» »

Blutiger Hintern

y*ir3umapixano5 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

Seit ca. 3 Tagen blutet es immer aus meinem Hintern, wenn ich auf Toilette gehe(die "Wurst rauskommt"). Es ist schon relativ viel Blut, tut jedoch nicht weh. Anfangs dachte ich ich habe meine Tage wieder(die ich eigentlich auch schon seit Mitte Mai hätte haben sollen!), jedoch habe ich dann gemerkt, dass das Blut nicht aus dem Scheideneingang kommt. Ich bin nun echt besorgt, dass es was Ernstes ist, da ich gelesen habe, dass Blut aus der Ritze ein Alarmsignal ist, und sogar Krebs sein kann! Das Problem ist, dass ich gerade nicht im Land bin, daher nicht zum Arzt gehen kann(das könnte ich erst frühstens in 3 Wochen). Falls es jedoch etwas Ernstes ist, ist 3 Wochen zu spät...Deswegen meine Frage: Weiß jemand was es sein könnte?

Antworten
COolIdlixfe


Sorry aber gehts dir noch gut?

Auch im Ausland gibt es Ärzte .. Wenn man aus dem Hintern blutet sollten schon die Alarmsignale angehen .. Von daher frag dich nicht was es sein könnte sondern wie man es in den Griff bekommt .. Und zwar bei deinem Arzt..

S1orge>nkinhd27


Um Himmels Willen geh zum Arzt!!

R~adsMportleprspoxrt


Also nun mal keine Panik, ich weis leichter gesagt wie getan, also zum Thema:

Es könnte vieles sein, geplatzte Haemorriden, Analfissur im schlimmsten Fall Darmkrebs.

Ich hatte auch mal öfters Blut im Stuhl war eine Fissur die von selbst weggeheilt ist.

S,orgen)kindx27


Nein, klar es muss nichts schlimmes sein. Aber s gehört defintiv angeschaut. Und zwar eher bald.

_>misa`nt?hropixn_


Ohne nun gleich vom Schlimmsten auszugehen: Sowas kann auch ganz "banale" (in Relation zu Darmkrebs o.ä) Ursachen haben, bspw. eine Fissur im Analbereich oder auch Hämorrhoiden.

Mag vielleicht doof klingen, aber hattest Du in der letzten Zeit Analverkehr? Dabei können auch Verletzungen entstehen.

Mein Rat wäre, es ohne übersteigerte Angst und Panik dennoch checken zu lassen – Darmkrebs wird's wohl kaum sein.

yviruma%pianxo5


Nein, ich hatte in letzter Zeit keinen Analverkehr.. und ihr kennt vielleicht die Situation hier in Kanada nicht, aber da bekommt man den frühsten Arzttermin in einer Woche(und das geht bei mir nicht, weil ich ca. jeden 2. Tag an einem anderen Ort in) und wenn man als "Notfall" reingeht muss man mindestens 11 Stunden warten! Außerdem weiß ich nicht, ob meine Versicherung das zahlen würde...

_hmiSsanth-ropin_


Dann bleibt Dir wohl nichts anderes übrig als wohl mit der Ungewissheit abzuwarten...

Ist das Blut denn hell oder dunkel?

y irum{ap#ian,o5


hellrot...

S4org0enkindx27


Also panik will ich ja auch nicht verbreiten aber, ganz ehrlich, wenn ich in dem Ausmaß Blut beim Stuhlgang bemerken würde, würde ich auch mal einige Stunden in der Notaufnahme warten...

Hast du denn keine Krankenversicherung fürs Ausland, wenn du drei Wochen (nehm ich jetzt mal an) in Canada bist?

ysirumaapianox5


doch ich habe eine Versicherung, aber die zahlen auch nicht alles..... und Blut im Hintern zählt hier nicht als Notfall, nur damit ihr das wisst......Ne freundin hier hatte einen Skiunfall und musste 11 Stunden mit gebrochenem Arm warten!

_rmigsan[throp$in_


Naja, hellrot spricht zumindest dafür, dass die Blutung frisch ist und nicht schon verdaut wurde – Das stützt auch die Vermutung einer Fissur o.ä

Blut, das bereits verdaut ist, ist meist richtig dunkel / schwarz oder man sieht es überhaupt nicht.

Da musst Du jetzt wohl gemäß Deiner Risikoeinschätzung und Deinem Sicherheitsbedürfnis Prioritäten setzen.

ygiorumanpiaxno5


Was genau sind die Symptome eine Fissur denn und geht sowas von alleine weg?

_ymiHsanthWrop5in_


Hier kannst Du dich mal einlesen und beurteilen, ob das auf Dich zutrifft.

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Analfissur]]

Wobei bei der klassischen Analfissur Schmerzen beim Stuhlgang charakteristisch sind und Du ja erwähnt hast, dass das bei Dir nicht der Fall sei.

Es kann alles und nichts sein.

yGir2umap]iano5


Okay danke für eure Hilfe, ich habe gerade mit einer Freundin hier gesprochen, die hier gerade Medizin studiert, und sie meinte das sind höchstwahrscheinlich Hämorriden, die innen sind(deswegen tut es auch nicht weh), nichts schlimmes, und leich tbehandelbar mit einer Creme die ich einfach in der Apotheke kaufen kann....Na hoffen wir mal sie hat Recht!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH