» »

Harnwegsinfekt, doch die Nierenbecken?

Tkom&H=64


Guten Morgen oder eher Mittag!

Ich denke, dass die Symptome auch bei jedem Menschen unterschiedlich sein können.

Bei mir weiß ich, dass ich schon seit langen Jahren eine chronisch, inaktive Nierenbeckenentzündung habe, macht keine Schmerzen, ist aber auf dem US zu diagnostizieren.

Bei der NBE die ich vor einigen Wochen hatte, habe ich nur AB bekommen (über 5 Tage), habe aber auf eigenen Wunsch KEINE Krankmeldung bekommen, war zwar grenzwertig, aber durchaus erträglich (ja, Männer sind nicht nur Memmen), schwindelig war mir schon heftig, hatte aber kein Fieber nur minimal erhöhte Temperatur.

Wärme durch eine Wärmflasche oderein Körnerkissen hat bei den Schmerzen sehr geholfen und war äußerst angenehm.

Nach einer Woche war die "Sache" vom Tisch, eine weitere Urinprobe zeigte weder Blut noch Eiweiß noch Leukos.

Allerdings brauch ich den "Mist" echt nicht regelmäßig.

Die Schmerzen waren vergleichbar mit Nierenkolik-Schmerzen nur eben nicht so stark.

Angelina, weiterhin gute Besserung und einen angenehmen Tag.

AbngelUinxaB


Danke für eure Antworten die waren echt hilfreich :-) :)= :)^

A5ng[elMinxaB


Obwohl ich Jetzt einige tablettten hatte , hab ich keine Besserung der Beschwerden gemerkt ,

In Gegenteil die bauchschmerzen sind viel stärker .

O%chotbonixa


Hmm das ist wirklich doof, da musst du wohl nochmal zum arzt, so ätzend es ist. Ich weiß ja nicht wie die Diagnose gesichert wurde, aber nicht dass es doch ein Stein oder sowas ist. Oder du brauchst ein anderes bzw stärkeres AB. Ich hoffe es geht dir bald besser. @:)

A/ng[elixnaB


Dankeschön . Ich werde montag zum Arzt

A}ngeslbinaB


Hey Leute ,

Obwohl ich von 12 Tabletten 6, gleich 7 genommen habe bemerke ich garkeine Besserung ... Ich will aber nicht zum Artz falls es doch noch besser geworden ist oder so .

Ich bin verzweifelt .... :-(

Tgo9mH64


Moin Angelina,

an deiner Stelle würde ich aber zum Arzt gehen, du hast 7 AB genommen, normalerweise sollte schon längst eine Besserung eingetreten sein.

Ruf wenigstens an, ich finde dass das nicht normal ist.

Gute Besserung weiterhin und denk an DEINE Gesundheit.

O&chotMonia


Ich schließe mich Tom an, nach der ersten Tablette muss noch keine Besserung eintreten, aber nun ist die Packung fast alle, da sollte es besser sein. Es kann sein, dass das AB die Bakterien die du hast, nicht abdeckt, das passiert manchmal. Dein urin sollte nochmal untersucht werden, ob da Leukozyten, Protein, Blut oder Bakterien drin sind. Dann sollte eien Kultur angelegt werden und das AB gewechselt werden. Dann schauen ob das AB auch zu den Bakterien passt. Am besten du gehst zu einem Urologen, der kennt sich besser aus als der HA, aber zur Not tuts der auch @:)

TTomH6x4


Der Doc hat "ELOBACT 250mg" verschrieben, hat den Keim aber nicht bestimmt?

Normalerweise wird doch in solchen Fällen gern ein Breitspektrum-AB verschrieben, wenn es gleich helfen soll und man sich das Testen sparen möchte...

O*chotkonia


Das ist Cefuroxim und damit ein Standard-AB, was die meisten Bakterien abdeckt. Vor allem E.coli, was meistens BE verursacht, also das war schon ok so. Da es aber nicht gejolfen hat, muss man weitersehen.

A%nge?leinaPB


Moin Leute ,

Ich war beim Artz & ganz ehrlich ich fühle mich schon ziemlich verar***. Ich hab über die schlimmer werdenden Schmerzen gesprochen und er hat nur mein Bauch abgetastet , so als würde ich Lügen & meinte ach was machen wir nur immer mit deinen Bauchschmerzen . -.-' sie haben nicht mal Urin angenommen und meinten ich soll am Mittwoch morgen Urin abgeben .

Ich fühle mich echt scheisse jetzt , was sind das für Ärtze zu dem schmerzt mein ganzer Unterbauch aber ich werde ignoriert -.-' >:(

OSchottonixa


Was für ein Idot, unmöglich dich so abzustempeln. was hat er denn zur Ursache und wegen der BE gesagt. Kann er etwa hellsehen und wissen dass dein urin ok ist?. Du kannst dir zur No auch Teststäbchen selber in der Apotheke besorgen, da hast du schonmal einen groben Überblick. Kosten glaube ich um die 7-8 Euro. Da musst du dir wohl einen anderen Arzt suchen, ich rate dir, geh zu einem Facharzt. Tun dir die Flanken noch weh? Dass dir der Bauch weh tut, kann auch normal sein, manchmal sind die Bakterien weg, aber die Schleimhaut der Blase ist noch gereizt, das kann etwas dauern.

APnQgelixnaB


Ja meine Flanken tun immer noch weh , was ich ihn auch gesagt habe . Ich glaube ich schaue mal gleich in der Apotheke vorbei , & mir einen neuen Artz suchen werde ich jetzt sowieso .

TiomOH6x4


Hey, das ist ja echt unverantwortlich, ist das eigentlich ein Urologe oder Allg.mediziner?

Ich würde es echt mal beim Urologen versuchen, wenn es keiner ist bei dem du warst.

Das klingt für mich immer mehr nach einer Nierenbeckenentzündung

Gute Besserung weiterhin und nicht so dolle Schmerzen.

A|ngel9inaxB


Ja er ist ein all. Med. :( . Bei uns machen die Urologen nichts ohne eine Überweisung , die mir mein Arzt nicht gib. >:(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH