» »

Magen Darm Problem

MHi5keQlR 25 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Hab hier zufällig dieses Forum gefunden, und hoffe das hier noch jemand ein paar Tipps für mich hat.

Mein Problem fing ca. vor einem Jahr nach der Nachtschicht morgens an. Schmerzen im rechtern und linken Brustbereich unter den Rippen. Rumoren im Magen/Darm und schleimiger Stuhl. Dazu kam noch, das ich nichts Essen konnte. Bei jeden Bissen hatte ich das Gefühl ich würde Ersticken(Wollte immer Rülpsen ging aber nicht). Folge 6-8 Kilo abgenommen.

Nach ca. 4-6 Wochen änderte sich das mit dem nicht Essen und Schlucken dahin, das ich nach dem Essen Unmengen von Luft im Magen hatte(ist auch heute noch so).

Der Allgemein Mediziner hat mehrere Medikamente ausprobiert und Blut untersucht.

Keine Besserung - ab zur Magenspiegelung/Ultra.

Aber auch hier kein Befund.

Der Arzt für Innere sagt nimm mal Lefax/Iberogast.

Da ich zeitgleich oder etwas früher sogar ein Rötung(sah aus als hätte mich ein Pferd getreten) am rechten Bein hatte ging ich

noch zur einer Hautärztin. Erkenntnis Borreliose

Behandlung mit Doxycyclin 200 14 Tage.

Abschließende Blutuntersuchung ergab Bakterien noch da aber Inaktiv.

Magen/Darm Probleme waren auch noch da - hab die aber immer noch auf die Borreliose geschoben und gedacht das Erledigt sich von selbst.

Nach einem halben Jahr bin ich noch mal zum Arzt für Innere und

habe Darmspiegelung und Stuhluntersuchung machen lassen.

Alles ohne Befund.

Hab dann versucht damit zu Leben ist aber nicht so einfach.

Anfang dieses Jahr hab ich mich entschieden noch mal einen anderen Arzt für Innere Medizin zu belästigen.

Magenspiegelung hab ich hinter mir.Befund:Unmittelbar an der Ora serrata (40cm) besteht eine fleckige Rötung mit einer ganz umschriebenen kleinen Erosion. Therapie Pantozol 40

Blutabnahme und Stuhlproben folgen.

Symptome zurzeit:

Schmerzen direkt unter den Rippen links und rechts beim Bücken und den Oberkörper drehen.

Schmerzen zwischen den Schulterblättern.

Rechte Hand und Arm Gelenkschmerzen.

Manchmal komischer Geschmack im Mund.

Unendlich viel Luft im Magen - wenn ich ein/zwei Schluck Trinke oder Essen muß ich Rülpsen als wenn ich eine ganze Cola getrunken hätte.

so das wars erstmal......

Grüße

Antworten
I?na-Mabria


Hallo Mikel

Ich habe genau die gleichen Beschwerden, wie Du. Eine Zeitlang konnte ich auch nichts essen, ich habe sehr weichen Stuhl, manchmal auch Durchfall mit viel Schleim. Desweiteren Nackenschmerzen, Kribbeln im Stirnbereich bzw. Kopfschmerzen, meine rechte Hand und mein Arm schlafen sehr schnell ein (vor allem im Sitzen z.B. am PC). Das einzige was bis jetzt festgestellt wurde ist ein Zwerchfellbruch und daraus resultierend schlíeßt die Speiseröhre nicht mehr richtig. Das führt dazu, dass die Säure aus dem Magen in die Speiseröhre läuft und dort zu Reizungen führt. Z.B. auch in den Bronchien, weil kleinste Tröpfchen auch eingeatmet werden. Bei dir ist ja auch ein Bereich am Übergang Speiseröhre/Magen entzündet, oder? Gegen das dauernde Aufstoßen helfen die üblichen Medikamente jedoch nicht, gegen Entzündungen schon. Wie geht es Dir psychisch? Wenn Du noch mehr über die Refluxkrankheit wissen möchtest, kannst Du mal in den Refluxthread reinschauen. Auch was die Nebenwirkungen von Pantozol40 betrifft, bis Du dort bestens aufgehoben. Ich versuche gerade in einem eigenen Thread herauszufinden, ob ein Zusammenhang zwischen sonstigen Symptomen und Reflux bestehen. Bis jetzt bin ich aber auch noch auf der Suche nach Lösungen für meine Symptome, kann Dir also leider nicht wirklich helfen. Alles Gute

BReatjCh


Hallo

bei vielen chronischen Leiden hat Qecksilber Hg seine finger im spiel.

Ausserdem sind Stuhlgangabnormalitäten oft mit Darmpilz zusammen (Nebenbei fördert HG Datrmpilze!!). Der Stuhltest ist bei 30% der Betroffenen übrigens negativ, da der Pilz sich oft an der darmwand festklebt.

Gruss

Beat

iHndiaPngixrl


hallo beat ! :-)

Ein lieber Gruß !

Indiangirl / Cheyenne :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH