» »

Movicol

Y_an^gYixn hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben *:)

ich war beim Arzt und habe "movicol" gegen Verstopfung verschrieben bekommen.

wer hat bereits Erfahrung damit ?

wie wirkt es ?

gewöhnt sich der darm daran ?

hat man unkontrollierbare durchfälle?

ich wäre dankbar für hilfreiche antworten @:) :)_

Antworten
S7chnmee"hexe


wer hat bereits Erfahrung damit ?

Mein Schwiegermutter braucht es.

wie wirkt es ?

Ohne Probleme (keine Bauchschmerzen)

gewöhnt sich der darm daran ?

Nein

hat man unkontrollierbare durchfälle?

Nein aber man muss sich an die Dosierung rantasten. Am Anfang würde ich es erst mal nur einmal am Tag nehmen, wenn das nicht reich, dann eben erhöhen. Wichtig ist allerdings dass du zusätzlich viel Flüssigkeit zu dir nimmst.

S*upesrkrö2txe


Das hat mein Sohn damals bekommen, da war er glaub ich 6 Jahre alt. Ihm hat es geholfen, da er unter verstopfung litt, dadurch schmerzen beim Stuhlgang hatte.

Daran hat er sich nicht gewöhnt, es hat halt den Stuhlgang (was für ein blödes Wort ;-D ) weicher gemacht. Ich habe das Zeug in Pudding gerührt ;-D und im Joghurt.

Ui, ich hatte das Zeug mal während einer schwangerschaft bekommen, unkonrtolliert war da nichts. Es ist okay und ich finde eine milde variante :-) .

Y1angYGin


Schneehexe

Superkröte

vielen dank für eure antworten.......na dann werde ich mich mal dran trauen......... |-o

Y-angDYin


sorry habe noch eine frage:

wann tritt die Wirkung ein? Bei den bekannten Tabletten steht ja immer dabei ( wirkeintritt nach 6-8 stunden)....... *:) @:)

SduperkUröte


Hm, ich würde es Abends nehmen und dann sollte morgens besserung eintreten ;-D .

Wie schon geschrieben, viel trinken. Es ist echt kein Hammerzeug, das ist milde, keine krämpfe im Bauch usw.

Y8ang!Yin


danke dir :)_ @:)

M:ariOabemllax88


Ich hatte auch mal Verstopfung, mein Arzt hat mir damals erstmal nur Weizenbier"verschrieben" und was soll ich sagen??

Es hat echt geholfen,auch wenn ich Bier eigentlich nicht mag.

YIanHg/Yxin


oh davon habe ich noch nichts gehört...............hört sich aber lecker an :-q ;-) ;-D

c9olchWen8x2


keine sorge ich nehme das schon über jahre es macht auf jedenfall nicht so viel kapputt wie beispielsweise dulcolax.....movicol bekommen schon kinder bei verstopfung das macht einfach den stuhl weicher also meine erfahrungen damit waren positiv ich habe es auch immer abends genommen und bin dann früh auf klo und damit hatte sich die sache erledigt....

YlanxgYin


colchen82

danke dir für deinen Erfahrungsbericht :)_ *:) @:)

habe es drei tage jemweils morgens und abends genommen........bin begeistert........meine angst war unbegründet. |-o :-X

keine krämpfe keine darmreizung........es "funktioniert" einfach und natürlich wieder so wie es sollte.......... x:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH