» »

Nässen am After, laut Spezialist gebrochenes Steißbein

RQichaFrd8R8 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Community, ich erinnere mich daran dass ich seit ungefaehr November 2011 an After nass bin, und das teilweise so sehr dass der stuhl auf dem ich sitze total nass ist. (Manchmal aber auch gar keine naesse.) Auch habe ich oefter sehr duennen stuhl. Im April 2012 war ich dann das erste mal beim hausarzt (ich weiss das ist erst relativ spaet), und der meinte, dass das stresssymptome waeren. daraufhin hat er mir sowas aehnliches wie beruhigungsmittel verschrieben. Im Oktober/November letzten Jahres war ichdann beieinem spezialisten, der ertastet hat, dass mein steissbein gebrochen waere. seiner meinung nach waeren das die gruende fuer die symptome. Der durchfall ist uebrigens meistens gelb und ich hatte kein blut im stuhl.****

da das alles aber nicht aufhoert mache ich mir total sorgen. was glaubt ihr?

Antworten
Fxredyxda


Ein Spezialist bescheinigt Dir ein gebrochenes Steißbein, und Du hast keine Schmerzen beim Sitzen :)= Ich mag das fast nicht glauben. Desweiteren; Kommt die Nässe vom schwitzen der Gesäßbacken, oder kommt sie aus dem Enddarm ???

Rqichargd88


Verdammt! Du machst mir Angst! Der Spezialist ist Urologe und den kenne ich schon sehr lange. Und deswegen dachte ich das ist der spezialist und der hat schon recht! Also ich habe ihm eigentlich schon vertraut. Ja es hat mich irgendwie schon ueberrascht was der gesagt hat aber dann war ich froh weil ich dachte alles waere gut und es gibt einen grund.

Und dann hat mein hausarzt gesagt: ja, eigentlich erinnern sich die leute sehr genau an den moment wo sie sich das steissbein gebrochen haben!

Die naesse kommt uebrigens vorwiegend aus dem enddarm. jetzt mach ich mir solche sorgen fuer meine termine die ich grade gemacht habe.....

Aber danke fuer deine einschaetzung.

Glolde~nOlxdie


Ich gehe mal nicht davon aus das Nässe aus dem Enddarm von einem gebrochenen Steißbein kommt. Vielleicht sollte hier mal eine Rötgenuntersuchung sowie eine (End)Darmuntersuchung stattfinden um Gewissheit zu haben. Denn normal ist es sicherlich nicht das sogar der Stuhl auf dem du sitzt nass ist...

RPichXardx88


Also ich war heute mich bei einem anderen nichtspezialisierten arzt, weil meine mutter meinte, das waere erstmal so richtig. (also nicht der hausarzt).

und nochmal zu dem spezialisten: also, er hat das steissbein und haemorriden erwaehnt so weit ich mich erinnere. und ich kann mich auch erinnern dass ich im sommer zweimal hingefallen bin auf die strasse beim waveboarden. vlt auch schon mal davor. vlt waren es erst haemmordien, dann der ruch...keine ahnung!

und die aerztin heute hat es angeguckt, meinte auch wenn es schlimm waere haette ich gewichtsverlust, schleim aus dem after (mucus), blutarmut und noch was anderes an das ich mich nicht erinnern kann. und dass keine blutarmut existiert ist gerade bei einem bluttest bewiesen worden vor einem halben jahr. sie hat die stelle angeguckt und meinte es waere sehr trocken etc. aber ich muss sagen wenn ihr mich fragt das hat sich schon irgendwie gebessert. also der ganze stuhl ist nicht mehr nass jetzt.

also der stuhl wird jetzt nochmal untersucht und auch das blut. die aerztin jetzt moechte mich evtl. schon zu einem speizlisten schicken.

frag mich warum mein besch** hausarzt nichts gemacht hat (das tut jetzt nichts zur sache aber der ist sauteuer, bin hier in england, da kostet alles extra und so). das regt mich alles so auf!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH