» »

Perenterol/Perocur in den Kühlschrank?!

h"awke^ye007 hat die Diskussion gestartet


Hallo :-)

Ich nehme schon seit Jahren immer mal wieder Perenterol der Perocur (gleicher Wirkstoff, nur billiger) ein. Da es bald in den Urlaub geht, hab ich Perocur vor ein paar Tagen in einer Online-Apotheke gekauft. Heute kam das Paket dann an. Oh Wunder, das Perocur muss in den Kühlschrank! :-o . Nun lag es leider einen Tag lang bei meiner Nachbarin, die es natürlich nicht im Kühlschrank hatte, trotz Hinweis auf dem Paket %-| . War aber noch schon kühl, die Apotheke hatte Kühlakkus reingelegt.

So, nun meine Frage: Warum muss das Zeug in den Kühlschrank? Ich nehme es seit Jahren und es musste nie im Kühlschrank aufbewahrt werden. Zumindest hatte man mir das in der Apotheke nie gesagt und ich hab es auch nicht gemacht. Gewirkt hat es trotzdem. Perenterol enthält genau den gleichen Wirkstoff (gleicher Hefenstamm) und muss laut Packungsbeilage nicht in den Kühlschrank.

Auf meiner Reise habe ich leider nicht die Möglichkeit, die Tabletten zu kühlen, da Kreuzfahrt und kein Kühlschrank in der Kabine. Zudem der Flug... Da ich leider gleich 50 Tabletten von dem Perocur gekauft habe, ist Wegschmeißen und Perenterol kaufen keine Option. Was tun?

Also, ist hier jemand, der in einer Apotheke arbeitet und das Rätsel um den Kühlschrank lösen kann? Vielen, vielen Dank!

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH