» »

Wie bekomme ich meinen Darm in 3 Wochen wieder fit?

a\nde6rs-nKormal


.........oder iss alternativ natur-joghurt. Ist auch viel günstiger

Joghurt oder überhaupt Milchprodukte sollte man bei einem nervösen Magen/Darm gar nicht essen

b[med


Hast Du überhaupt Lust, den Darm "in Ruhe" zu sich kommen zu lassen ... ohne Termindruck, ohne Pülverchen und Medikamente .. ???

Ycan$gYin


Joghurt oder überhaupt Milchprodukte sollte man bei einem nervösen Magen/Darm gar nicht essen

anders-normal

so ein quatsch %-| :|N nur wenn man laktoseintolerant ist und das muss man testen lassen........joghurt ist supergut für die Darmflora :)^

msa#usi00x3


:@bmed:natürlich habe ich lust dazu!übrigens war das dieses jahr das erste mal in meinem leben das ich überhaupt mal ein medikament für den darm genommen hat..sieht man ja was bei rauskommt.

am besten den darm schön in ruhe lassen und gesund ernähren.

nie wieder so ein chemie hammer wie immodeum..

m,ausxi003


joghurt bekommt mir sehr gut

aWnder%s-pnorxmal


so ein quatsch %-| :|N nur wenn man laktoseintolerant ist und das muss man testen lassen........joghurt ist supergut für die Darmflora

Dann müssen alle Ärzte die das raten ja Vollidioten sein %-|

bSmed


Merkt ihr gerade, dass sich her ZWEI verschiedene Leute mit ZWEI verschiedenen Meinungen und Erfahrungen tummeln ...

erinnert mich total an meinen Ernährungsfaden "süß"/"herzhaft". Man könnte ja mal seinen Typ rausfinden ... dann wären die "zuträglicheren" Nahrungsmittel schnell ausgewählt ... ;-)

P6fifTferl!inxg


Hör auf, mit irgendwelchen Medikamenten rumzumachen und lass deinem Darm Zeit.Beweg dich regelmäßig und trink ausreichend. Und iss vor allem nur Dinge, die dir bekommen. Wenn du von Salat Blähungen und von Vollkornbrot Verstopfung bekommst, dann iss es nicht. Und hör bitte nicht blind auf irgendwelche Nahrungsmittelempfehlungen. Ernährung ist etwas höchst Individuelles und jeder Körper reagiert anders auf Lebensmittel. Wenn dir die Flohsamen gut tun, nimm sie weiter. Wenn nicht, lass sie weg. Wenn dir Jogurt schmeckt und keine Beschwerden macht, iss ihn ruhig. Für den Darm hat er keinen Nutzen, die meisten Bakterienkulturen überleben die Magensäure eh nicht. Also: hör auf deinen Bauch und nicht auf irgendwelche allgemeinen Empfehlungen. Und wenn deine Ärztin nicht eine Stuhlprobe oder deinen Darm untersucht hat, dann ist die Aussage, dass er durcheinander ist, vollkommen wertlos.

bFmexd


:)^

Y[angxYin


Dann müssen alle Ärzte die das raten ja Vollidioten sein %-|

anders-normal

vielleicht :-p

m^ausix003


hallo ihr lieben,

da bin ich wieder.

Leider habe ich immernoch probleme mit meinem darm,wie ich jetzt wieder feststellen muss.Eigentlich nehme ich seit dem sommer jeden tag flosamen ein.Diese helfen mir super und ich kann regelmäßig aufs klo.

Habe jetzt mal probiert ob es ohne flosamen auch klappt,

fehlanzeige,

sobald ich einen tag keine flosamen nehme,habe ich wieder verstopfung:(

das kann ja nicht normal sein..wie gesagt früher hatte ich das problem nie.

Beim arzt(hausarzt)war ich auch nochmal und die hatte mir ohne genauere untersuchungen gesagt,dass ich wohl einen reizdarm haben könnte..ich könne ja eine darmspiegelung machen,um dies festzustellen.

dies halte ich aber gerade in meinem jungen alter für nicht notwendig,

ich habe auch das gefühl,dass ich keinen reizdarm habe,

wie gesagt ich habe nämlich diese probleme erst durch das immodeum akut bekommen.

schätze meine darmbewegung ist durcheinander ..doch kann das solange dauern?

kann mir jemand helfen?

mzausik00x3


hallo ihr lieben,

da bin ich wieder.

Leider habe ich immernoch probleme mit meinem darm,wie ich jetzt wieder feststellen muss.Eigentlich nehme ich seit dem sommer jeden tag flosamen ein.Diese helfen mir super und ich kann regelmäßig aufs klo.

Habe jetzt mal probiert ob es ohne flosamen auch klappt,

fehlanzeige,

sobald ich einen tag keine flosamen nehme,habe ich wieder verstopfung:(

das kann ja nicht normal sein..wie gesagt früher hatte ich das problem nie.

Beim arzt(hausarzt)war ich auch nochmal und die hatte mir ohne genauere untersuchungen gesagt,dass ich wohl einen reizdarm haben könnte..ich könne ja eine darmspiegelung machen,um dies festzustellen.

dies halte ich aber gerade in meinem jungen alter für nicht notwendig,

ich habe auch das gefühl,dass ich keinen reizdarm habe,

wie gesagt ich habe nämlich diese probleme erst durch das immodeum akut bekommen.

schätze meine darmbewegung ist durcheinander ..doch kann das solange dauern?

kann mir jemand helfen?

mBausYi0x03


hallo ihr lieben,

da bin ich wieder.

Leider habe ich immernoch probleme mit meinem darm,wie ich jetzt wieder feststellen muss.Eigentlich nehme ich seit dem sommer jeden tag flosamen ein.Diese helfen mir super und ich kann regelmäßig aufs klo.

Habe jetzt mal probiert ob es ohne flosamen auch klappt,

fehlanzeige,

sobald ich einen tag keine flosamen nehme,habe ich wieder verstopfung:(

das kann ja nicht normal sein..wie gesagt früher hatte ich das problem nie.

Beim arzt(hausarzt)war ich auch nochmal und die hatte mir ohne genauere untersuchungen gesagt,dass ich wohl einen reizdarm haben könnte..ich könne ja eine darmspiegelung machen,um dies festzustellen.

dies halte ich aber gerade in meinem jungen alter für nicht notwendig,

ich habe auch das gefühl,dass ich keinen reizdarm habe,

wie gesagt ich habe nämlich diese probleme erst durch das immodeum akut bekommen.

schätze meine darmbewegung ist durcheinander ..doch kann das solange dauern?

kann mir jemand helfen?

m~au0si0&03


das geht nun ja seit monaten so und ich mache mir sorgen

ZhambarBambxa


Mir haben geholfen: Flohsamen und jeden Morgen eine Schale Getreideflocken (Vollkornmix von 7 verschiedenen, glaube meine war von Kölln), dazu allgemein viel trinken und speziell grünen Tee/Kaffee (weil das Koffein anregend auf die Verdauung wirkt).

Dazu habe ich angefangen, entweder morgens oder abends einen grünen Smoothie zu trinken (aus Gurke, Sellerie, Birne, Apfel, Spinat Tomate etc.) und merke dass meine Verdauuung dadurch viel besser geworden ist.

Nimm' die Flohsamen doch einfach mit in den Urlaub.

Wie sieht es mit der Bewegung aus? Joggen etc., irgendwas regelmäßiges ausdauermäßiges soll helfen..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH