» »

Ungeklärte Darmbeschwerden, Verdacht auf Fructoseintoleranz

dFamo`n-bZaby hat die Diskussion gestartet


Guten Tag Ihr Lieben,

da ich dieses Forum sehr mag, frage ich nach lang andauernden Beschwerden hier nach Hilfe.

Ich habe schon Jahre lang Probleme mit dem Darm. Früher sogar teilweise so schlimm, dass ich im Krankenhaus war – bis ich mich selbst entließ.

Magen- und Darrmspiegelung ergaben nichts.

Momentan sind die Beschwerden äußerst belastend. Ich bin seit Anfang Dezember dabei herumzuprobieren, was mir gut tut und was nicht. Ohne Getreide und Früchte/Gemüse geht es mir körperlich besser (zumindest, was den Bauch angeht), aber es nagt furchtbar an mir.

Die Beschwerden:

- starke Blähungen (bei bestimmten Lebensmitteln überlriechend > Apfel ganz besonders)

- Schmerzen im rechten Unterbauch

- tlw. Schmerzen im ganzen Bauchraum

- Stuhl enthält häufiger Schleimfäden

- Stuhlhäufigkeit variiert zwischen 5 mal am Tag & einmal in 5 Tagen

- bei starken Beschwerden tlw. Hanrninkontinenz

Ich weiß, dass es nicht an Milchprodukten liegt, weil ich zwei Monate vegan gelebt habe und dennoch die Beschwerden hatte.

Fällt Euch außer Verdacht auf Fructoseintoleranz etwas ein?

Vielen Dank.

P.S.: Ich war beim Arzt, habe in einem Monat einen Termin für den H2-Atemtest.

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH