» »

Ingwer, wer kennt sich aus?

Rree*thxa hat die Diskussion gestartet


Hallo,

da ich den Geschmack von Ingwer an sich ganz gerne mag, und auch ein wenig meinen Stoffwechsel ankurbeln möchte, habe ich mir aus einer frischen Ingwerwurzel Ingwerwasser zubereitet und getrunken (auf 1 l Wasser 1,5cm Ingwerwurzel). Schluckweise über den Vormittag verteilt.

Etwa 1 Stunde, nachdem ich die letzte Tasse getrunken hatte, musste ich ganz viel Luft aus dem Darm ablassen und bekam heftigen Durchfall. Richtig wässrig. :-o Mir ist nicht übel und nichts, nur dieser Durchfall.

Kann das eine Wirkung des Ingwerwassers sein?

Hat jemand Erfahrung mit Ingwerwasser?

Antworten
PCencxil


Vielleicht, weil Du das nicht gewöhnt bist? Ich schneide mir eigentlich pro Tasse Tee 1 bis anderthalb cm klein und gebe die Würfelchen einfach zum ziehenden Tee in die Tasse. Mir persönlich bekommt der Ingwer in den meisten Varianten sehr gut – vielleicht bist Du nicht an die Schärfe gewöhnt?

R)eetyha


Ja, das kann schon sein. Bin nur überrascht, dass das so spontan kam/kommt.

Dass meine Verdauung etwas aktiver ist, dagegen hab ich ja nichts, aber so heftig ...

Soll ich mit einer kleineren Dosis anfangen?

Wie war das anfangs bei Dir? Hast Du mit einer kleineren Dosis angefangen?

Ktate&r_3-8


Reetha

kommt darauf an was du vorher gegessen hast, je nach dem reagiert Ingwer schnell und radikal auf alle Arten Kohl oder Cola und Energie drinks, ich drinke Ingwer auf die Nacht und zwar drücke ich ein kleiner Würfel ( ungefähre Grösse, Zuckerwürfel ) durch die Knoblauchpresse in :)D einen Kamillentee, verträgt sich sehr gut.

Rcee;tYha


@ Kater_3-8

Danke, das ist des Räsels Lösung. Hatte zu Mittag Rosenkohl. (Noch) kenn ich mich mit Ingwer zu wenig aus. Auf was reagiert er noch?

Welche Wirkung hat Ingwer, wenn man ihn am Abend trinkt - z.B. im Kamillentee? Auch anregend für den Stoffwechsel?

g:eral:d auzs{ wiexn


hi,

dann war die luft wohl vom kohl :-D ...und der durchfall vom ingwer ":/

S*unfl:owerO_F7x3


Ich liebe alles mt Ingewer auch. Aber gerade bei Tee reichen 1-2 Tassen mit gar nicht so viel Ingwer, dass ich Sodbrennen und ggf. Durchfall bekomme. Er ist halt recht scharf, und wenn man das nicht gut verträgt...

Keatery_3-8


Ingwer beruhigt, Ingwer kann in krepppapier eingewickelt in einem Plastikbeutel wochenlang im Kühlschrank frisch gehalten werden.

probiert mal folgendes Rezept, Ingwer kandieren.

500 gr frischen Ingwer schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden.

in einem Topf mit Wasser bedeckt 30 Min. schwach köcheln lassen bie der Ingwer weich ist

abgiessen wiegen und mit der gleichen menge Zucker und 3 Esslöffel Wasser in einen Topf geben, unter ständigem umrühren bis der Ingwer glasig wird und die Kochflüssigkeit fast verdampft ist. Die Hitze reduzieren, Köcheln lassen und rühren bie der Ingwer fast trocken ist, in Zucker wenden und Luftdicht verschlossen aufbewahren. ist ein sehr gute Süsssaure beilage zum Apero oder auch so essen.

Ingwer kann auch Süssspeisen oder Gerichte verfeinern. :-q

RkeetAha


@ kater_3-8

das Rezept hört sich gut an. Werd ich bei Gelegenheit mal ausprobieren.

Außer dass Ingwer beruhigt, - welche Wirkungen hat er sonst noch?

Habe heute Vormittag wieder 1 l Ingwerwasser getrunken, bin gespannt, wie mein Körper heute damit umgeht.

T[uxffi


Ich trinke viel Ingwer Tee, ja gerade liebe ich ihn.

Ich habe gute Erfahrungen gemacht besonders was Kopfschmerzen betrifft.

Ingwer ist auch ein Blutverdünner, was bei der Periode nicht gerade förderlich ist ;-)

Ansonsten, trinke ich über den Tag verteilt, 1 Kanne und abends nachdem Abend essen,nochmal ein Tässchen.

Durchfall oder ähnliches hatte ich nie, auch nie im Bezug auf Kohl.

Aber es reagiert auch jeder anders. @:)

K5ater_x3-8


Ihr dürft es nicht übertreiben, es ist wie mit allem das Mass bringt die guten Vorteile, Tschüss und schöne Woche wünsche ich Euch, und noch schöne Ostern viel vergnügen beim Eier und Hasen suchen. @:)

P<encixl


Hallo Reetha, entschuldige, dass ich jetzt länger gebraucht habe, bis ich wieder antworte.

Wie war das anfangs bei Dir? Hast Du mit einer kleineren Dosis angefangen?

Ganz ehrlich, eigentlich nicht – ich liebe Ingwer und habe schon immer asiatisches Essen geliebt. Seit ich aus der Magersucht raus bin, achte ich auch darauf, dass ich nur Sachen esse, die mir schmecken, daher koche ich oft asiatisch oder mit asiatischem Touch – da ist oft Ingwer im Curry, in Kombination mit Zitrone auch oft als Sauce. Wenn ich zu viel gegessen habe oder Magenprobleme, Übelkeit etc. habe, mache ich mir oft Ingwertee, wobei ich gern Rooibuschtee aufsetze und in das noch kochend heiße Wasser den Ingwer zum Ziehen gleich hineingebe – habe mir früher auch öfter Ingwerbonbons und kandierten Ingwer aus dem Asiageschäft geholt. Daher kann ich nicht sagen, dass ich in kleinen Schritten angefangen habe.

Muss aber auch sagen, dass wir z.B. Kohl sehr selten essen und auf Sachen wie Cola und Energy Drinks komplett verzichten, daher weiß ich da über Wechselwirkungen nicht Bescheid.

Hier wurden schon einige Wirkungsweisen angegeben, das mit dem Magen habe ich erwähnt und will Dir gern noch sagen, dass Ingwer auch entzündungshemmend und leicht antibakteriell wirken kann – schade, meine Gewürzlexika sind alle im Keller;, falls ich sie bald finde, kann ich Dir eventuell noch mehr Informationen geben. Es gibt auch einige Websites, die sich auf Gewürze und Kräuter spezialisiert haben – auf Eat Smarter gibt's auch einige wenige [[http://eatsmarter.de/magazin/warenkunde/ingwer/ Infos zum Ingwer]].

Rme%ethxa


Hallo,

danke für alle Antworten. Ja, asiatisches Essen mag ich auch sehr :)z ! Insgesamt finde ich Ingwer sehr schmackhaft.

Nach dem ersten Tag hatte ich auch keinen Durchfall mehr - vielleicht war es doch etwas anderes. Ich trinke täglich 1 l Ingwerwasser und habe ein gutes Gefühl dabei. Hatte oft ein Völlegefühl, das bisher nicht aufgetreten ist. Mal sehen, wie es sich langfristig auswirkt. Freu mich, wenn noch jemand neue Rezepte für Ingwer hat.

Ach ja, mit einem Sprizter Zitronensaft schmeckt es wirklich lecker.

:)D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH