» »

Verstopfung seid Imodium

iSsabe=lljchIen\600 hat die Diskussion gestartet


Habe meine Galle im Juni raus bekommen und seit dem fast nur Durchfall morgens gehabt.

Letzten Donnerstag 14 Mal. Daraufhin hab ich eine Imodium genommen und seit dem ist mein Darm still gelegt. Ich esse so viel, es kommt nur alle 2 Tage wenig. Bauchweh hab ich nicht. Keine Verdauungsgeräusche, nichts.

:( Was soll ich tun? Wie lange hält die Wirkung an?

Antworten
m4auma


das man einige Zeit nach Imodium nicht kann ist normal. Imodium lähmt den Darm.

aber nach einer Woche solltest Du schon langsam wiedr müssen.

Nun kommt ja ein bisschen was, probiere daher Deinen Darm wieder etwas anzurege, da die Darmbewegung wie gesagt durch Imodium gehemmt ist.

Massiere evntl Deinen Bauch, beweg Dich viel, trinke viel und esse Ballaststoffreich, sollte es nicht wieder in Gang kommen gehe lieber vorsorglich zum Arzt

DSie-eHiner-Kleine0x8


Hallo Isabellchen600!

Ich glaube auch dass das normal ist. Ich wenn immodium genommen hab, konnte ich teilweise 3-4 Tage nicht aufs Klo gehen.

Wie viele nimmst du denn? Lt. Apotheker sollte ich 2 nehmen bei der ersten Einnahme. Mein Arzt meinte aber 1 reicht.

iIsmabellch)exn600


Hatte nur 1 genommen, aber da mein Darmsystem seit der OP irgendwie immer noch in der Testphase ist, hat es meinen Darm komplett lahm gelegt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH