» »

Fragen wegen Gewebeproben bei Magenspiegelung

stabix32 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

.Und zwar hatte ich eine Magenspiegelung,wegen verdacht auf Heliobacter .Nach der Spiegelung sagte der Arzt es sieht alles gut aus, und er habe proben vom Darm und Magen genommen.Nach zwei tagen rief er an und sagte, ich habe eine chronische Magenschleimhautentzündung und soll nochmal zum blutabnehmen kommen.

Als ich mir den Termin holte,sagte die Arzthelferin es solle nun nach dem Heliobacter geschaut werden und mir keine Gedanken machen.Meinen Frage ist

1.Sieht man eine chronische Magenschleimhautentzündung nicht schon während der Spiegelung?

2.Sieht man bei der Gewebeprobe nicht schon ob man Heliobacter oder so hat?

3.Habe gelesen es gibt Typ A B und C.Wird das nicht schon im gewebe festgestellt?

Ich bin schon irre weil ich erst nächste Woche bescheid weiss,wegen dem Blut.Ich mach mir nämlich echt gedanken

Danke für eure antworten

Antworten
SOunfYloHwerx_73


Ich hatte letze Woche Mittwoche eine Magenspiegelung und warte auch auf den pathologischen Befund...

Zu Deinen Fragen:

1. Ja, die Entzündung der Magenschleimhaut sieht man eigentlich schon während der Spiegelung. Wenn er erst gesagt hat "alles okay" und dann "chronische Entzündung", solltet Du Dir den Widerspruch erklären lassen.

2. Gewebeprobe entnehmen heißt: Probe entnehmen, eintüten, zum Pathologen schicken. Der alles weiter untersucht. Erst DANN kann man in der Bakterienkultur den Helicobacter erkennen. Und den Typ. Das macht nicht der spiegelnde Arzt, sondern der Pathologe mit den Proben. Und das dauert 1-2 Wochen, je nach Auslastung des Labors. Bakterin sieht man nicht mit bloßem Auge.

3. Blutabnahme: Solltest Du ebenfalls Deinen Arzt fragne, warum er das gemacht hat. Entzündungswerte? Eisenwerte? Kann man alles mit Magen in Zshg. bringen.

Fazit:

Anlass zur Sorge besteht eigentlich nicht.

s%ab:ix32


Hallo!Danke für die antwort.

Blut wollten die haben,weil die auf Heliobacter testen wollten und Vitamin B 12 und noch einen anderen Wert.

Lieben gruss

:-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH