» »

Reflusösophagitis plus erythematöse Antrumgastritis und Bulbitis

m0arn6i71 hat die Diskussion gestartet


Hallo, :)*

bin noch neu hier.

Ich war vor ca 2 Wochen im Krankenhaus weil ich plötzlich hellrotes Blut im Mundraum hatte.

Nachdem meine Lunge geröntgt wurde und sie nichts daran feststellen konnten, bekam ich eine Magenspiegelung mit folgendem Befund: Refluxösophagitis Grad I + Erythematöse Antrumgastritis und Bulbitis.

HNO-Arztbefund war auch in Ordnung.

Nun wurde Ich nach 4 Tagen entlassen mit Medis Pantoprazol 40mg eine Woche abends und morgens, dann nur noch morgens.

Jetzt habe ich meine Ernährung auf fettarm umgestellt und weniger da ich sowieso viel zu übergewichtig bin. Bei 176cm 156kg.

Was mir immer noch psychich zu schaffen macht dieses Blut im Mund es war nur kurz ca 5 Min. mit dem Speichel vermischt und wie geschrieben hellrot auf der Zunge. Im Krankenhaus dann nachts nochmal aber nur ne halbe Minute ca.

Meine Ärztin meint Strich drunter ziehen aber das ist nicht so einfach.

Seit 2 Tagen habe ich trotz Pantozol 40mg morgens tierische Säure meint Ihr das könnte von getosteten Brot kommen?

Mußte mir mal von der Seele schreiben hat einer ähnliche Erfahrungen?

Liebe Grüße Marni

Antworten
A]hor0nblxatt


Mein ganzer Leidensweg mit Magensäure war beendet, als ich überhaupt kein Brot mehr gegessen haben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH