» »

Blut am Toilettenpapier und der Toilette

f>gaIrxd87 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

bin gerade etwas verunsichert. War eben auf der Toilette und beim abwischen war Blut am Toilettenpapier, gleiches auch am Ende des Stuhlganges. Beim Abwischen eher weniger, jedoch wenn ich mit dem Toilettenpapier auf den After gedrückt haben, mehr, wie beim Nasenbluten. Der Stuhlgang tat auch weh.

Habe es häufiger dass ganz leicht Blut beim Abputzen dran ist, aber so viel wie heute war es noch nicht...

Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen? Hatte früher schon oft Bauchweh (sehr lange Darm), wurde auch mal gespiegelt, ist jetzt aber 3 Jahre her und es wurde auch nichts gefunden. Bin 25 Jahre alt (zur Info)

VG

Antworten
pBete(r_grifxfin


Meiner Meinung nach kann das viele Ursachen haben. Spontan würde ich auf Hämorrhiden tippen.

Am besten, du machst mal einen Termin beim Hausarzt, erzählst ihm davon und dann wird er dich bestimmt zu einem Proktologen überweisen.

Ich würde mir aber nicht zu große Sorgen machen..

SYchlitZzauge6r7


Für so etwas gibt es Proktologen. Einfach mal abklären lassen.

Ich tippe mal auf eine Fissur, Hämorrhoiden oder so was.

Stuhl geschmeidig halten, zum Beispiel durch Leinsamen, Flohsamenschalen, so empfiehlt es mein Proktologe.

Gute Salbe gegen Hämorrhoiden halten den After geschmeidig.

M$illiGuörüsx60


Darmriss wegen zu hartem Stuhl zu 70%

Viel Flüssigkeit zu sich nehmen , und viel Obst und Gemüse essen anstatt Fast Food und fettige Sachen.

Das wird verschwinden mfg

fIgarjd87


Danke für die Antworten! Habe mir auch für montag einen Termin bei einem Proktologen gemacht.

War heute morgen wieder, hat auch etwas wehgetan beim Stuhlgang, sowie danach gebrannt. Ist aber schon besorgnisseregend das Blut am Toilettenpapier so zu sehen

Skchlit-zaxuge67


Na, so ein Tröpfchen Blut ist nun nicht dramatisch, erst recht nicht, wenn es hellrot ist. Das ist genauso, als wenn Du eine Schnittwunde am Finger wieder aufreißt und auch 1 – 3 Tröpfchen Blut fließen.

Blut aus bösartigen Erkrankungen sieht man nicht, daher ist das so heimtückisch. Und Blut am Klopapier hat die Ursache s. o. und ist heilbar....

Den Verlust eines Tröpfchens wirst Du verkraften können.....

f9gard*87


Klar kann ich es verkraften ;-) Allerdings waren es eher 5 – 10 Tropfen. Bin mal auf Montag gespannt, aber auch der Hausarzt hat mich am Telefon etwas beruhigt. Seit dem ich das gesehen hab, hab ich plötzlich bauchweh... kommt bestimmt von der Psyche ;-)

STc/hlitza+uge6x7


Bei einer Blutspende spendest Du fast nen halben Liter Blut – ohne Probleme.....

pBuepphi-Anxgst


Hab ich auch jetzt häufiger in der SS, das schlimme daran ist, das ich immer erst denke es kommt von vorne und bin dann total beruhigt das es nix mit mein Baby zutun hat

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH