung umgestellt, sprich wenig fettreiche Kost, wenig Zucker etc, was man halt bei einer Gastritis machen sollte.

Allerdings wird es einfach nicht mehr besser. Esse manchmal nen Apfel und bekomme EXTREMES starkes saures Aufstoßen, riecht sehr eklig wie manchmal verfaulte Eier.

Erbreche sehr heftig, das Essen ist meist unverdaut. Ebenso starker Mundgeruch. Dazu kommen sehr heftige Wasser-Durchfälle, wo der Stuhlgang manchmal braun-gelblich gefärbt ist.

Habe schon alles mögliche probiert und zig Blutbilder machen lassen, und die Blutwerte sind jedesmal ok. Leicht unterzuckert sonst aber nichts, auch kein AIDS oder sonstige Krankheiten.

Es tritt NUR nach dem Essen auf, esse ich nichts und trinke nur Wasser hab ich auch keine Probleme.

War beim Homööpathen, hab dort verschiedenes probiert. Eigenbluttherapie gemacht, Akupunktur und NICHTS hilft.

Nehme seit diesen 8 Monaten Pantropazol 40mg und das zeug bringt auch nichts mehr... weiß einfach nicht mehr weiter...hab schon über 10kg an Gewicht verloren.

Hatte früher nie solche Probleme, hab viel Sport gemacht, konnte viel Rausgehen und jetzt lebe ich nurnoch total zurückgezogen wegen dieser krankheit.

Auch Freunde und Familie machen sich tierisch sorgen, wollen mich evtl. in eine Klinik schicken um mich auf Vergiftungen untersuchen zu lassen, nur kann das so nicht mehr weitergehen!!!

Zu erwähnen ist noch, dass in dem letzen Jahr ich anfangs eine Lebensmittelvergiftung und Noro Virus hatte durch einen Döner und seither das ganze wohl so ist. Im Juni/Juli fing jedenfalls dieses starke Erbrechen mit Durchfällen an (2012).

Job wurde mir auch gekündigt und kann derzeit so auch nicht arbeiten gehen.

Ich bitte dringend um Hilfe/Ratschläge –

zu meiner Person bin 27 Jahre alt, schlank/sportlich, 70KG – werdender Vater

Danke vorab!

Antworten
G+oldenfOldxie


Wurden schon Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Lactose, Fructose, Histamin) getestet?

Schreib dir mal auf wann du was isst und welche Beschwerden du hast. Hier kann man vielleicht schon merken was man verträgt und was nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH