» »

Verstopfung nach 400mg Voltaren

T3ABcASC`O


agnes:

41 jahr, männlich, sehr übergewichtig (1,78 mit 105kg) ... endlich langsam am abnehmen

kaum alkohol, nichtraucher, braver familienvater seit 2012

aaaaber in den 10 jahren davor:

viel alkohol, gewichtzunahme, medikamente gegen migräne, atkinsdiät

ich fürchte da holt mich nun die vergangenheit ein

a_gnxes


Ich hatte mir schon gedacht, daß Du Dich "vorgealtert" hast, Gicht ist in Deinem Alter ja eher ungewöhnlich.

Einen Nierentumor halte ich für nicht für sonderlich wahrscheinlich. Was ist der 40-er Wert? GFR? Google mal "Gichtniere". Wie ist Dein Blutdruck und Blutzucker?

Abnehmen ist worklich eine sehr gute Idee.

T@ABA-SCxO


ok. ultraschall erledigt. tumoren zwar keine, aber trotzdem drama:

ich hab nur eine niere -zumindest findet er due rechte nicht, das muss dann nch weiter abgeklärt werdem. die linke ust dafür riesig.

aks hypochonder war ich ja vor allem froh, dass keine tumoren da waren.

aber die reaktion des arztes war nicht grad beruhigend.

ist das sehr gefährlich? dramatisch? schlimm?

T4ABAMSCO


hat sich alles weiterentwickelt und ist nun im faden 'nur eine übergrosse niere' zu finden

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH