» »

Durchfall, heftigste Krämpfe und Schüttelfrost. Bitte Hilfe!

KZermrelxy


Er hatte gar kein Fieber

7<7ergrceixs


ok, also eher was nicht virales :-/

m~auxma


Ins Mineralwasser ein bisschen Zucker und Salz geben, wg. der Elektrolyte.

Besser als normaler Zucker ist Traubenzucker, ich glaube mich zu erinnern, das normaler Zucker sogar eher abführend wirkt, kann ich jezt aber nicht beschwören.

Sonst kenne ich als Hausmittel bei Durchfall eigentlich noch schwarzen Tee. Die im Tee enthaltenen Gerbstoffe beruhigen den Darm. Sie haben außerdem eine antibakterielle und leicht schmerzlindernde Wirkung.

Der Tee sollte mindestens 3 Minuten ziehen, damit sich möglichst viele Gerbstoffe lösen können.

Pcirat*enLxady


Perenterol forte, 2x tgl. Gute Besserung!

7u7ergOreis


tee, salzstangen, cola, dunkle schokolade....

mlaumpa


geriebener Apfel

Im Apfel ist Pektin enthalten, dieses absorbiert die Flüssigkeit und verdickt so den dünnen Stuhl.

gerieben deshalb, da besser verdaulich

7C7ergkreis


stimmt gerieben apfel ist auch gut

G1ooafy.-BS


Bananen sind doch bei Durchfall auch noch gut, oder?

Kqer^mezlxy


Ich danke euch für eure Tipps! :)^

Essen möchte er gar nichts, nur trinken.

Bis jetzt bleibt alles drin, die Krämpfe sind weg. Er hat nur noch etwas Bauchschmerzen, aber auch nicht mehr so schlimm.

C}ornLellixa59


Das klingt für mich eventuell nach Gallenkoliken. Insbesondere, daß die Schmerzen jetzt fast spurlos weg sind, und auch, daß er nichts essen will. Diese Appetitlosigkeit kenne ich wieder. Wo genau saßen seine Bauchkrämpfe, eher im Darmbereich oder vielleicht rechts unter dem Rippenbogen (das wäre tatsächlich die Galle!) Er sollte zum Arzt damit, auch wenn jetzt Ruhe herrscht, denn wenn es das ist, kommt es wieder. Ein Ultraschall vom Bauchraum würde schon klären, ob Gallensteine vorhanden sind.

K!erEmelNy


Die Schmerzen kommen vom Darm, sagt er. Er hat gestern Abend ein Softeis gegessen und ich schätze, dass ist der Übeltätet. Ich hatte das vom Softeis auch mal, wenn auch nicht so schlimm und esse so etwas gar nicht mehr.

FUix unxd Fxoxie


Die Anderen haben ja jetzt schon geschrieben, was man so noch machen kann bei Durchfall. Schaut, ob es was bringt.

Gerade in Anbetracht, dass dein Mann schon Darmdurchbrüche hatte, würde ich das aber nicht zu lange beobachten. Wenn' s wieder schlimmer wird, rufe bitte einen Arzt! Denn wenn es wieder zu einem Darmdurchbruch kommt, kann es auch mal tödlich enden! :°_ :°_ :°_ :°_

LG u. weiterhin gute Besserung! @:)

K)ermelxy


@ Fix und Foxie,

ja, er wird morgen zum Arzt gehen wenn es ihm noch schlecht gehen sollte. Das sieht er sogar mal selber ein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH