» »

Hatte höllische Magenschmerzen! Warum!?!?

BTuHsfCah.rer8x5 hat die Diskussion gestartet


Hi zusammen,

habe shcon länger etwas Probleme mit der Verdauung, besonders der Magen spinnt oft rum – habe das Gefühl der hat nicht genug Power um alles zu verdauen.

Gestern erst hatte ich Magenschmerzen wie ich sie noch nie hatte! Habe das Essen vom Vortag wieder aufgewärmt (Tag davor sehr gut vertragen, wie immer) und zwar Brokkoli, Dinkelnudeln mit Salz und Pfeffer, das wars ;-)... – doch dieses mal habe ich eine (wohlgemerkt) "Glücks-Mischung", jo so hieß diese, mit unterschiedlichen Sprossen mit dazu gegessen. Darin waren "Alfalfa, Radieschen, Mungo, Weizen und Linsen-Sprossen" ... . Habe evtl 30g davon gegessen, also nicht sonderlich viel (Bio-Qualität, Roh und gewaschen).

Schon während dem Essen kam so ein unwohles Magengrummeln dazu, was ich aber ignoriert habe, da der sich öfter mal bisschen beschwert ;-)... .

Ca. 30 min bis 1 std. später wollte ich etwas lesen und da begannen die höllischen Magenschmerzen. Das war einfach nicht mehr feierlich – Ich hatte in meinem Leben noch keine so starken Schmerzen und war schon drauf und dran den Doc anzurufen, weil Tees, Magentropfen usw. nicht halfen und die Schmerzen waren so stark dass ich mich auch nicht ablenken bzw. schlafen konnte – unglaublich :-/ ... .

Nachdem ich 1 std die Schmerzen ertragen habe, fand ich keine andere Lösung als plausibel, als zu versuchen, das zeugs irgendwie wieder raus zu bekommen.... – Details nenn ich nicht, aber es war möglich. Insg. zog es sich über 2 std hin und als der Magen "vermutlich" leer war, ist es innerhalb kurzer Zeit wieder sehr viel besser geworden – nach 30 Minutne als wenn nix gewesen wäre!!! hab zu Abend auch wieder ganz normal gegessen und heute auch ohne etwas zu merken – auch kein Durchfall oder ähnliches!

Was war da los!?!? Wie kann man nur so heftig auf paar Sprossen reagieren? ne Allergie ist das glaube ich nicht, aber irgendwie konnt mein magen nix damit anfangen, war net in der Lage das zu verarbeiten... – das problem in abgeschwächter Form habe ich öfter mal, aber das hat dem ganzen echt die Krone aufgesetzt.

Irgendwelche Ideen was es sein könnte!? "Nur" Unverträglichkeit, Mangel an Enzymen oder irgendwas derartiges? War es eher Magen oder Dünndarm!?

Habe übrigens keine "schulmedizinisch" nachgewiesenen Erkrankungen, egal welcher Form bzw. Magen /Darm etc. ... .

Danke euch ;-)!

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH