» »

Proktologe in Wien gesucht (Marisken)

s2is\i x86 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe ein Problem, und zwar habe ich schon viele Jahre Marisken.

Diese fangen allerdings langsam an, mich zu stören, da ich das Gefühl habe, dass sie Hygiene darunter leidet.

ich fühle mich nie so richtig sauber da hinten und es ist immer ein wenig, nunja, feucht.

Ich war noch nie beim Prokotologen damit und, ich finde es selbst albern, ist es mir total peinlich.

Ich suche eine gute Ärztin in Wien, die sensibel mit dem Thema umgeht.

Hat jemand einen Tipp?

ich habe gehört, die meisten Marisken können in Lokaler Anästhesie einfach abgetragen werden?

hat da jemand Erfahrung. das klingt ja herrlich unkompliziert!

LG

sisi

Antworten
S+chr9öder10


Hi,

auch ich habe eine Mariske und war beim Gastrologen deshalb. Also er hat mir erklärt, dass das ganze komplett Harmlos ist und eine art Schönheits-OP wäre. Einziger Nachteil ist wirklich, dass man nach dem Geschäft sein After schwer sauber kriegt.

Vor einer OP hat er mir abgeraten, da in dieser Gegend relativ viele komplikation auftreten können und die Tage danach auch sehr schmerzhaft sind.

Als Tipp (womit ich gut klar komme) kann ich dir geben: Wenn du zu Hause bist, einmal den After nach dem Stuhlabduschen (laumwarm) danach abtupfen. Wenn möglich, dass WC Papier unter dem Wasserhahn nass machen und so wischen, dann nur trocken tupfen. Falls nicht möglich, feuchte tücher ohne konservierungsstoffe, geruch etc.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH