» »

Magen-Darm-Schmerzen mit Durchfall und seltsamem Zungenbelag

B0lac!kcaxn hat die Diskussion gestartet


Guten Tag zusammen :),

Seit 1-2 Wochen habe ich seltsame Magen-Darm Probleme die mich persönlich beunruhigen, aber ich bevor ich darauf genauer eingehe erstmal was zu meiner Person

Ich bin Männlich, 18 Jahre alt und (leider noch :(v ) Raucher.

Ich bin 1,85 groß, breit gebaut und wiege ca. 115 KG (darunter aber auch einiges an Muskeln)

Ernähre mich überwiegend aus Lust und Laune und achte darauf eher wenig bis gar nicht.

Nun zu meinem Symptomen:

Ich habe schon seit mehreren Jahren mit chronischen Bauchschmerzen zu kämpfen und dabei wurde nie was gefunden (hat meine Mutter genau so) drum bin ich es mehr oder weniger gewohnt öfter mal Bauchschmerzen zu haben.

Aber da ich bei einem neuen Arzt war, der offenbar ziemlich gründlich ist, wollte er es genau wissen und machte bei mir eine Ultraschall Untersuchung nahm mir Blut ab.

Sonographie als auch Blut war unauffällig (außer das bei den Blutwerten die Entzündungswerte minimal erhöht waren (Norm Maximum war glaub bei 5.0 (welche Einheit weiß ich nicht mehr) und ich war bei 5.1)

Dachte mir dann natürlich nix dabei genauso wenig er und dann ca. noch in der gleichen Woche (war letzte Woche am Donnerstag (2.05) beim Arzt) bekam ich Durchfall dacht ich mir aber auch hier nix dabei da ich generell gerne mal zu Durchfall neige und für mich Durchfall wenn er mal vorkommt auch nix Besorgnis erregendes ist.

Dann aber diese Woche bemerkte ich das der Durchfall nicht zurück ging und dann kam auch das nächste Symptome auf und zwar ist es nun so sobald ich etwas esse bekomme ich sofort noch beim Essen Bauchkrämpfe (ca. 3-4 CM über dem Bauchnabel) diese Krämpfe sind meist so stark das ich wie aus Reflex aufs Klo rennen muss und dort meinen Stuhlgang vollrichten muss und sobald dies getan ist sind die Schmerzen auch weg. Wenn ich nix gegessen hab, habe ich im gleichen Bereich ein Druckgefühl.

Dazu fiel mir auf das meine Zunge rundum einen weiß pelzigen Belag hat und in der Mitte ein bräunlicher Belag ist der wie ein Streifen nach hinten verläuft und dort dann ein größerer noch pelziger brauner Punkt ist (ich spüre diesen Punkt sogar wenn ich mit der Zunge an meinem Gaumen komme.

Das Problem teils an der ganzen Geschichte ist vor allem, dass ich mich momentan (da Prüfungen) strikt weigere eine Darmspiegelung zu machen (ich hatte im Oktober 2011 einen sehr großen Abzess am Steißbein gehabt der erst jetzt vor gut 3 Monaten endgültig verheilt ist und dementsprechend auch vorsichtig wenn da hinten wieder etwas gemacht werden sollte)

Ich würde nun im Vorfeld echt erstmal gerne wissen, ob ich mir Sorgen machen sollte oder ob dies auch nur eine Magen-Schleimhaut Entzündung sein könnte.

Ich habe übrigens keine Medikamente in letzter Zeit genommen außer letzte Woche (Dienstag) Trimipramin.

Sollten noch weitere Fragen vorhanden sein, bin ich gerne dazu bereit diese zu Beantworten.

Ich danke jeden schon einmal im Voraus! :-)

Blackcan

Antworten
A*horlnblxatt


Man kann auch mit Reizdarm zusätzlich noch nen Magen-Darmvirus haben. Und wenn man so was hat, ist auch die Zunge belegt.

Bist Du denn schon auf alles getestet worden? Fructose, Gluten, etc.?

Wie sieht die Ernährung aus? Manche Menschen vertragen keine Rohkost, andere keinerlei Zusatzstoffe in Maggi und Konsorten, Süßstoffe können Dünnpfiff machen, dazu reicht es manchmal schon, zuckerfreie Süßigkeiten zu essen. Lightprodukte können Inulin enthalten, das mag der Bauch bei empfindlichen Menschen auch nicht.

BQlaOckcan


Erstmal danke ich dir sehr für die schnelle Antwort, dies beruhigt mich doch schon ein wenig im Moment!

Ob ich einen Reizdarm habe weiß ich nicht einmal genau ":/

Ich wurde bislang auf gar nix getestet, außer du meinst nun von Allergien her, da bin ich soweit ich das weiß gegen nix Allergisch.

Meine Ernährung hat sich binnen der 1-2 Wochen nicht wirklich verändert.

Ich esse das was Mutti auf den Tisch bringt^^ und das ist bei uns meistens relativ oft Fleisch wie Schweinefilet mit Pilzrahmsoße oder Nudeln oder so.

Und auch vom Trinkverhalten hat sich nicht viel getan. Wobei da fällt mir grad ein, da ich schon Raucher bin, bin ich eigentlich kein Freund von Alkohol weder Geschmacklich noch sonst wie. Aber da ich ein großer Freund der nordischen Mythologie bin wollte ich unbedingt mal Met (Honigwein) ausprobieren und musste feststellen, das mir dies enorm gut gefällt und hatte auch diese Woche Met getrunken und Met habe ich bis lang in meinem Leben erst 3 mal getrunken (das 1. mal vor 3 Wochen, und diese Woche 2 mal (nach der Deutschprüfung ;-D )

B,lac;kcaxn


Jetzt kam noch ein weiteres Symptom dazu {:(

Wenn ich nun Wasserlasse brennt es leicht und ich hab ständig das Gefühl Wasserlassen zu müssen obwohl ich eig. fertig bin... und das ist so ein ganz penetrantes Gefühl.

Bevor jemand fragt, nein es ist ziemlich sicher keine Geschlechtskrankheit, da ich noch Jungfrau bin :)z

sEabi3x2


Hallo!Ich hab im moment fast das gleiche.Muss nächsten monat zur Magenspiegelung.Ich habe eine Gastritis und evtl Heli virus.Hatte auch blasenentzündung und Nasennebenhöhlenentzündung.Die Internistin meinte es käme von dem Helicobakter,weil ich so viele infekte auf einmal bekomme habe.

Ende Januar fing es bei an.Da hatte ich eine starke Magen Darm Grippe

Hattest du denn auch schon eine Magenspiegelung?

Gute Besserung

Lg

B5lackxcan


Danke auch dir für die Antwort ! :)

Nein, hatte noch nie in meinem Leben eine Magen oder Darmspiegelung.

Ich denke wenn Stuhl, und Urinprobe nix zeigt werd ich wohl auch eine Magenspiegelung machen lassen müssen.

Von den Symptomen würde das passen, das Problem ist halt nur ich find momentan so viele Sachen bei denen die Symptome passen.

Würd mir aber dann schon eher "Wünschen" das es "nur" der ist anstatt einem Darmgeschwür oder einer zerstörten Darmflora oder so ;-D

Bhlackcxan


Achja was ich noch vielleicht hätte erwähnen sollen.

Ich war (oder ich bin es noch keine Ahnung) Laktoseintolerant was ja bei einem Reizdarm alles nur schlimmer macht.

Und mal so eine beiläufige Frage besteht denn nirgends die Möglichkeit seine Beiträge zu editieren? Fühle mich aus Gewohnheit immer so schlecht wenn ich Doppelposts mache o:)

Afhor]nhb.laxtt


Du denkst zuviele Sachen da hinein. Met ist ein Likör, aber sich den öfter zu kippen – na ja.... Hätte ich ein Magen-Darm-Problem schütte ich da nicht so'n Fuselzeugs drauf....

Kocht die Mutter die Pilzrahmsosse selbst aus frischen Pilzen uws? Ansonsten ist das ja Maggi oder Knorr pur, Aromen hoch und runter, genau das, wo ich sage: Zusatzstoffe, die den Darm reizen können... In Nudeln ist Gluten was bei Unverträglichkeit Probleme machen könnte.

Und wenn es beim Pinkeln brennt, ist meistens die Blase erkältet. Das eine muß nun mit dem anderen nix zu tun haben......

hAelp_mxe88


Hallo Blackcan,

anhand deiner Beschwerden ist es verdammt schwer zu sagen woher das kommen können. Ich habe die Reflux-Krankheit, ich weiß nicht ob dir das was sagt, aber diese Krankheit erzeugt oft eine Gastritis, also eine Magenschleimhautentzündung. Die Symptome einer Magenschleimhautentzündung passen aber nicht wirklich auf deine Symptome. Deshalb verstehe ich nicht ganz, weshalb du eine Magenspiegelung machen möchtest.

Dein schlimmstes Problem scheint der Darm zu sein. Durchfall, Krämpfe etc. Was entweder bedeuten könnte, dass du eine noch weitere Nahrungsmittelunverträglichkeit oder eine Erkrankung des Darmes hast.

Die Laktoseintoleranz hab ich auch – ich achte nicht wirklich drauf was ich esse, bekomme aber selten Druchfall. Da reagiert aber jeder anders drauf. Vielleicht bist du da etwas empfindlicher und solltest wirklich darauf achten, nur noch laktosefreie Sachen zu essen. Dann solltest du auch schnell eine Besserung merken. Sollte dies nicht der Fall sein, würde ich dir empfehlen mal einen Fructose- Glukoseunverträglichkeitstest zu machen. Ansonsten einfach eine Darmspiegelung. Tut ja nicht weh, du verpennst ja eh alles in der Narkose ;-)

Vorallem wenn du Blut im Stuhl hast, oder krampfartige Bauchschmerzen beim Stuhlgang, solltest du dringend eine Darmspiegelung machen und Darmkrankheiten auszuschließen. Hier ist Vorsicht einfach besser als Nachsicht.

Ich wünsche dir alles Gute !

B7lackccaxn


@ Ahornblatt

Met ist kein Likör und am Dienstag war mir es eben noch nicht wirklich klar, hab es als die üblichen Bauchschmerzen abgestempelt.

Unterschiedlich, wenn sie die Zeit hat machen wir die Pilzrahmsoße generell immer selber kommt aber auch vor das sie die Zeit wegen Arbeiten mal nicht hat und dann gibts eben auch Knorr.

Weiß nicht wie sich das bei Knorr und Konsorten und Gluten verhält aber normal ist mein Essverhalten auch von seinem Inhalt seit mehreren Jahren so.

Und ja kann gut sein das ich da bisschen zuviel reininterpretiere, aber grad jetzt bin ich da sehr Vorsichtig musste schon einmal die Abschlussklasse Wiederholen wegen dem Abzess und dies nochmal zu wiederholen weil ich jetzt zu nachsichtig war wäre echt schlecht.

@ Help_me88

Weil ich ja diese Magenkrämpfe direkt nach dem Essen bekomme was ja, so wie ich es gelesen habe, eher für ein Magengeschwür sprechen würde.

Ich achte auch nicht unbedingt ob ich nun Laktose zu mir nehme, ganz im Gegenteil auf jedem Brot und jedem Weckle kommt bei mir Butter und Käse und ja vor allem Käse ich bin ein ganz großer Käse liebhaber und hatte normal auch nie Probleme außer im Kindheitsalter aber man weiß ja nie.

Bevor ich aber eine Darmspiegelung mache gebe ich erstmal eine Stuhlprobe ab. Sehe die Darmspiegelung eher so als letzte Lösung (auch wenn dies verkehrt ist).

Vielen Dank euch beiden! :-)

seabOi32


Ich nochmal :)

könntest du hier bitte reinschreiben,wie es bei dir weiterging?

Bei mir wird die Magenspiegelung gemacht,weil die wegen diesen Virus schauen wollen.Aber ob ich den hab,weiss ich erst in 5 wochen :|N

Red am besten mit deinen Arzt nochmal darüber.Der weiss am besten,was richtig ist.Kann auch sein das er eine Darmspiegelung für richtig hält.

Ach so und lass dich nicht durchs Internet verrückt machen.Ich kenn das im Moment auch zu gut :)

BXlackxcan


Ja, klar mach ich!

Gehe ja später zum Arzt allein schon wegen dem wasserlassen und werd dann hier reinschreiben was er mir gesagt hat.

Ja ;-D das Internet kann einem in den Bezug echt paranoid machen. ;-D

Er hält eine Darmspiegelung eh für richtig seit ich ihm sagte das ich öfter mal Bauchschmerzen habe, aber ich wehre mich dagegen erst wenn dies die letzte Lösung ist. :-/

cQhi


In den Fertigprodukten ist übrigens Laktose drin – wusstest du das? Beinahe auf jedem Maggi/Knorr/Erasco und allen anderen Produkten in der Liste zu finden.

Was isst du denn zur Zeit, wo es dir nun ja ziemlich mies geht?

cxhi


Ach ja – die meisten Scheibenkäsesorten sind übrigens Laktosefrei von Natur aus.

BXlaxcEkcxan


Oh echt? Wusst ich ja gar nicht ist ja cool.

Öhm meine letzte Mahlzeit war gestern Abend gefüllte Paprika mit Hackfleisch.

Und um ehrlich zu sein, ist mir die Lust auf Essen ein bisschen vergangen, da ich weder zuende essen kann und immer die Krämpfe bekomme.

und Vorgestern gabs dann glaub Knoblauch, Sahne Nudeln mit Schinken und Speck.

Joa, so könnt das hinkommen. ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH