» »

Merkwürdige Darmschmerzen

jwiAnka!23 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben *:)

meine Überschrift sagt schon fast alles.

Vor drei Wochen fing das an. Ich hatte den einen Tag ein wenig Bauchweh und musste öfters mal zum Klo, war aber dann kein richtiger Durchfall.

Dann war ne Woche ruhe wo ich auch so nicht aufs Klo musste / konnte oder wie auch immer. Letzte Woche dann von Dienstag auf Mittwoch bin ich Nachts mit heftigen Unterleibsschmerzen wach geworden. Die Schmerzen sassen aber nur im Bikinidreieck. Musste dann immer wieder aufs Klo und hatte dünnen weichen Stuhlgang. Das ging dann bis morgens um sieben Uhr rum. Da hab ich dann was gegen Durchfall genommen zwei Kapseln Lopedium da ich noch wichtige Termine hatte wo ich mit den KIndern hin musste. Ansonsten ging es mir gut, hatte auch Apettit. Nu war die letzten Tage dann ruhe. Gestern Abend dann wieder. Bin wach geworden mit tierischen Bauchschmerzen und wieder nur im Unterleib. Bin auch zum Klo aber da kam nix. Bin dann heute morgen aufgestanden und hab ziemlich direkt wieder Unterleibsschmerzen bekommen, hatte nun auch schon zwei oder dreimal Stuhlgang. Hab auch Hunger und ess auch normal. Aber gerade wieder Krämpfe im Unterleib. Mich macht das langsam bekloppt und ich hab nicht mal ansatzweise eine Ahnung was das sein könnte. Vielleicht hatte jemand schon mal sowas ähnliches oder hat eine Idee was das sein könnte?!

Liebe Grüße *:) @:)

Antworten
H+one{y_BuGnnyx91


Hast du vielleicht eine Lebensmittelunverträglichkeit?

Weil du ja großteils "nach dem essen" schreibst... @:)

Was isst du denn so tagsüber? Ernährst du dich gesund? :)*

Bei nem Infekt wäre ja normalerweise auch ein Unwohlsein usw dabei ":/

MjolliYen:chen


Meine spontanen Gedanken:

- (wie Honey_Bunny91 auch sagt): Lebensmittelunverträglichkeit

- Stress; kann sich auch auf die Verdauung auswirken

- Kreislaufschwankungen (wirkt sich bei mir auch auf die Verdauung aus)

Vielleicht beobachtest Du mal, nach welchen Lebensmitteln/Getränken das auftritt.

UQrsinxa


Wenn du schreibst, die Schmerzen sind im Bikinidreieck, dann könnte es auch was gynäkologisches sein, welches auch oft Durchfall machen kann. Es ist ja als Frau nicht immer einfach, Darmschmerzen von Eileiter/Gebärmutter-Unterleibsschmerzen zu unterscheiden.

jFiEnmkat23


Hallo ihr,

danke für eure Antworten. Nahrungsmittelunverträglichkeit hm weiss nicht. Kann das den so plötzlich kommen?

Fällt nur heute auf mit den Krämpfen nach dem Essen.

Ernährung denk ich doch ganz ok. Klar wir essen auch Pizza und Pommes aber ich schau schon das ich Gemüse esse. Obst ist ein wenig schwierig da ich auf Äpfel und diverse andere Obstsorten reagiere :( .

Was mir nu heute noch aufgefallen ist, ist das viel die rechte unterseite schmerzt. Den Blinddarm hab ich aber vor einigen Jahren rausbekommen. Der kann also nicht mehr der Übeltäter sein.

j[inkax23


:)D

jUibnkax23


Achso was noch aufgefallen ist, das der Bauch bzw der Unterleib dann wohl druck empfindlich ist.

M&olliOenchxen


@ jinka23

Nahrungsmittelunverträglichkeit hm weiss nicht. Kann das den so plötzlich kommen?

Ich denke schon.

Ich würde einfach mal eine Weile aufschreiben, was Du jeweils vor den Darmbeschwerden gegessen hast.

MVichSelle_lSxch


Hallo jinka23,

hast du die Beschwerden immer noch?

Wenn sie noch längern anhalten, könnte es vielleicht auch das Reizdarmsyndrom sein. Warst du mittlerweile beim Arzt damit?

Versuch es doch mal mit indischem Flohsamen, der reguliert die Verdauung und hilft dir vielleicht, deine Symptome zu bekämpfen.

Gute Besserung!

Gpol5denFOldie


Blähungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Virus, Reizdarm, etc.....

Kann alles oder nichts sein. Wenn es dich belastet geh zum Arzt!!

jtinkax23


Ja zwischendurch hab ich die Schmerzen noch. Immer nur im Bikinidreieck. Aber gott sei dank nicht mehr so doll wie die zwei tage da.

Vom Reizdarm halt ich ehrlich gesagt nix. Hatte damals schon mal probleme mit dem Darm und bin ewig lange mit dauerbauchweh rumgelaufen und hatte dann was bekommen gegen Reizdarm. Dann wurde doch mal endlich ne Spieglung gemacht und siehe da nix Reizdarm sondern verdrehter Darm mit ner großen engstelle.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH