» »

Magenspiegelung 60€?

zouzxa


Die Sedierung ist ein *fakultativer* Leistungsinhalt der 13400.

eben - dies heisst nicht, dass die sedierung fakultativ auch privat abgerechnet werden könnte ;-)

c~l]ai_ret


@ the-caver

Ich habe keinen Ärztehass. Trotzdem sehe ich vieles kritisch und das hier ist so ein Fall.

Ich habe jetzt mal gegoogelt und folgendes herausgefunden: Obligate Leistungsinhalt müssen erbracht werden damit sie abgerechnet werden können. Fakultative Leistungsinhalte können erbracht werden, da kommt es auf den Einzelfall an ob sie sinnvoll sind. Fakultative Leistungsinhalte sind aber Kassenleistung! Und der Arzt muss in der Lage sein die fakultativen Leistungen zu erbringen.

Ob das Geld von der Kasse die Kosten abdeckt ist eine andere Frage. Ist aber keine Rechtfertigung den Patienten zu belügen.

sYunnyaxrielle


Ich hatte gestern eine Magenspiegelung mit Vollnarkose und musste nichts bezahlen :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH