» »

Probiotika, aber welches?

eVs/tax1 hat die Diskussion gestartet


Ich habe immer mal wieder Blähungen, mal geht es mir gut paar Tage, dann sind sie wieder da. Einen Zusammenhang zu bestimmten Lebensmitteln sehe ich nicht, Die Beschwerden sind häufiger bei emotionalen Stress.

Jetzt wollte ich es mal mit Probiotika probieren, aber es ist da so viel im Angebot, welchen Artikel kauft man da am besten oder ist überall das gleiche drinn?

Kijimea Reizdarm, Bifantis, Symbioflor, Mutaflor oder Omniflora? Über Eure Erfahrungen würde ich mich sehr freuen.

Antworten
GwänseblüBmlexin


Also ich hab mit Symbioflor gute Erfahrungen gemacht.

Ich hab es allerdings genommen, weil ich nach Antibiotikaeinnahme oft Durchfall und Blähungen hatte.

easxta1


gänseblümlein

vielen dank für deine antwort. ich hatte die hoffnung das hier vielleicht jemand dabei ist der schon mal "omniflora" getestet hat?

???

LVi.llxyB


Omniflora ist auch sehr gut. Ich nehme es immer nach Antiobiotika.

Außerdem im Winter öfter, es stärkt die Abwehrkräfte weil es die Darmflora optimiert.

eHstax1


hallo lillyB,

das ist gut zu lesen. ich habe jetzt auch schon mit omniflora angefangen. kann es sein das es erst mal zu einer erstverschlimmerung kommt? in mir rumpelt und pumpelt es, seit gestern nehme ich Omniflora. ist das eher ein gutes oder schlechtes zeichen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH